Mehr KiTa-Plätze für Beschäftigte der FH Aachen

Kooperation mit dem Familienbüro, der Kindertagesstätte Villa Luna und der Stadt Aachen 

Insgesamt dreißig Plätze der privaten Kindertagesstätte (KiTa) Villa Luna im Aachener Südviertel stehen ab dem 1. August 2021 für Kinder von Beschäftigten der FH Aachen zur Verfügung. Für zehn Plätze der U3-Gruppe und zwanzig Plätze in der Ü3-Gruppe können sich Eltern demnächst nach einer Anfrage über das Familienbüro bei der Villa Luna anmelden. Zur Verfügung stehen Betreuungsangebote von fünfunddreißig oder fünfundvierzig Stunden.

Möglich macht das eine Kooperation des Familienbüros der FH Aachen, der Villa Luna und der Stadt Aachen. Die geförderte Unterbringung wird durch eine geteilte Finanzierung von der FH Aachen und der Stadt Aachen ermöglicht. 

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit und damit jetzt auch ein Angebot für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der FH anbieten zu können", so Jessica Weyer, Leiterin des Familienbüros der FH Aachen.

Insgesamt stellt die FH Aachen zurzeit mehr als einhundert KiTa-Plätze für Kinder der Hochschulangehörigen zur Verfügung. Dieses Angebot richtete sich vor allem an Studierende. Mit den kommenden dreißig Plätzen in der Kindertagesstätte Villa Luna wird das Angebot nun auch für Beschäftigte ausgebaut.