Ragnarök - Über den Untergang der Götter Fotografischer Bildband über die Faszination nordischer Mythologien und die Schönheit Islands

 

Tran Chau Tu, Bachelorabsolventin der FH Aachen, zeigt mit ihrer Abschlussarbeit,  welche persönlichen und professionellen Entwicklung das Studium des Kommunikationsdesigns ermöglichen kann:

in ihrem Bildband „Ragnarök - Über den Untergang der Götter“ bietet die Designerin einen faszinierenden Einblick in die vorchristlichen Mythen Skandinaviens und in die Schönheit Islands. „Die nordischen Mythologien sind ein wichtiger Teil unseres Kulturerbes und sagen viel über die Weltanschauung unserer Vorfahren aus“, erklärt sie im Interview. Diese Sammlungen zusätzlich mit dem Thema Fashion in einen modernen Kontext zu bringen, ist Tran Chau Tu mit ihrer fotografischen Reise mehr als gelungen. Anhand der Figuren der Nornen - drei Schwestern, die der nordischen Mythologie nach das Schicksal aller  Menschen bestimmen - erzählt ihr Bildband „Ragnarök“ von der bevorstehenden Götterdämmerung und den Sagen der Edda.

Um diesem Projekt seine herausstechende Qualität zu verleihen, hat sie gemeinsam mit einem Berliner Modelabel und einer isländischen Modelagentur kooperiert. Die visuelle Ausarbeitung entstand innerhalb einer Woche im April 2016 vor Ort in Island. Vorbereitend hatte Tran Chau Tu bereits das Modelcasting, die Auswahl der Make-Up Artists und die Auswahl der Modekollektion von Deutschland aus organisiert.
Umgesetzt wurde das Projekt in verschiedenen isländischen Landschaften. Von vulkanischer Kargheit über Eis- und schneebedeckte Felder bis hin zu sattem Grün werden die Geschichten in Gruppen- und Einzelshootings entsprechend der szenischen Erzählweise präsentiert. Der Bildband teilt sich dabei thematisch in drei Teilbereiche auf: 1. Die neun Welten, welche durch Landschaft repräsentiert werden, 2. die Vorstellung der Nornen, den Protagonistinnen des Buches, welche das menschliche Schicksal spinnen, und 3. Ragnarök, der Untergang der Welt. Dabei floss besonders viel Arbeit in die Postproduction ein, um das fantastische Abbild der Landschaft zu unterstreichen. Fotografiert wurde mit einer Canon Mark 3.

Der Bildband lässt absichtlich einige Fragen offen, um bei den Lesern Neugier auf Eigenrecherche zu machen. Wir sind auf jeden Fall gespannt, welche weiteren Projekte Tran Chau Tu starten wird.

x