Jan-Eric Gawande – Let's start a Conversation about Health!

Jan-Eric Gawande hat sich im Zuge seiner Bachelorarbeit damit beschäftigt, wie eine medizinische Versorgung von morgen vor dem Hintergrund des demographischen Wandels aussehen kann.

Es gibt immer mehr ältere Menschen, aber nicht genug Hausärzte, die Zeit haben, wichtige Vitalparameter zu überwachen. Dafür gibt es bereits Geräte, die Abhilfe schaffen und einen Arzt zwar nicht ersetzen, aber eine geeignete Unterstützung bieten können. Beispielsweise können mittels Blutdruckmessgeräten, Fieberthermometern oder Körperwaagen Vitalparameter erhoben werden. Das Problem: Die Zielgruppe der älteren Menschen weiß mit diesen Daten oft nicht viel anzufangen.  

Jan-Eric Gawande hat sich damit genauer beschäftigt und im Zuge seiner Bachelorarbeit „Starting a Conversation about Health“ mit vier Probanden zusammengearbeitet.  „Ich habe gemerkt, dass die Zielgruppe schnell überfordert ist, weil sie die auf den Messgeräten angezeigten Daten nicht zu deuten weiß“, erklärt der Absolvent des Produktdesigns, „mein Projekt beinhaltet eine Lösung dafür.“  Das Konzept: Die Produkte selbst werden zum Ansprechpartner für die Nutzer und können Antworten auf Rückfragen zu einzelnen Daten geben – so wird aus dem Ist-Zustand des Monologs wieder ein Dialog über die Gesundheit. Let’s start a Conversation about Health!

Die Bachelorarbeit auf der Diploma-Webseite: https://diploma-ac.de

x