bl4ck0u7@fh_44ch3n

 

 

 

Blackout@FH Aachen

Die FH Aachen hat, mit neun weiteren Hochschulen, den Wettbewerb „Eine Uni – ein Buch“ gewonnen. Wir freuen uns sehr, dass unser Antrag erfolgreich war, denn im Sommersemester2017 erwarten uns nun spannende Aktionen und Veranstaltungen – organisiert von der FH, unterstützt von der Klaus Tschira Stiftung und der Wochenzeitung Die Zeit.

Mit „Eine Uni – ein Buch“ haben die Initiatoren deutsche Hochschulen dazu aufgerufen, sich für ein Buch zu entscheiden, das ein Semester lang Grundlage für Aktionen und Events ist, um viele Mitglieder der Hochschule über alle Hierarchiegrenzen hinweg ins Gespräch zu bringen und sie für ein gemeinsames Thema zu begeistern.

Die FH Aachen hat sich für „Blackout – Morgen ist es zu spät“ von Marc Elsberg entschieden. Wir laden Sie dazu ein: Lesen Sie diesen spannenden Techno-Thriller, und verfolgen Sie die katastrophalen Auswirkungen eines großflächigen, von Hackern verursachten Stromausfalls in Europa. Kommen Sie zu den Veranstaltungen, und tauchen Sie ein in Themen wie Energie und IT-Sicherheit. Highlight der Veranstaltungsreihe wird übrigens ein Hackerangriff auf die Stromversorgung eines Gebäudes in Aachen sein…

 

Mit freundlicher Unterstützung von

 

Hauptveranstaltungen

 

Blackout: Verletzlichkeit einer automatisierten Welt

Impulsvortrag von Marc Elsberg, Bestseller-Autor von Blackout – Morgen ist es zu spät und Fachvorträge zur Energiewirtschaft und IT-Sicherheit mit anschließender Podiumsdiskussion.

Freitag, 21. April 2017 | 18:00 Uhr
Multifunktionsraum | Bayernallee 11 | 52066 Aachen

Der Eintritt ist frei und offen für alle!

 

Programm

18:00 Uhr | Einlass

18:30 Uhr | Begrüßung, Prof. Dr. Marcus Baumann, Rektor der FH Aachen

18:40 Uhr | Blackout: Verletzlichkeit einer automatisierten Welt Impulsvortrag von Marc Elsberg,
                   Autor von „Blackout – Morgen ist es zu spät“

19:00 Uhr | Das Energiesystem im Wandel: Herausforderung für die Energiewirtschaft
                   Vortrag von Prof. Dr. Jörg Borchert

19:15 Uhr | Musikalisches Intermezzo | Combo der FH Aachen

19:30 Uhr | IT-Sicherheit und kritische Infrastrukturen: „Blackout“ vermeiden
                   Vortrag von Prof. Dr. Marko Schuba

19:45 Uhr | Podiumsdiskussion mit Fragerunde:

                   Marc Elsberg, Autor
                   Prof. Dr. Jörg Borchert, FH Aachen
                   Prof. Dr. Marko Schuba, FH Aachen
                   Dipl.-Ing. Hans-Wilhelm Höfken, FH Aachen
                   Prof. Dr. Gregor Krause, FH Aachen
                   Dr. Hans Röllinger, Vorsitzender der Stiftung Energieinformatik

 20:15 Uhr | Autogrammstunde mit Marc Elsberg

 


Offline: Ein Hacker-Angriff durch die FH Aachen

Studierende dringen unter der Leitung eines Professors der FH Aachen in das Datennetz eines Gebäudes oder eines Unternehmens ein.

Oktober / November 2017

 


Blackout – nicht mit uns!

Unternehmens- und Branchenvertreter, Experten, Studierende und Leser diskutieren über digitalen und gesellschaftlichen Herausforderungen der Gegenwart.

November / Dezember 2017

 


Weitere Termine:

Unternehmensbesuche:

  • Currenta GmbH & Co. OHG - Leistung für Chemie und Industrie | 11. Mai 2017
  • Leitungspartner GmbH - Betrieb der Verteilungsnetze für Strom, Gas, Wasser | 07. Juni 2017

Hinweis: Die Teilnahme an den Unternehmensbesuchen ist nur nach erfolgreicher Anmeldung möglich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Luong.


 

Ansprechpartnerin

Thi Luong M.Sc.

Referentin des Rektors

Kontakt

luong(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51301
F: +49.241.6009 51065

Anschrift

FH Aachen
Bayernallee 11
52066 Aachen

Räume

Raum 05015

x