Herzlich willkommen!

Sie befinden sich auf der Webseite des Lehrgebiets Datennetze, IT-Sicherheit und IT-Forensik des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik der FH Aachen.

Aktuelles

16. November 2017: Kann man die Gebäudetechnik eines Unternehmens aus dem Internet heraus angreifen, auch wenn diese gar nicht am Netz hängt? Das studentische Team Devran Er, Sirieam Hunke, Nico Jansen, Kim Rosenberg, Peter Schwanke und Oliver Wycisk haben es geschafft, natürlich nur in Absprache mit der Firma SOPTIM AG, die "Opfer" des Angriffs wurde. Berichtet wird dazu in den Aachener Nachrichten bzw. in der WDR Lokalzeit.

9. Oktober 2017: Mit dem Start des Wintersemesters beginnen auch wieder die Zusatzangebote des Lehrgebiets. Insbesondere gibt es in diesem Semester wieder einen Kurs zum Certified Ethical Hacker, der immer montags im Anschluss an die Vorlesung Informationssicherheitsmanagement im F-Gebäude stattfindet.

7. Juni 2017: Der 7. IT-Forensik Workshop mit vier Gastvorträgen (LKA NRW, Cellebrite, KPMG, BKA) und sechs Vorträgen von Studierenden der FH Aachen ist wieder ein Erfolg. Insgesamt 180 Teilnehmer diskutieren mit den Vortragenden und untereinander. Generelles Feedback: eine gelungene Veranstaltung. Die Präsentationen sind nach dem Workshop auf der Workshop-Webseite verfügbar.

22. April 2017: Blackout - Buchautor Marc Elsberg zu Gast an der FH. Mit Impulsvorträgen von Marc Elsberg, Prof. Jörg Borchert und Prof. Marko Schuba sowie einer Podiumsdiskussion (dabei auch Dr. Hans Röllinger, Prof. Gregor Krause und Hans Höfken) wird das Thema rund um Cyberangriffe auf kritische Infrastrukturen mit dem Publikum diskutiert. Interessant am Rande der Veranstaltung: a) mehr Teilnehmer als Platz, d.h. per Video musste die Veranstaltung in zwei weitere gestreamt werden und b) der von der FH "geplante Blackout" während der Veranstaltung ließ sich nicht mehr beheben, was das Thema greifbar machte.

13. April 2017: Ein Artikel "Sicheres Design in der Industriesteuerung" erscheint im Sonderdruck "Industrial Security – sicher in die digitale Zukunft" der VDMA-Nachrichten.

11. April 2017: Die Einladung zum 7. IT-Forensik Workshop am 7. Juni 2017 an der FH Aachen sind raus. Weitere Infos zum Workshop und zur Anmeldung gibt es auf der Workshop-Webseite.

20. Februar 2017: Erster Workshop on Industrial IT Security ein Erfolg - Knapp 100 Teilnehmer nahmen am Workshop teil, das ist mehr als erwartet. Teilnehmer kamen aus Industrie, Behörden, Hochschulen und natürlich von der FH Aachen. Nach Fachvorträgen aus Industrie bzw. von Studierenden der FH gab es jeweils rege Diskussionen. Auch die begleitenden Seminare zur IT-Sicherheit von Industrieanlagen und zum Standard IEC 62443 fanden reichlich Zuspruch. Als Veranstalter sind wir sehr zufrieden und haben uns fest vorgenommen, in 2018 wieder einen Workshop zu veranstalten.

1. Februar 2017: Neue Vorlesungen in den kommenden Semestern - Mit der Umstellung der Studienordnung Informatik gibt es Veränderungen bei den Vorlesungen des Lehrgebiets.

  • Im Sommersemester 2017 wird für die Zweitsemester die Vorlesung Datennetze und Informationssicherheit angeboten. Für die Viertsemester gibt es das Wahlpflichtfach IT-Forensik.
  • Im Rahmen des ISE-Master sind ebenfalls zwei neue Vorlesungen geplant: IT-Sicherheit für Industrieanlagen (SS 17, gemeinsam mit Prof. Hoffmann) und IT-Sicherheit für Automobile (SS 18, gemeinsam mit Prof. Hillgärtner). Weitere Infos folgen kurz vor den jeweiligen Semestern.
  • Ab dem Wintersemester 17/18 gibt es zudem die Wahlpflichtfächer IT-Sicherheit 2, Informationssicherheitsmanagement sowie Web Application Security.

18. November 2016: Babymonitoringsystem der Firma Babymoov unsicher - Gregor Bonney und Stefan Nagel haben sich das moderne Babymonitoringsystem genauer angeschaut und einige Schwachstellen entdeckt, die den Zugriff externer Angreifer auf die Kamera bis hin zur kompletten Übernahme des linuxbasierten Systems erlauben. Die Ergebnisse, die bereits in einem Paper bei der DACH Security vorgestellt worden sind, wurden nun von der Aachener Zeitung bzw. der WDR Lokalzeit aufgegriffen.


Contact


Prof. Dr. rer. nat. Marko Schuba
Eupener Str. 70
52066 Aachen
Room E155
schuba(at)fh-aachen.de
T: +49.241./ 6009 52176
x