Studying in Germany?

Schmuckgrafik

 

 

Online Courses

Can I Get Funding for a Course of Study?

Where Can I Learn German?

Sprachkurse in Aachen

  • Kostenloser Deutschkurs an der RWTH Aachen im Oktober 2019.
    Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.

  • Die FH Aachen bietet kostenlose studienvorbereitende Deutschkurse für Geflüchtete ohne Hochschulzugangsberechtigung an (INTEGRA). Bewerbungen können an die E-Mail Adresse pax(at)fh-aachen.de, per Post an das Akademische Auslandsamt, Bayernallee 11, 52066 Aachen gesendet oder in der Sprechstunde der Flüchtlingsberatung abgegeben werden.

    Bewerbungen von Antragstellern mit Hochschulzugangsberechtigung können leider nicht mehr angenommen werden.

    Für die Bearbeitung benötigen wir folgende Unterlagen und Dokumente:
    1. Antrag-Deutschkurs.Bitte Ihre Unterschrift nicht vergessen!
    2. Schulzeugnisse der Sekundarstufe in Muttersprache mit deutscher oder englischer Übersetzung
    3. Zeugnisse der Teilnahme an Deutsch und Integrations-Kursen
    4. Kopie der Vor- und Rückseiten des Aufenthaltstitels
    5. Lebenslauf


    Die Deutsch-Kurse werden von der Sprachenakademie der FH Aachen durchgeführt. Dort findet ein Einstufungs-Test und die Zuweisung in einen Kurs statt. Der Antrag kann hier heruntergeladen werden: Antrag Deutschkurs

  • Dialog in Deutsch® In der Zentrale der Stadtbibliothek Aachen starten im April Gesprächsrunden für erwachsene Zuwanderer mit Deutschkenntnissen. Wöchentlich werden hier in lockerer Atmosphäre die Sprachkenntnisse erweitert und gefestigt. Geleitet werden die Gesprächsgruppen von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtbibliothek Aachen. Dem Projekt liegt ein Konzept der Bücherhallen Hamburg zugrunde. Das Angebot in Aachen wird sukzessive ausgebaut. Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt ohne Anmeldung. Ein Start ist zu jeder Zeit möglich. Es gibt keine Tests, keine Prüfungen.
  • Integrativer Lernraum im Mogan Gebäude
    STARRING Aachen Students and Refugees for Integration in Germany Aachen ist eine Gruppe Studierende und Geflüchtete, die sich seit 2015 für Integration an den Hochschulen in Aachen engagieren. Starring Aachen organisiert verschiedene Integrations-Projekte und Aktivitäten.
    Der Diskussions-Treffpunkt findet jeden Dienstag um 18:30 Uhr im  integrativen Lernraum im Mogam in der Kármánstraße 15a um das freie Deutsch-Sprechen zu üben.
    Dazu wird ein Thema gemeinsam mit Deutsch-Anfängern, Fortgeschrittenen und Muttersprachlern besprochen.
    Eine Gruppennachhilfe findet jeden Montag um 18:30 Uhr im integrativen Lernraum im Mogam in der Kármánstraße 15a statt. Hier können Aufgaben über Mathe, Deutsch, Englisch etc. gemeinsam mit Studierenden gelöst werden.
    Alle Projekte sind kostenlos, werden ehrenamtlich organisiert und stehen allen Personen offen. Es ist keine Anmeldung erforderlich, man kann einfach vorbeikommen.
  • Deutsch lernen am Computer
    Für Asylbewerber vom Analphabeten bis zum Akademiker.
    Individueller Einstieg und Tempo. Ehrenamtliche Tutoren orientieren bei der Auswahl des Lernangebots und Antworten auf Fragen.
    Die Kurse sind kostenlos.
    Wo: Pfarrheim St. Donatus, Café Mobilé, Hochstr.16, 52078 Aachen Brand
    Rückfragen unter: Flüchtlingshilfe(at)st-donatus.de

Online-Kurse und Materialien

© EU
Schmuckgrafik
© Flüchtlingshilfe München
Schmuckgrafik
© Langenscheidt
Schmuckgrafik
© Langenscheidt
Schmuckgrafik

Where Can I Learn Mathematics?

Which Bus Tickets Are Available for Refugees?

Welche Busfahrkarten gibt es für Flüchtlinge?

Where Do I Find General Information for Refugees in Germany and in Aachen?

  • mbeon: multilingual online guidance for adult immigrants
    The information guide www.mbeon.de offers information and practical tips on topics such as work & occupation, health, learning German or accommodation.
    Frequently asked questions are answered immediately by a question guidance system. Using Messenger Chat, trained specialists help quickly and non-bureaucratically with questions and problems that life in the new environment brings with it.
    The multilingual consulting team not only covers the languages German, English, Russian and Arabic, but also advises in Farsi, Turkish, Kurdish, French, Ukrainian, Polish etc. if required.
  • The Städteregion Aachen provides an overview of the educational opportunities available in the region for new immigrants. It is possible to filter information according to location, type of offer, age of the target group and required knowledge of German. https://bportal.staedteregion-aachen.de/bildungsangebote
  • Integration Point: Beratung zur frühzeitigen Integration in den Arbeitsmarkt. Wir unterstützen Sie auch bei der Anerkennung von ausländischen Abschlüssen (Schule, Studium, Beruf). Bitte vereinbaren Sie einen Termin per 0241 88681-0 oder e-Mail Aachen-Dueren.Integration-Point(at)arbeitsagentur.de und bringen Sie folgende Unterlagen zur Beratung mit: Aufenthaltspapiere/"Ausweise", Zeugnisse und Lebenslauf (falls vorhanden). Agentur für Arbeit Aachen-Düren, Roermonder Str. 51, 52072 Aachen. | Integration Point: offers support with all questions regarding finding a job or vocational training for persons holding either a BÜMA, Aufenthaltsgenehmigung or Duldung. We also will guide and support you during the process of validating your certification/qualifications (school, studies, work). For individual appointment please contact us via phone  0241 88681-0 or e-mail Aachen-Dueren.Integration-Point(at)arbeitsagentur.de and bring the following documents along with you: resident papers/"ID-card", diplomas/certificates and resumee/CV (if available). Agentur für Arbeit Aachen-Düren, Roermonder Str. 51, 52072 Aachen.

  • Café Zuflucht

    Das Café Zuflucht berät und begleitet Flüchtlinge bei Fragen
    • zum allgemeinen Umgang mit Behörden und Institutionen.
    • zum Arbeitsmarktzugang.
    • zum Asylbewerberleistungsgesetz.
    • zum Asylverfahren.
    • zum Aufenthaltsrecht.
    • zum Familiennachzug.
    • zu fehlendem Aufenthaltstitel.
    • zum Wechsel zum SGBII.
    • zu sonstigen sozialen Hilfen.


    Café Zuflucht
    Wilhelmstr. 40, 52070 Aachen
    T: (02 41) 51 18 11
    F: (02 41) 99 77 12 49
    info.at.cafe-zuflucht.de
    http://www.cafe-zuflucht.de/cafe-zuflucht.html

    Offene Sprechstunde 
    Mo./Di./Mi./ 10 - 13 Uhr, Do. 17-20 Uhr, Fr. geschlossen

  • Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse | Recognition of foreign professional qualifications | Reconnaissance des diplômes de formation professionnelle acquis à l’étranger - July 2016 (07/2016) - Author: BAMF (Federal office for migration and refugees) www.anerkennung-in-deutschland.de 

  • Das Grundgesetz im Film (deutsch, englisch, französisch, farsi, arabisch)

Who Can Help Me?

© FH-Aachen
Schmuckgrafik

Anfragen von Geflüchteten sind per Mail an pax(at)fh-aachen.de möglich. 

Inquiries from refugees can be answered by email pax(at)fh-aachen.de

Sprechstunden

Montag, Dienstag Donnerstag
9:00-11:30

Bayernallee 11
52066 Aachen
Raum 01003

Beratungsformular (CV)

Einverständniserklärung

Beratung an der RWTH Aachen

 

 

Events and News

 

 

  • Ab August 2019 | Mathe-Intensivkurs
    Um Sie bestmöglich auf ein Studium vorzubereiten, bietet das International Office der RWTH Aachen in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl B für Mathematik der RWTH Aachen einen kostenfreien Mathematik-Intensivkurs für Geflüchtete an.
    Der Kurs hilft Ihnen, Ihre Mathematikkenntnisse aufzufrischen, um so einen reibungslosen Einstieg in ein Studium zu ermöglichen.

    Termine
    Der Kurs findet vom 12.08.2019-02.10.209 an folgenden Tagen statt
    • Montags:16:00-20:00 Uhr
    • Dienstags: 16:00-20:00 Uhr
    • Donnerstags: 16:00-20:00 Uhr


    Ort:
    Wird nach der Anmeldung bekannt gegeben.
    Sprachliche Voraussetzung:
    Mindestens B1
    Anmeldung:
    flucht(at)rwth-aachen.de

    Bei einer Einführungsveranstaltung am 06. August, 13:00 – 14:00 im Raum 405, Pontdriesch 10-16 bekommen Sie weitere Infos zu diesem Kurs. Wer an mindestens 30 der 42 Vorlesungen teilgenommen hat, bekommt eine Teilnahmebescheinigung.

  • 13. Tag der Integration in Aachen
    Sonntag, 1. September 2019

    11.30 – 17.30 Uhr

    Eurogress Aachen

    Am 1. September 2019 findet der 13. Tag der Integration unter dem Motto: „Aachen - das sind wir alle“ statt. Auf dem Programm stehen kulturelle Darbietungen, internationale Speisen, Sportvorführungen und Vorträge.
    Initiativen, Einrichtungen und Vereine, die an der Integration in Aachen beteiligt sind, stellen sich vor.
    Weitere Informationen zum Programm: https://www.tagderintegration-aachen.de

  • Integrationskonferenz „ImPuls der Gesellschaft 2.0“
    Am 31. August 2019 findet die 2. Integrationskonferenz zum Thema Integration im Eurogress statt.
    Anmeldung unter: integrationskonferenz(at)mail.aachen.de

  • ab 19.03.2019 | Englisch Gesprächskreis
    Ab dem 19. März, 17:00 – 18:30 findet jeden Dienstag ein Gesprächskreis in Englisch für Menschen mit Migrationshintergrund  in der Nadelfabrik (Reichsweg 30, Tor 3, Eingang 3, 3. Etage) statt. Das Treffen ist kostenlos und optimal für Menschen mit Arabisch als Muttersprache, weil der Lehrer auch Arabischmuttersprachler ist.

    Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Frau Guiomar Marques-Ranke (Tel.: 0241/56528292, marques-ranke(at)diakonie-aachen.de

  • Interkulturelle Treffen
    Der interkulturelle Treff bietet Gelegenheit, Deutschkenntnisse anzuwenden und zu trainieren, Meinungen zu verschiedenen Themen und Ihre Erfahrung über das Leben in Deutschland auszutauschen, ein besseres Verständnis von Kulturen und sozialen Phänomenen zu entwickeln oder das soziale und berufliche Netzwerk zu erweitern.

    Treffpunkt:
    Freitags, 18:00 – 19:30 
    Werkstatt der Kulturen, Nadelfabrik. Reichsweg 30, 52068 Aachen, Tor 3, Gebäude 3, 3. Etage
    Infos und Anmeldung:
    Guiomar Marques-Ranke
    0241-5652829 -2
    marques-ranke(at)diakonie-aachen.de
    Die Teilnahme ist kostenlos und offen für alle. B1 Niveau der deutschen Sprache wird vorausgesetzt.

  • 26.09.2018 bis August 2019: Forschungsprojekt „Mental Health in Refugees and Asylum Seekers“ (MEHIRA)
    Im Rahmen des Forschungsprojekts „Mental Health in Refugees and Asylum Seekers“ (MEHIRA), wurde ein stufenweises Therapiekonzept für psychisch belastete Geflüchtete und Asylsuchende entwickelt. In den Sprachen Arabisch und Farsi/Dari sollen verschiedene Gesundheitsprogramme zur psychischen Stabilisierung in Aachen angeboten werden. Der psychische Gesundheitsstatus der Teilnehmenden wird dabei regelmäßig erfasst und das Projekt durch Psychologinnen der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Uniklinik Aachen wissenschaftlich begleitet. (Flyer arabisch-deutschFlyer persisch-deutsch)

    Bei Rückfragen nehmen Sie gerne mit den Projektkoordinatorinnen Frau Gutknecht & Frau Kaiser Kontakt auf (Mailadresse: mehira(at)ukaachen.de oder Telefonnummer: 0241-8080758). Bei Bedarf kann das Mehira-Team Ihnen das Projekt gerne ebenfalls persönlich vorstellen (in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Persisch).

    Interessierte Menschen mit Fluchterfahrung, die bei MEHIRA teilnehmen möchten, können sich ab sofort auch direkt in ihren Sprachen melden:
    Kontaktdaten für Arabisch:
    peerarab-mehira(at)ukaachen.de

    Telefonnummer: 0241-8080606

    Kontaktdaten für Persisch:
    peerfarsi-mehira(at)ukaachen.de

    Telefonnummer: 0241-8080414

  • Mehrsprachige Online-Beratung für erwachsene Zuwanderer
    Der Informationswegweiser www.mbeon.de bietet Informationen und praktische Tipps zu Themen wie Arbeit & Beruf, Gesundheit, Deutsch lernen oder Wohnen.

    Durch ein Frage-Leitsystem werden häufige Fragen sofort beantwortet. Per Messenger-Chat helfen geschulte Fachkräfte der MBE schnell und unbürokratisch bei Fragen und Problemen, die das Leben in der neuen Umgebung mit sich bringt.

    Das multilinguale Beratungsteam deckt nicht nur die Sprachen Deutsch, Englisch, Russisch und Arabisch ab, sondern berät bei Bedarf auch auf Farsi, Türkisch, Kurdisch, Französisch, Ukrainisch, Polnisch etc.

  • TERRE DES FEMMES Erklär-Film "Gleichberechtigt leben in Deutschland"
    Im Rahmen des Kooperationsprojekts „Bildung schafft Integration“ hat TERRE DES FEMMES gemeinsam mit der IGB CE (Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie) den Erklär-Film „Gleichberechtigt leben in Deutschland“ produziert.

    Der animierte Film informiert insbesondere geflüchtete Frauen (und Männer) über ihre Rechte und das Verbot von Gewalt gegen Frauen in Deutschland. Die kultursensiblen Illustrationen, die nach intensivem Austausch mit geflüchteten Frauen entstanden sind, thematisieren Häusliche Gewalt, Zwangsheirat und andere Gewaltformen gegen Frauen. Der Erklär-Film unterstreicht besonders die Möglichkeiten des selbstbestimmten und gleichberechtigten Lebens von Frauen in Deutschland. Er soll weibliche Geflüchtete dazu ermutigen, ihre Rechte wahrzunehmen im Falle von Gewalt nicht zu schweigen und sich an Polizei und Beratungsstellen zu wenden.

    Der dreiminütige Film ist unter anderem in Beratungsstellen, Sprach- und Orientierungskursen, Flüchtlingsunterkünften, Schulen und Wartesälen (auch ohne Ton verständlich) einsetzbar.

    Der Erklär-Film steht auf YouTube in deutscherarabischer und englischer Sprache zur Verfügung.

  • Broschüre "Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge" erschienen
    weitere Informationen: https://www.unserac.de/themen/fluechtlingshilfe-in-unserer-region/informationen/aktuelles/beitrag/artikel/broschuere-arbeitsmarktzugang-fuer-fluechtlinge-erschienen.html

  • Die Städteregion Aachen stellt eine Übersicht über die in der Region neu Zugewanderten verfügbaren Bildungsangebote bereit.
    Es gibt Filtermöglichkeiten nach Ort, Art des Angebots, Alter der Zielgruppe und vorausgesetzte Deutschkenntnisse.
    https://bportal.staedteregion-aachen.de/bildungsangebote


  • Start with a Friend
    Tandemvermittlung zwischen Geflüchteten und Einheimischen - jetzt auch in Aachen:
    www.start-with-a-friend.de

  • RefuShe
    Die App "RefuShe" für Android-Handys kann ab sofort kostenlos im Google Playstore heruntergeladen werden.

    Die App "RefuShe" unterstützt Frauen bei der Integration und soll sie ermutigen, ihre Rechte wahrzunehmen. Von Gewalt betroffene Frauen finden Beratungs- und Unterstützungsangebote und im Notfall schnelle Hilfe, sodass die Anwendung präventiv dazu beitragen kann, Betroffene vor erneuten Übergriffen zu schützen sowie Retraumatisierungen und andere psychische oder körperliche Folgen von Gewalt zu vermeiden.

    Mehr Infos:
    http://www.mgepa.nrw.de/ministerium/presse/pressemitteilungsarchiv/pm2016/pm20161219a/index.php


  • Bureaucrazy: A Group of Syrian refugees are developing an app to help fellow refugees start a new life in Germany:
    https://www.facebook.com/Bureaucrazy.de/?ref=ts&fref=ts


  • Homestay for refugees that study in Germany
    If you are a refugee and study at a German university you can apply for our special homestay program during the summer months.

Leisure Activities

Café Brücke

Migranten und Deutsche haben oft getrennte Lebensräume. Wir wollen Brücken bauen und Mauern einreißen. Darum richten wir gemeinsam mit freiwilligen Helfern einen Ort der Begegnung und Versöhnung ein, an dem Fremde Freunde werden können. 

Öffnungszeiten:

Montag, Donnerstag, von 16:00 bis 19:00 Uhr

Trierer Str. 260, 52078 Aachen, https://brücke-aachen.de/

Café.com

Ein offener Treffpunkt für alle jungen Neu-Aachener zwischen 18 und 27 Jahren. Jeden Mittwoch von 14:30 bis 16:30 Uhr im (Caritasverband Aachen), Scheibenstraße 16, 52070 Aachen.

hello café

Das hello café ist Mo, Di und Do jeweils von 15:30 bis 19:00 Uhr für junge Menschen der Umgebung geöffnet. Das Angebot umfasst Kicker, Billard, günstige Getränke und wechselnde Essensangebote, Büchertausch, Hilfe bei der Wohnungssuche, Nachhilfeunterricht durch Ehrenamtler*Innen und vielfältige wechselnde Projekte im Haus und der Umgebung, sowie ein breit gefächertes Veranstaltungsangebot von Ausstellungen bis hin zu Theater, Lesungen und Konzerten.  Adresse: auf der Hüls 183 in Aachen. 

Café weltweit

Das Café Weltweit ist ein offenes Treffen, welches jeden Mittwoch von 16:30 bis 19 Uhr im zentral gelegenen Jugendcafé Pinu’u (Buchkremerstraße 2) stattfindet. Die Zielgruppe sind junge Flüchtlinge und Deutsche, die miteinander in Kontakt und ins Gespräch kommen sollen. 

SamstagsCafé im Papillon

Café Papillon, Aachen, Pontstr.151

Der unabhängige Samstagstreff im öffentlichen “Café Papillon”, Aachen, Pontstr.151, ist ein offener Treff für Menschen mit und ohne Fluchterfahrung und findet jeden Samstag zwischen 15-17 Uhr statt.

Ziel ist der Austausch und die gesellige Kommunikation, die gemeinsame Planung und Durchführung von kulturellen Events und Informationsveranstaltungen sowie die gegenseitige Unterstützung in Alltagsfragen und beim Ausbildungs-.und Arbeitsmarktzugang, gegebenenfalls unter Einbezug von fachkundigen und erfahrenen Referenten und Beratern.  SamstagsCafé Aachen auf Facebook

INCAS, Facebook

starringaachen.org, Facebook  

start with a friend (SwaF)

Don´t wait go skate

weitere Initiativen auf unserac.de

Sportvereinssuche NRW

 

 

 

 

 

 

 

x