Master & Apprentice

 

Shawn Bu inszeniert actiongeladenen Sci-Fi-Kurzfilm, inspiriert von Star-Wars auf Hollywood-Niveau

„Master & Apprentice“ - ein aufwändiges Sci-Fi-Kurzfilm Projekt des Kommunikationsdesign-Absolventen Shawn Bu am Fachbereich Gestaltung der FH Aachen. Der hollywoodreif inszenierte Film verbindet alle Facetten der Filmindustrie in Handarbeit. Aus den verschiedensten Kunstrichtungen zu einem großen Gesamtkunstwerk zusammen gesetzt, war der Produktionsdesign-technische Anspruch seit Beginn der Ideengenerierung vor über einem Jahr enorm hoch. Angefangen beim Schreiben stammen Skizzen und Design, Make-Up, Bildsprache, Requisiten, Kostüme, Choreografie sowie Musik, Schnitt, visuellen Effekte und Ton aus der Zusammenarbeit mit den verschiedensten Künstlern und Experten. Umso erstaunlicher, betrachtet man die Komplexität und Glaubwürdigkeit der dargestellten Fantasiewelt mit ihren durchweg authentischen Charakteren.
Die Handlung: In Einsamkeit auf einem fernen Planeten studiert ein Schüler nach den Lehren seines Meisters die Philosophie und Künste eines uralten Ordens. Als ihn eine Gruppe feindlicher Krieger entdeckt, muss er sich erstmals einer physischen Bedrohung stellen. Doch gerade eine feindliche Schülerin bringt ihn in eine moralische Zwickmühle.
In monatelangen Prozessen und in Kooperation mit vielen FH-internen und externen Künstlern waren täglich bis zu acht professionelle Schauspieler am Set, plus eine circa 20-köpfige Crew. „Das war logistisch ein super aufwändiges Ding. Mit dieser riesigen Crew, der ganzen Technik, Kostümen und Make-Up im Wald zu sein. Das war eine Riesenaufgabe“, so der Nachwuchsfilmemacher. Gedreht wurde konstant draußen, meist in der Südeifel. Computereffekte wurden nur zur Ergänzung eingesetzt um die Authentizität der Bildeffekte zu wahren. Bei dem Ergebnis dürfen wir gespannt bleiben, was Shawn Bu als nächstes Projekt angehen wird.

x