Wilhelm Schmid

Geschäftsführer | Lange Uhren GmbH (A. Lange & Söhne)

Wilhelm Schmid ist seit 2011 Geschäftsführer der Luxusuhrenmanufaktur A. Lange & Söhne. Nach seinem Studienabschluss am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften im Jahr 1989 arbeitete er dreizehn Jahre lang in verschiedenen leitenden Positionen in Marketing, Vertrieb und Controlling bei „The Burmah Oil Deutschland GmbH (Burmah-Castrol)“. Neun Jahre lang leitete er danach die Geschäfte des Automobilkonzerns BMW als Direktor für Vertrieb Handelsorganisationen in Deutschland sowie als Direktor für Vertrieb und Marketing auf dem südafrikanischen Markt.


Lange Uhren GmbH (A. Lange & Söhne)

Der Dresdner Uhrmacher Ferdinand A. Lange legte mit der Gründung seiner Uhrenmanufaktur 1845 den Grundstein für die sächsische Feinuhrmacherei. Seine hochwertigen Taschenuhren sind bei Sammlern in aller Welt noch immer heiß begehrt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Unternehmen enteignet und der Name A. Lange & Söhne geriet beinahe in Vergessenheit. Im Jahr 1990 wagte Walter Lange, der Urenkel von Ferdinand A. Lange, den Neubeginn. Heute werden bei Lange pro Jahr nur wenige Tausend Armbanduhren aus Gold oder Platin hergestellt. In ihnen arbeiten ausschließlich selbstentwickelte und aufwendig von Hand dekorierte und montierte Uhrwerke. Mit über 40 Manufakturkalibern konnte A. Lange & Söhne sich in wenig mehr als 20 Jahren eine Spitzenposition unter den besten Uhrenmarken der Welt sichern.


x