TRACE ("Transforming Academic into Entrepreneurial Minds")

TRACE Logo

... ist eine Zusatzqualifikation für Studierende der FH und der RWTH Aachen und hat das Ziel, unternehmerische Fähigkeiten zu entwickeln und auf eine Karriere als Gründer oder Intrapreneur vorzubereiten.

 

Hintergrund

In Aachen gibt es etwa 26000 Studierende in gründungsnahen Studiengängen, die Anzahl der Gründungen aus diesem Kreis bleibt jedoch überschaubar. Für diese "Gründungsträgheit" wurden vor allem zwei Gründe identifiziert. Erstens sind Gründungsideen bei vielen Studenten nicht konkret genug, zweitens setzen sich die meisten Studenten nicht weitergehend mit der Perspektive einer Unternehmerkarriere auseinander, da dies in Konkurrenz zu anderen Studienzielen gesehen wird. Aus diesem Grund starten RWTH und FH Aachen in Kooperation mit AC.E e.V. und mit der Unterstützung des EU-Fonds für regionale Entwicklung das TRACE Programm, das helfen soll, Studenten als Gründer zu mobilisieren.

Zielgruppe

TRACE richtet sich an gründungsinteressierte Studenten aller Fachrichtungen. Das Programm bietet in einem flexiblen, 2-semestrigen Programm parallel zum Studium die Möglichkeit, unternehmerische Fähigkeiten zu entwickeln sowie einen Einblick in die Arbeitsweisen und Herausforderungen von Gründern und Zugang zum wachsenden Aachener Gründernetzwerk zu erlangen. Weiterhin besteht die Möglichkeit zu EU-Auslandsaufenthalten im Rahmen des Erasmus for Young Entrepreneurs Programms sowie im Rahmen von Stipendien (momentan nur für RWTH-Studenten) an den Universitäten in Austin (USA) und Tongji (China).

Programmüberblick

Das TRACE Programm gliedert sich in 3 Module, in denen die Teilnehmer sich in Absprache mit den Betreuern ein Programm flexibel zusammenstellen können. 

 

Die 3 Module sind:

Ausbildung: Hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit, aus einem Katalog von RWTH und FH Vorlesungen zum Thema Entrepreneurship, die für sich relevantesten und spannendsten zu wählen.

 

Praxisobjekt: Ziel ist es, Erfahrungen in Gründerpraxis und selbsständiger Arbeit zu sammeln. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Praktika in jungen Unternehmen zu absolvieren, einen eigenständigen Businessplan auszuarbeiten, oder AC.E Projekte mitzuorganisieren.

 

Netzwerk & Ideen: Teilnehmer sollen Ideen generieren und ihr Netzwerk ausbauen. Dazu haben sie die Möglichkeit an Netzwerkveranstaltungen wie dem AC.E Gründernetz teilzunehmen, oder in Team-Workshops Geschäftsideen zu entwickeln.

 

Diese Struktur ermöglicht den Teilnehmern ein hohes Maß an Flexibilität und die Verbindung des Programms mit bereits bestehenden Interessen und Vorhaben.

Während des gesamten Programms werden die Teilnehmer von erfahrenen Beratern des Gründerzentrums betreut und individuell unterstützt. 

Stimmen zu TRACE

"Als Softwareentwickler habe mich bei TRACE beworben um Wissen im Bereich Entrepreneurship zu sammeln und zu lernen wie ich mich selbstständig machen kann. Bei den bisherigen Treffen konnte ich bereits einiges mitnehmen, z.B. was im Vertrieb wichtig ist. Super finde ich auch, dass TRACE auf spannende Veranstaltungen und Formate zum Thema Gründen in der Aachener Region hinweist. Alleine würde man diese vermutlich nicht so schnell finden." Michael (Teilnehmer 2018)

 

"Ich studiere Kommunkationsdesign und konnte bereits erste unternehmerische Erfahrungen neben dem Studium sammeln. Das TRACE Programm hilft mir  mein betriebs-wirtschaftliches Wissen auszubauen. Die regelmäßigen Treffen und Veranstaltungen sind für mich besonders spannend, da ich dort gleichgesinnte treffe sowie von erfahrenen Gründern, deren Erfolgen und vor allem  Rückschlägen lernen kann." Maike (Teilnehmerin 2018)

 

" TRACE hat mir als angehender Unternehmer die Chance gegeben meine Geschäftsidee weiter zu entwickeln und Pitch-Erfahrung zu sammeln. Die TRACE Treffen bieten in geselliger Atmosphäre die perfekte Möglichkeit sich persönlich weiterzuentwickeln und durch den aktiven Austausch mit den Studenten und Referenten dazu sein Netzwerk zu erweitern" Jasper (Teilnehmer 2018)

Bewerbung

Ein Einstieg in das TRACE Programm ist zu Beginn jeden Semesters möglich. Für die Bewerbung sind ein Anschreiben zur Motivation, ein Lebenslauf sowie aktueller Notenspiegel, per E-Mail einzureichen (hunsdiek@fh-aachen.de). Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann werden auch Sie Teilnehmer von TRACE und kontaktieren Sie uns!

Bewerbungsphase Wintersemester 2019/2020: 22.7.2019 - 31.8.2019

Ansprechpartner

Kontakt

Niklas Hunsdiek, M.A.

hunsdiek(at)fh-aachen.de
T: +49 241 6009 51928

Anschrift

FH Aachen
Eupener Straße 70
52066 Aachen

Räume

Eupener Straße Raum E267

x