Nadja Aschmann – Signce

Nadja Aschmann hat im Zuge ihrer Bachelorarbeit eine interaktive Anwendung entwickelt, mit der Nutzer auf spielerische Art und Weise die deutsche Gebärdensprache, kurz DGS, lernen können. 

Die App zeigt dem Nutzer, dass Gebärdensprache kein undurchdringbares, komplexes Mysterium ist, sondern mit ein bisschen Übung und spielerischer Motivation erlernt werden kann. Es gibt bereits einige Apps auf dem Markt, mit denen Gebärdensprache erlernt werden kann. Die App der Absolventin hat aber eine Besonderheit, die es bislang noch nicht gibt: Neben Lernkarten, die nach Themenbereichen geordnet sind, kann die Gebärdensprache im Kameramodus der App nach dem Motto „learning by doing“ aktiv ausgeführt werden. Ein direktes Feedback zeigt an, wie das Gebärdenzeichen aussieht und, ob es richtig nachgestellt wurde. „Gehörlose leiden heutzutage leider immer noch unter starken Kommunikationsbarrieren, da unsere Gesellschaft zum größten Teil lautsprachlich agiert“, erklärt Nadja Aschmann, „Signce ist ein Brückenschlag zwischen Gehörlosen und Hörenden und soll eine Inklusion der Betroffenen ermöglichen.“ 

Die Bachelorarbeit auf der Diploma-Webseite: https://diploma-ac.de

Nadja Aschmann auf Instagram: @nadjocean 

x