StudiumFachbereicheDie HochschuleForschung

Information for Admitted Students

Degree Program Schedule and Starting Dates

AOS Bachelorstudiengänge

Bewerbungsschluss für die Bachelor Studiengänge:

01.07. für Bewerber aus nicht europäischen Ländern

15.07. für deutsche oder Bewerber aus europäischen Ländern

Letzt mögliches Ankunftsdatum für die AOS Bachelorstudiengänge: Anfang September. Details werden bei der Zulassung bekanntgegeben.

Falls sie nach diesem Zeitpunkt erscheinen, können Sie sich leider nicht mehr einschreiben. Falls sich Ihr Visum nicht rechtzeitig bekommen müssen sie sich im nächsten Jahr noch einmal bewerben.

Bitte bewerben Sie sich so früh wie möglich und vergewissern Sie sich das Sie auch nichts vergessen haben. Solange Ihre Bewerbung unvollständig ist können wir Sie nicht bearbeiten und dies würde zur Folge haben das Sie Ihr Visum verspätet bekommen.

Wir akzeptieren kein Bewerber für ein Bachelor Studium zu Beginn des Sommersemesters. Sie müssen sich für das folgenden Wintersemester bewerben.

Visum

Sie müssen vor dem letztmöglichen Ankunftstermin in Jülich sein, oder sie können sich nicht in ihren Studiengang einschreiben. Das hat zur Folge, dass Sie sich im nächsten Jahr noch einmal bewerben müssen. Wir können bezüglich dieses Termins auch keine Ausnahmen machen.

Deshalb müssen Sie Ihren Visa Antrag SOFORT nach dem Erhalt Ihres Zulassungsschreibens stellen. Erfahrungsgemäß wissen wir das der Prozess zum Erhalt eines Visums grundsätzlich länger dauert als geplant.

  • Rufen sie unverzüglich die Botschaft an und vereinbaren Sie einen Termin. Fragen Sie welche Dokumente Sie mitbringen müssen und ob Sie gegebenenfalls ein Bankkonto eröffnen müssen.
  • Zur Botschaft mitzunehmen: Nehmen Sie beide Schreiben, das Zulassungsschreiben und das Schreiben welches an die Botschaft adressiert ist mit, um ein Studierendenvisum zu erhalten. Daraufhin wird die Botschaft Ihren Visumsantrag der Ausländerbehörde Düren schicken. Die Ausländerbehörde Düren wird daraufhin Ihre Papiere prüfen und der Botschaft in Ihrem Heimatland mitteilen, dass Sie ein Visum ausgestellt bekommen dürfen. Dieser Prozess kann mind. 6-8 Wochen in Anspruch nehmen.
  • Beweiß zur finanziellen Unterstützung: Damit Sie ein Visa von einer deutschen Botschaft in Ihrem Heimatland ausgestellt bekommen können müssen Sie einen Nachweis erbringen, dass Sie über genug finanzielle Mittel für das erste Jahr in Deutschland verfügen (für Miete, Lebensmittel, etc.). Dies bedeutet, dass Sie eine Summe von ca. 8000€ auf Ihrem Bankkonto zur Verfügung haben.
  • Bankkonto: Deutsche Konsulate in bestimmten Ländern können von ihnen verlangen, dass Sie zuerst ein bestimmtes Bankkonto eröffnen. Bitte kontaktieren Sie die Botschaft für nähere Informationen.
  • Studierendenvisum: Alle Studierenden müssen ein Studierendenvisum beantragen. Das Touristenvisum reicht nicht aus um in Deutschland zu studieren. Falls Sie Deutschland mit einem Touristenvisum betreten müssen sie zurück in Ihr Heimatland und ein Studierendenvisum beantragen.
  • Das Visum für Familienmitglieder: Falls Sie planen Familienmitglieder mitzubringen, wie z.B. Ehefrau, -mann oder Kind müssen Sie für jedes Familienmitglied ein separates Visum beantragen. Wenn ein Familienmitglied Sie besuchen kommt und für mehr als 3 Monate bleiben möchte, reicht ein Touristenvisum nicht mehr aus und es muss für diese Person eine Aufenthaltserlaubnis beantragt werden. Sobald Ihr Familienmitglied in Deutschland angekommen ist, muss er/sie im Einwohnermeldeamt in Jülich und bei der Ausländerbehörde in Düren angemeldet werden. Außerdem sind Sie verpflichtet nachzuweisen, dass Sie den Unterhalt für das entsprechende Familienmitglied finanzieren können, denn normalerweise dürfen Ihre Familienmitglieder nicht in Deutschland arbeiten wenn Sie nicht aus einem EU-Mitgliedland stammen.
  • Ausnahmen: Studierende aus EU-Ländern und Australien, Israel, Japan, Kanada, Neuseeland, und die USA benötigen für die Einreise in Deutschland kein Visum. Studierende aus EU-Ländern die mehr als 3 Monate in Deutschland leben, müssen sich beim Einwohnermeldeamt anmelden und eine Aufenthaltserlaubnis vom der Ausländerbehörde in Düren besorgen. Studierende aus den übrigen Ländern sollten die Anweisungen unten lesen.
  • Das anmelden in einer Stadt: nach Ihrer Ankunft in Deutschland müssen Sie sich beim Einwohnermeldeamt in Jülich und beim der Ausländerbehörde in Düren anmelden. Dies müssen Sie persönlich erledigen; dies kann das  Akademische Auslandsamt nicht für Sie übernehmen, jedoch können wir dies gerne mit Ihnen arrangieren.
  • Erneuerung des Visums: Sie bekommen einen Visum über 3 Monate, damit Sie nach Deutschland einreisen können. Wenn Sie dieses erneuern, müssen Sie erneut nachweisen, dass Sie über ausreichend finanzielle Mittel verfügen, um sich Ihren restlichen Aufenthalt in Deutschland finanzieren zu können. Dafür reicht ein Kontoauszug. Ein Schreiben Ihrer Eltern ist nicht notwendig. Ohne diesen Nachweiß sind Sie nicht in der Lage ihr Studium weiter nachzugehen.
  • Teilen Sie uns Ihre Ankunft mit: Nachdem Sie ihr Visum bekommen haben sollten die AOS Studierenden eine Email an uns unter IOS(at)fh-aachen.de mit dem Datum ihrer Ankunft, Namen und Bewerbernummer schicken. Alle Master Studierenden sollten Ihre Email an Energysystems(at)fh-aachen.de (auch wenn sie sich für einen anderen Studiengang angemeldet haben) schicken. Jedoch sollte unbedingt „ARRIVAL“ im Betreff stehen.

 

Coming to Jülich

Reisekrankenversicherung

Sie sollten eine Auslandskrankenversicherung in Ihrem Land abschließen, um auf alle medizinischen Notfälle zwischen dem Verlassen Ihres Landes und dem Einschreiben in Jülich abgesichert zu sein. Alle Studierenden sind verpflichtet eine Krankenversicherung abzuschließen, nachdem sie in Deutschland angekommen sind. Jedoch wird die Krankenversicherung erst ab dem Zeitpunkt nach der Einschreibung in Kraft treten.

Gepäckliste

Unter diesem Link finden Sie einen Vorschlag  eines unserer Studierenden. Falls Sie der Meinung sind das Gegenstände zu dieser Liste hinzugefügt werden sollten oder generellen Änderungsbedarf gibt, schicken Sie uns bitte eine Email an: ios(a)fh-aachen.de.

Wo ist Jülich?

Die globalen Koordinaten für Jülich: 
50°55'57.80" N 
6°22'20.84" E


Wo ist die FH Aachen Jülich Campus?
Anzeigen auf Google Maps

(Google Maps hat ein alten Bild auf dem das neue Gebäude nicht abgebildet ist.)

Anklicken um das Bild zu vergrößern

artistic picture of the FH Aachen, Jülich campus
artistic picture of the FH Aachen, Jülich campus
artistic picture of the FH Aachen, Jülich campus

Wie man nach Jülich gelangt

Wir holen keine Studierenden am Flughafen ab. Bitte informieren Sie sich unter den Anreise Informationen

Ankunft in Jülich

Nachdem Sie in Jülich angekommen sind, gibt es viele Dinge zu arrangieren. Das Akademische Auslandsamt kann Ihnen bei einigen dieser Sachen behilflich sein, wiederum andere müssen Sie selbst erledigen.

  • Als aller erstes brauchen Sie eine Unterkunft, ein Bankkonto und eine Krankenversicherung.
  • Sie müssen die Studienbeiträge bezahlen, damit Sie sich einschreiben können.
  • Sie müssen sich beim Einwohnermeldeamt anmelden und Deutsch lernen.

Innerhalb von drei Monaten müssen Sie bei der Ausländerbehörde einen Nachweiß darüber erbringen, dass Sie über ausreichend finanzielle Mittel verfügen, um Ihr Visum erneuern zu können

Vorübergehende Unterkunft

Falls Sie außerhalb unserer Öffnungszeiten eintreffen und eine Unterkunft benötigen, können wir da leider nichts tun. Wir bieten keine Kurz-Zeit Unterkünfte mehr an.

Für vorübergehende Unterkünfte müssen Sie sich an die Hotels in Jülich wenden:

www.juelich.de/hotelundpensionen.

Sie haben auch die Möglichkeit in Jugendherbergen in Aachen unterzukommen. Bitte machen Sie so früh wie möglich eine Reservierung.

Homepage: www.aachen.jugendherberge.de

Online-booking: www.djh-ris.de

Email: jh-aachen(at)djh-rheinland.de

 

Jugendgästehaus Aachen

Maria-Theresia-Allee 260

52074 Aachen

Tel: +49 241 71101-0 Fax: +49 241 71101-20

 

Es gibt auch noch zwei weitere Jugendherbergen in Köln:

www.jugendherberge.de

 

Sie sollten so schnell wie möglich ein Zimmer buchen, da die Zimmer sehr schnell vergeben werden, besonders am Anfang von Semestern.

Our Office Hours

  • Während der Ankunftszeiten im März für die Masterstudierenden und im September für die AOS und Masterstudierenden sind unsere Öffnungszeiten wie folgt:
    Montag – Freitag von 09:00 – 12:00Uhr
  • Unser Büro ist an Samstagen und Sonntagen und an Feiertagen wie am 03.Oktober (Tag der Deutschen Einheit), Karfreitag und Ostermontag geschlossen.
  •  Bitte versuchen Sie Ihre Ankunftszeiten an unsere Öffnungszeiten anzupassen, da wir Ihnen ansonsten nicht bei Ihrer Unterbringung behilflich sein können.
  •  Falls Sie außerhalb unserer Öffnungszeiten ankommen, kontaktieren Sie bitte die Hotels und Pensionen in Jülich über den oben angegebenen Link. 

Klicken Sie bitte auf Kontakt für unsere Öffnungszeiten während des Semesters.

Email an einen derzeitigen Studenten

Haben Sie eine Frage die nur von Studenten beantwortet werden kann? Dann schicken Sie bitte eine Email an newstudent(at)fh-aachen.de und einer unserer Studenten wird Ihnen behilflich sein. Jedoch können die Studenten Ihnen nicht bei Problemen bezüglich Unterkunft, Visa, Zulassung an Hochschulen helfen, sondern Sie über das tägliche Leben in Deutschland aufklären.

 

Rooms

Studenten im Freshman Programm, sollten sich, bezüglich ihren Zimmern, mit ihrem Programm Koordinator in Verbindung setzen.

Studentenzimmer

Zurzeit können wir leider keine Kurz-Zeit Unterkünfte für Studenten anbieten.

Deutsche Studenten und diese die schon in Deutschland sind sollten das Studentenwerk Aachen kontaktieren.

Internationale Studenten können sich nach ihrer Ankunft um ein Lang-Zeit Studenten Zimmer bewerben.

Zimmerkosten

Die Unterhaltskosten für ein Zimmer in Deutschland können sich stark von denen in Ihrem Heimatland differenzieren. Die Mieten für möblierte  Zimmer fangen bei 300€ bis 350€ an, dazu kommen ca. 70€ für Elektrizität, Wasser und Heizung. Die meisten Zimmer im ersten Monat neben der Miete noch eine Kaution in Höhe von zwei Monatsmieten, damit mein dort einziehen kann. Wenn bei ihrem Auszug das Zimmer noch in tadellosem Zustand ist bekommen sie ihre Kaution wieder zurück.

Für Studentenaus wärmeren Klimazonen kann es in Deutschland kalt werden. Aus diesem Grund können ihre Heizkosten auch höher ausfallen.

Wenn sie kein Fahrrad besitzen, werden sie mit Zug und/oder Bus zu FH kommen müssen. Dank Ihrem Semester Ticket  fahren sie in ganz Nordrhein-Westfalen kostenfrei Bus und Bahn (nur Regionalverkehr).

Bitte gehen sie nicht davon aus, nach dem Eintreffen in Deutschland ein Zimmer zu einem Mietpreis von 100€ zu bekommen, da es keine Zimmer zu dem Preis gibt.

Möblierte und unmöblierte Zimmer

Die meisten Zimmer die man mietet sind unmöbliert, jedoch ist es möglich das manchmal möblierte Zimmer angeboten werden, da es einige Studenten in Jülich und Umgebung sind. Allerdings sind unmöblierte Zimmer meistens günstiger. Man muss aber auch sagen, dass es dann auch keine Küche oder Lampen gibt. Diese Wohnungen sind vollkommen leer.

Möbel und Schlafmöglichkeiten

Möblierte Zimmer beinhalten grundsätzlich ein Bett, Tisch, Stühle und einen Kleiderschrank für Ihre Kleidungsstücke. Küchen haben einen Kühlschrank, eine Spüle, normalerweise zwei Herdplatten, aber nicht unbedingt einen Ofen. Einige Küchen haben auch Geschirr, Töpfe und Pfannen. Manche Badezimmer haben bereits einen Duschvorhang. Sie können Handtücher und Ihren restlichen Bedarf in Jülich kaufen. Obwohl Jülich einige Geschäfte hat die zu günstigen Preisen verkaufen, könnte es im Vergleich zu Ihrem Heimatland sehr teuer sein.

Ein Zimmer behalten

Während des Aufenthaltes in Deutschland müssen Sie sich an die Hausordung halten. Sie müssen Ruhezeiten einhalten, sodass andere Leute studieren und schlafen können. Sie müssen Ihr eigenes Zimmer, sowie Gemeinschaftsräume, Küche, Badezimmer und Wohnzimmer sauber halten. Falls Sie sich nicht an diese Regeln halten, müssen Sie gegebenenfalls ausziehen.

Auzug aus einem Zimmer

Laut deutschem Gesetz haben Sie Kündigungsfrist von 3 Monaten und müssen die Kündigung schriftliche einreichen.

Einmalige Zahlungen bei Einzug

 

Die meisten Zimmer haben eine Kaution in Höhe von ein bis drei Monatsmieten, die sie zu Beginn begleichen müssen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihnen beim Eintreffen in Deutschland genügend Geld zur Verfügung steht, um all Ihre anfänglichen Kosten zu decken.

Fortlaufende Kosten

Wenn Sie sich einmal ein Zimmer organisiert haben sind Sie voll und ganz dafür verantwortlich, auch wenn Sie im Urlaub sind. Das bedeutet das Sie Ihre Miete und sonstigen Kosten monatlich pünktlich begleichen müssen, andernfalls riskieren Sie das Ihr Telefon, Elektrizität oder Wasser abgeklemmt werden. Im schlimmsten Fall könnte das sogar bedeutet, dass Sie das Zimmer räumen müssen. Dies passiert meistens während der Ferien, wenn die Studenten in Ihr Heimatland fahren und nicht sicherstellen, dass sie auf ihrem Bankkonto genügend Geld vorhanden ist. Anschließend müssen sie enorme Zeit und Geld investieren, um die alten Rechnungen zu begleichen, welche auch sehr hoch sind, da gegebenenfalls Mahngebühren  und ähnliches dazugekommen sind. Einige Vermieter sind da lockerer als andere.

Bitte stellen sie sicher, dass sie genügend Geld mitgebracht haben oder das sie es von Ihrem Heimatland geschickt bekommen um Ihre monatlichen Kosten zu decken. Die meisten Studenten richten sich ihr Bankkonto so ein, dass das Geld automatisch vom Konto eingezogen wird.

Auf das Zimmer achten

Wenn sie in ein Zimmer einziehen sind diese meist sauber und frisch gestrichen. Sie sind verantwortlich das Zimmer sauber und in guter Verfassung zu halten. Falls sie dies nicht tun, kann es sehr gut sein, dass Sie rausgeschmissen werden. In diesem Fall müssen Sie das Zimmer erneut streichen und säubern und bekommen ihre Kaution nicht mehr wieder.

Gemeintschaftsräume

Einige Zimmer teilen sich das Badezimmer oder Küche mit anderen Studenten (Wenn sie nicht gerade eine eigene Wohnung gemietet haben). In diesen Räumen teilen sich die Studenten die Reinigung auf und manchen fällen kann dies bedeuten das sie das Treppenhaus putzen, im Winter den Schnee vom Eingang des Hausen wegschaufeln, etc.

 

Reinigungskräfte

Das Akademische Auslandsamt hat bis jetzt noch nie gehört, dass sich Studenten Reinigungskräfte für ihr Zimmer besorgen, aber der generelle Stundenlohn beläuft sich auf 10€. Da eine normale Mahlzeit in der Mensa ca. 3,50€ kostet, können Sie im Vergleich zu einer Reinigungskraft eine Menge Mahlzeiten von diesem Geld kaufen. Außerdem reinigen diese Kräfte nur den groben Schmutz, sie waschen nicht Ihre Wäsche, räumen nicht Ihren Schreibtisch auf, etc.

Lernen zu reinigen

Falls sie nicht wissen wie man Saubermacht, bitte lernen sie dies bevor sich nach Jülich kommen. Es gibt nichts Ekelhafteres als eine dreckige Toilette, Müll der seit Monaten nicht raus gebracht wurde und schimmelndes Essen in der Küche.
Es ist nicht nur Ekelhaft, sondern auch ungesund.

Es gibt einige sehr gute (und lustige) Videos über das Saubermachen auf Youtube oder ähnliche Seiten. Also wenn sie sich nicht sicher sind wie man eine Toilette Putzt, können sie es lernen!

Außerdem können sie sich in einem sauberen Zuhause besser konzentrieren und lernen.

In Deutschland wird erwartet das die Männer ihr zuhause saubermachen, egal wie man es in anderen Ländern handhabt.

Krankenversicherung

Bevor sie sich in der FH einschreiben können brauchen sie eine Krankenversicherung. Das Akademische Auslandsamt kann ihnen in der Gelegenheit behilflich sein.

  • Wichtig: Sie müssen eine Auslandskrankenversicherung haben! (siehe oben) für denn Fall das ihnen etwas zustößt während sie sich auf dem Weg von Ihrem Heimatland nach Deutschland sind.
  • Nach deutschem Gesetz ist jeder Student verpflichtet eine gültige Krankenversicherung zu haben.
  • Diese Krankenversicherung tritt erst in Kraft wenn sie sich an der FH-Aachen eingeschrieben haben, grundsätzlich ein oder zwei Wochen nach dem eintreffen in Jülich.
  • Studenten können eine Krankenversicherung zu eine vernünftigen Preis erwerben.
  • Die Kosten für eine gesetzliche Krankenversicherung sind bei allen Anbietern nahezu identisch und sie decken alle die gleichen bereiche ab. Das bedeutet es ist egal für welchen Anbieter sie sich entscheiden.
  • Die Höhe der monatlichen kosten für eine gesetzliche Krankenversicherung für Studenten unter 30 Jahren wird vom Staat festgelegt und sie beträgt ca. 80€.
  • Für internationale Studenten über 30 Jahren, könnten die monatlichen Gebühren 90€ betragen. Krankenversicherungen für Studenten über 30 Jahren können sie bei Privaten Krankenversicherungen erwerben und dies geschieht nach Ihrem eintreffen in Jülich. Manche privaten Krankenversicherungen übernehmen in einigen Fällen keine Kosten bezüglich einer Schwangerschaft und/oder Geburt, also seien sie vorsichtig bei ihrer Wahl.

Enrollment and Study

Bevor sie sich einschreiben können müssen sie folgende Punkte erledigt haben:

Krankenversicherung

Sie müssen nachweißen, dass sie über eine gültige Krankenversicherung verfügen.

Studienbeiträge

Sie müssen nachweißen das sie die Studienbeiträge beglichen haben. Diese betragen zurzeit ca.235€ pro Semester. Das Akademische Auslandsamt kann Ihnen bei der Eröffnung eines Bankkontos behilflich sein und Ihnen erklären wie Sie die Studienbeiträge bezahlen können. Dieser Betrag wird erst fällig nachdem Sie in Jülich eingetroffen sind.

Einschreibeformalitäten

Wir werden Ihnen dabei behilflich sein, wenn sie in Jülich sind. Bitte bringen Sie vier biometrische Fotos mit.

Praktika (nur für Bachelor Studenten)

Gilt für alle AOS Studenten

Wenn sie unter Vorbehalt angenommen sind und noch Ihre Praktika Nachweißen müssen bevor sie sich einschreiben können, müssen Sie uns die originalen Dokumente bringen oder senden. Dies sind die Praktika Nachweiße (Zeugnis oder Praktikumsbericht mit detaillierter Beschreibung über Ihre Tätigkeiten im Betrieb) vom Betrieb oder Unternehmen in dem sie das Praktikum gemacht haben.

Falls sie noch in der Durchführung des Praktikums sind schicken sie uns bitte ein Schreiben vom Unternehmen aus dem hervor geht, dass sie zurzeit dort tätig sind und/oder bis wann sie noch dort arbeiten werden. Für die Informationen über die nötigen Praktika bezüglich der einzelnen Studiengänge können sie sich hier oder in den Bewerbungsunterlagen informieren. Alle Bachelor Studiengänge benötigen ein Basispraktikum über 8 Wochen damit man sich Einschreiben kann

Studenten der Master Studiengänge benötigen keine Praktika vor Studienbeginn.

Fehlende Dokumente, wie z.B. das originale IELTS, TOEFL, Zertifikat Deutsch, Schul- oder Hochschulzeugnis, etc.

Wenn sie unter Vorbehalt angenommen worden sind und noch, wie in Ihrem Zulassungsschreiben angegeben, bestimmte Dokumente vorbringen müssen, bringen sie bitte entweder die originalen oder notariell beglaubigten Kopien mit.

Wichtig: Wenn sie nicht alle benötigten Dokumente vorgezeigt haben sind sie nicht in der Lage sich einzuschreiben. Das bedeutet sie müssen wieder, auf eigenen Kosten, in Ihr Heimatland zurück.

 

Prüfungen

Die Endnote eines jeweiligen Faches wird durch eine Klausur zum Ende des Semesters bestimmt. Es werden drei Prüfungsperioden in einem Jahr angeboten, diese sind jeweils im Februar/März, Juli und September.

Schriftliche- und mündliche Prüfungen finden immer am Anfang oder Ende eines Semesters statt.


Falls sie Blockkurse haben können deren Prüfungen auch am Ende des jeweiligen Blockkurses angeboten werden.
Grundsätzlich können Sie an der Prüfung am Ende des Semesters oder zu Beginn des folgenden Semesters teilnehmen.


Falls Sie die Prüfung nicht bestehen sollten können Sie diese ein weiteres Mal schreiben. Dies gilt nicht bei einer für sie nicht zufriedenstellenden Note. (Ausnahmen werden in unter sehr bestimmten Voraussetzungen gewährt. Informationen darüber erhalten sie nach Ankunft in Jülich.)


Sie haben für jede Prüfung drei Versuche. Falls sie eine Klausur auch beim dritten Mal nicht bestehen sollten, werden sie automatisch exmatrikuliert und müssen die FH-Aachen und Deutschland verlassen.

Anerkennung von Fächern aus anderen Hochschulen.

Nur Fächer aus Hochschulen können als gleichwertig zu den Fächern an der FH-Aachen angesehen werden. Wir können keine Fächer aus anderen Institutionen, wie z.B. weiterführende Schulen, Technische Schulen oder Technischen Instituten.

Falls ein Studium Teil Ihrer Zulassungsvoraussetzungen war, können diese Inhalte nicht anerkannt werden.

Wenn Sie in einem Master Studiengang sind, können keine Fächer aus dem Bachelor Studium anerkannt werden.

Die FH-Aachen hat das endgültige Entscheidungsrecht über die Anerkennung oder Transfer von Fächern aus anderen Hochschulen. Not alle Fächer aus anderen Hochschulen werden als gleichwertig mit der FH-Aachen angesehen und werden deswegen auch nicht anerkannt werden können.

Surviving in Germany

Das Leben in Deutschland

Für Informationen klicken Sie diesen Link www.daad.de

 

Leben in Jülich

Jülich ist eine mittel große Stadt mit ca. 32000 Einwohnern wo sich Forschung und Bildung mit der praktischen Anwendung in der Hightech Industrie treffen. Das Forschungszentrum Jülich und das Technologie Zentrum bieten Studenten weitere Möglichkeiten bei Forschungsprojekten.

Mit der Lage in der Rhein-Maas Region, welches im herzen Europas ist, sind die deutschen Städte Aachen, Düsseldorf und Köln so einfach wie Maastricht in den Niederlanden und Lüttich in Belgien zu erreichen. Die Eifel ist nur eine kurze Zug- bzw. Autofahrt entfernt. Studenten können dort das Wandern, Kanu fahren und andere outdoor Aktivitäten genießen. Jülich selbst bietet eine weite Palette an kulturellen, sportlichen und entspannende Aktivitäten. Gegründen von den Römern, ist Jülich stolz über seine historischen teile, wie z.B. die Zitadelle und seinen napoleonischen Brückenkopf.

Für nähere Informationen, besuchen sie bitte die Internetseite der Stadt jülich. Die Internetseite ist fast ausschließlich in Deutsch, aber sie bekommen auch nur mit Hilfe der Bilder einen guten Eindruck. Die Internetseite der Stadt Jülich für Internationale Besucher finden sie hier. Klicken sie auf „Ausländische Studenten“ für nähere Informationen für Studenten

Wäsche

Als ein Student in Deutschland, werden sie Ihre eigene Wäsche waschen und bügeln müssen. Falls sie keine Waschmaschine in Ihrem Zimmer zur Verfügung haben, können alle Studenten die kostenpflichtigen Waschmaschinen im Waschsalon des alten Wohnheims nutzen. Die Wäsche waschen zu lassen kostet mehr als die meisten Studenten bezahlen wollen. Deswegen sollten sie bei der Kleidung die sie Mitbringen darauf achten das sie leicht zu reinigen ist.

Lebensmittel und die Mensa

Die Mensa hat täglich von Montag bis Freitag für Frühstück und Mittagessen geöffnet. Für das Frühstück gibt es nur kalte Speisen und eine volle warme Mahlzeit steht zum Mittagessen zur Verfügung. Studenten bekommen eine spezielle Begünstigung für das Mittagessen, welches im Moment ca. 3,50€ beträgt. Wir sind stolz auf unsere Mensa und sie ist flexible bei der Zubereitung verschiedener Speisen die auch für internationale Studenten angemessen ist. Es ist anstrengend täglich verschiedene Speisen gleichzeitig anzubieten, welche auch Speisen ohne Rind- oder Schweinefleisch beinhalten oder sogar für Vegetarier geeignet sind. Jedoch sind die Speisen eher typisch deutsch und sind wahrscheinlich nicht das was sie von zuhause gewöhnt sind.

Sie müssen Ihr Abendessen selber zubereiten, ebenso ihr Essen an Wochenenden. In Jülich gibt es einige große Supermärkte in denen sie eine Vielfalt an frischen Lebensmitteln finden können, auch mit steigender Anzahl an internationalen bereich.

Wir sind begeistert über den Zuwachs an mexikanischen Lebensmitteln in den letzten zehn Jahren. Vor kurzem hat sogar ein kleiner afrikanisch-asiatischer Laden eröffnet. Außerdem haben türkische Geschäfte eine große Auswahl an, für Deutsche mehr „exotischen“, Lebensmitteln und Gewürzen.

Kleinere Metzger und Bäcker bieten zudem auch sehr hochwertige Lebensmittel zu Preisen, ähnlich den in Supermärkten. Sie haben die Möglichkeit in Discount-Märkten Zugang zu sehr günstigen Grundnährungsmitteln zu bekommen. Zu guter letzt gibt es noch dreimal in der Woche einen Markt im Zentrum von Jülich wo sie Frisches Obst, Gemüse, Fleisch und sogar Fisch, Blumen, etc. erwerben können.

 

Kochen lernen

Die Mensa an der FH hat am Abend und an Wochenenden geschlossen, also sollten sie in der Lage sein Ihr eigenes Essen zuzubereiten.

Lernen sie zu kochen! Bevor sie in Deutschland einreisen. Damit sie nicht wie ein Studenten enden, der fast verhungert wäre bis es gelernt hat wie man Zwiebeln anbrät. Einige Männer finden das kochen sehr entspannend und genießen es Partys für ihre Freunde zu geben. Wir kennen einige Männer die schon besser kochen können als ihre Frauen.

Bringen sie ein Kochbuch mit ihren Lieblingsspeisen, welche sie zubereiten können. (Dann würden wir uns freuen, wenn sie unsere internationalen Abende besuchen und uns etwas mitbringen.)

 

 

Einkaufen

Jülich ist eine Stadt von mittlerer Größe und alle grundlegenden und andere Gegenstände sind erwerbbar. Falls sie besonders exotische Lebensmittel oder anderes benötigen, müssen sie in andere Städte fahren (Was wir nur empfehlen können. Gehen sie und sehen sie mehr von Deutschland.). Dies können sie entweder mit Bus oder Bahn. Man kann in Geschäften nicht verhandeln, außer auf dem Flohmarkt der an Wochenenden stattfinden und das nur an warmen tagen. Kleinere Geschäfte haben grundsätzlich nur von Montag bis Freitag bis 18:30Uhr geöffnet, aber viele haben auch eine Mittagspause von einer haben bis einer Stunde. Größere Supermärkte haben keine Mittagspause und haben auch geöffnet bis 20:00Uhr, manchmal sogar bis 22:00Uhr.  Diese haben auch an Wochenenden bis 18:00Uhr oder 20:00Uhr geöffnet. Sonntags hat alles Geschlossen, außer dem Tankestellen. Die verdienen daran, dass man sich Sachen kaufen kann, die man vergessen hat in der Woche zu besorgen (zu einem höheren Preis natürlich).

Wetter

In Jülich kann es oft regnen, besonders im Frühling oder Herbst. Also sollte man seinen Regenschirm nicht vergessen. Im Sommer wird es für uns sehr warm, die Temperatur steigt dann bis auch 25° - 30°C an, aber mehr als ein paar Wochen solcher Hitze sind selten. Letzten Winter hatten hat es auch ein paar Mal geschneit, aber der Schnee bleibt nicht länger als ein paar Tage liegen. Zu erwarten sind auch Temperaturen um die 0°C oder auch ein wenig kälter, aber solange sie nicht in die Berge fahren sollte es hierzulande nicht sehr kühler werden.

Für einige Studenten aus wärmeren Ländern ist es sehr kühl hier, selbst wenn deutsche schon in T-Shirt oder leichterer Bekleidung unterwegs sind. Also bringen sie bitte anständige Winterbekleidung mit oder breiten Sie sich darauf vor hier welche zu erwerben.

Bekleidung

Es gibt keine Richtlinien bei der Wahl Ihrer Bekleidung. Jeans und Pulli oder T-Shirt sind normal, auch Tennis-Schuhe oder sogar Sandalen wenn es wärmer ist. Sie sollten auch ein paar wasserfeste Schuhe (am besten Leder) mitbringen, damit sie auch im Regen keine Probleme bekommen. Aber sie brauchen keine Gummistiefel, es sei den, sie haben geplant durch Pfützen zu plantschen. Im Sommer ist es absolut in Ordnung für Männer, sowie Frauen Shorts zu tragen. Aber nicht vergessen, dass sie selber für die Reinigung ihrer Wäsche verantwortlich sind.

Telefon & Handy

Mobiltelefone („Handy“ genannt in Deutschland) sind unter Studenten sehr beliebt und können in vielen Fällen auch teuer werden. Abhängig von Ihrem Vertrag haben sie verschiedene Konditionen und Preise. Jedoch in fast alles Fällen kostet der Anruf in ihr Heimatland mit dem Mobiltelefon mehr als wenn sie dies über ein normales Telefon tun würden. Spezielle Telefonkarten für Anrufe in andere Länder können separat erworben werden.

Email

Alle eingeschriebenen Studenten bekommen einen Email-Account, aber es dauert einige Tage bis es eingerichtet ist, also wundern sie sich nicht wenn dieser nicht sofort nach der Einschreibung funktioniert.

Kinderbetreuung

Die FH-Aachen betreibt eine preiswerte Kindertagesstätte für die Kinder der Studenten in unserem Gebäude. Die KITA ist während des Semesters, sowie in den Prüfungsperioden geöffnet. Bitte beachten sie, falls sie ihre Ehepartner oder Ihr Kind mitbringen, dass jedes Familienmitglied ihr/sein eigenes Visum haben muss.

Es gibt auch eine Kindertagesstätte in unserem Campus in Aachen. Für nähere Informationen besuchen sie bitte deren Internetseite.