Aktuelles

  • Element 0
  • INGENIEURHOCHBAU Prüfungsergebnisse
  • KLAUSUR TRAGWERKSLEHRE

Die Vorleistung für die Klausuren Tragwerkslehre sind in ILIAS bis zum 10.2.2015 freigeschaltet.

Die Vorleistung für die Klausuren TWL 1 + TWL 2 (Studienbeginn ab Wintersemester 2011/12) besteht aus der Lösung der in ILIAS eingestellten Aufgaben. Sie sind bis zum 10.2.2015 freigeschaltet (Passwort: Vorleistung). 

Die Vorleistung der Klausur TWL 2 (Studienbeginn ab Wintersemester 2013/14) besteht aus der benoteten semesterbegleitenden Aufgabe des 1. Sem. und aus der Lösung der in ILIAS eingestellten Aufgaben. Sie sind bis zum 10.2.2015 freigeschaltet (Passwort: Vorleistung).

Eine Beschreibung für den Zugang zu ILIAS finden Sie hier.

 

Im WS 2014/15 wird die Veranstaltungsreihe von Vertr. Prof. Dr. Evelin Rottke geleitet, die auch die Vorlesungen durchführt.

Bei Fragen bzgl. der Tragwerkslehre des 1. und 2. Sem. wenden Sie sich bitte an  Dr. Evelin Rottke (rottke(at)fh-aachen.de).

Alle Informationen und downloads zur Veranstaltung sind über die e-learning-Plattform ILIAS abrufbar.

www.ili.fh-aachen.de

 

Alle Vorlesungen von Vertr. Prof. Dr. Evelin Rottke stehen auch als podcast zur Verfügung.

www.electures.fh-aachen.de

 

 

 

 

 

INGENIEURHOCHBAU Prüfungsergebnisse

Die Ergebnisse der Prüfungen Ingenieurhochbau sind eingestellt.

 

Prüfung IHB 19.3.2015

Prüfung IHB 20.3.2015

KLAUSUR TRAGWERKSLEHRE

Zur Teilnahme an den Klausuren sind Vorleistungen erforderlich. Alle bisher erbrachten Vorleistungen gelten auch weiterhin.

Die Vorleistung für die Klausuren TWL 1 + TWL 2 (Studienbeginn ab Wintersemester 2011/12) besteht aus der Lösung der in ILIAS eingestellten Aufgaben. Sie sind bis zum 10.2.2015 freigeschaltet (Passwort: Vorleistung). 

Die Vorleistung der Klausur TWL 2 (Studienbeginn ab Wintersemester 2013/14) besteht aus der benoteten semesterbegleitenden Aufgabe des 1. Sem. und aus der Lösung der in ILIAS eingestellten Aufgaben. Sie sind bis zum 10.2.2015 freigeschaltet (Passwort: Vorleistung).

 

Die gemeinsamen Prüfungen Tragwerkslehre und Baustoffkunde wurden - sowohl für das 2., wie auch das 3. Semester - letztmalig im Juli 2014 angeboten.

Wer zu diesem Zeitpunkt die Klausuren nicht bestanden hat, muss die aktuelle Klausur Tragwerkslehre mitschreiben. Die Leistung im Fach Baustoffkunde muss dann im alternativ angebotenen Fach Materialkunde nachgewiesen werden. Die Teilnoten werden anschließend nach der bisherigen Wertigkeit in die Gesamtnote einfließen.

Der Prüfungsausschuss hat in seiner Sitzung vom 30.10.2013 diese Vorgehensweise beschlossen.

 

Studienbeginn ab Wintersemester 2011/12

1. Sem.: Vorleistung + Klausur Tragwerkslehre 1.Sem.

Die Klausur TWL 1 findet letztmalig im September 2015 statt.

2. Sem.: Vorleistung + Klausur Tragwerkslehre 2.Sem.

 

Studienbeginn ab Wintersemester 2013/14

1. Sem.: benotete semesterbegleitende Aufgabe Tragwerkslehre

2. Sem.: Vorleistung + Klausur Tragwerkslehre 2.Sem., (Voraussetzung zur Teilnahme an der Klausur ist außerdem die bestandene Leistung des 1. Sem.)

 

 

x