Advanced-AC

Das Studierendenprojekt Advanced Aircraft Configuration, kurz Advanced-AC, beschäftigt sich seit 2011 mit der Untersuchung und Entwicklung unkonventioneller Flügel-Leitwerk-Konfigurationen, die einen Beitrag zur Effizienzsteigerung von Flugzeugen leisten können. Der Schwerpunkt liegt dabei auf hochgradig nicht planaren Flugzeugkonfigurationen, wie beispielsweise der Box Wing Konfiguration, die großes Potential in Bezug auf die Reduzierung des induzierten Widerstands zeigen.

 Hierzu arbeitet ein Team von Studenten mit unterschiedlichstem Vorwissen und Studienfortschritt an der Entwicklung eines Mulitdisciplinary Design Opimisation Tool (MDO), mit dessen Hilfe Konzeptideen schon in der Entwurfsphase in den Bereichen:

  • Aerodynamik
  • Strukturmechanik
  • Flugmechanik/ Flugleistung
  • Aerolastik

optimiert und bewertet werden können. Außerdem wird neben den theoretischen Forschungen gerade an einem ferngesteuerten Box Wing Demonstrator mit 3m Spannweite gebaut, um erste qualitative Erkenntnisse über die Flugeigenschaften dieser wenig erforschten, nichtplanaren Konfiguration zu sammeln.

 Weiterhin besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Forschungsprojekt HERMIA, in dessen Rahmen ein innovatives Flugregelungssystem entwickelt wird. Neben freier Teilnahme am Projekt, ist auch die Durchführung von Praxisprojeken, Bachelor- und Masterarbeiten möglich.

Betreuender Professor

Prof. Dipl.-Ing. J.-Michael Bauschat
Hohenstaufenallee 6
52064 Aachen
Room O2109
bauschat(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 52305
F: +49.241.6009 52680

Studentischer Projektleiter

Andreas Boblenz

andreas.boblenz(at)alumni.fh-aachen.de

 

Lukas Gerber

gerber(at)advanced-ac.de

 

x