Admission as a Cross-Registered Student

Cross-registered students ("Zweithörer/-in") are admitted on the basis of §52(1) and (2) of the Higher Education Act of the State of North Rhine-Westphalia (Hochschulgesetz HG) and §11 of the FH Aachen Registration Regulations. Cross-registered students are not actually registered, but admitted. By being admitted, they become part of the university for the duration of the admission, without being members. Admission as a cross-registered student also means that there must always be a registration without leave of absence at another university. The provisions of the Registration Regulations and the Fees & Charges Regulations of FH Aachen, pertaining to registration, refusal of registration, re-registration for studies and deregistration, shall apply mutatis mutandis to cross-registration.

 

a) Eingeschriebene Studierende anderer Hochschulen können gemäß §  52 Abs. 1 HG auf Antrag als Zweithörerin/Zweithörer mit der Berechtigung zum Besuch von Lehrveranstaltungen und zum Ablegen studienbegleitender Prüfungen zugelassen werden. Die Beschränkung auf studienbegleitende Prüfungen bedeutet, dass ein Abschluss in dem gewählten Studiengang nicht möglich ist.
Diese Form der Zweithörerschaft kommt z. B. für Studienbewerberinnen und -bewerber in Betracht, die bereits für den gleichen Fachhochschulstudiengang immatrikuliert sind.

b) Eingeschriebene Studentinnen und Studenten anderer Hochschulen können gemäß § 52 Abs. 2 HG bei Vorliegen der Voraussetzungen für die Einschreibung für den gewählten Studiengang, als Zweithörerin und Zweithörer für das Studium eines weiteren Studienganges zugelassen werden. In diesem Fall ist auch das Ablegen der Abschlussprüfung möglich.
Diese Zweithörer werden auch "Große Zweithörer" genannt.

Für das Studium von Zweithörerinnen und Zweithörern wird nur für die Variante a) ein Beitrag in Höhe von 100,-- € pro Semester erhoben.

Der für den gewählten Studiengang zuständige Fachbereich der FH Aachen muss der Zulassung als Zweithörerin und Zweithörer zustimmen. Die Zustimmung und Einstufung, kann versagt werden oder auch Beschränkungen unterliegen, wenn und soweit Einschränkungen des Besuchs von Lehrveranstaltungen erforderlich sind. Vorrang haben stets die immatrikulierten Studierenden, die auf den Besuch von Lehrveranstaltungen zur Durchführung eines ordnungsgemäßen Studiums angewiesen sind.

Eine Zulassung als Zweithörerin und Zweithörer ist ausgeschlossen, wenn für den gewählten Studiengang eine Zulassungsbeschränkung mit Auswahlverfahren besteht.

Wie melde ich mich für die Zweithörerschaft zurück (Details)?

Application and Deadline

Ein Antrag für die Zulassung als Zweithörerin/-hörer ist im Studierendensekretariat der FH Aachen einzureichen.

1 | Zunächst gehen Sie ins Bewerbungsportal für Hochschulwechsler.
   Sie werden aufgefordert, einen PDF-Antrag auszudrucken.
2 | Diesen Antrag reichen Sie mit den dort aufgelisteten Unterlagen ein; einen Zusatzvermerk "Zweithörer" schreiben Sie bitte darauf.
3 | Soll die Zweithörerschaft mit der Einstufung in ein höheres Semester verbunden sein, lassen Sie sich bitte dieses Formular (II.2/124) im Prüfungsamt des entsprechenden Fachbereichs abzeichnen (Prüfungsausschuss; Dekan).  

Die Zweithörerschaft nach § 52 Abs. 1 HG (kl. Zweithörerschaft) ist gebührenpflichtig, die Zweithörerschaft nach § 52 Abs. 2 (gr. Zweithörerschaft) ist beitragsfrei, wird aber nur bei freien Kapazitäten erteilt.

Bankverbindung für die Überweisung der aktuell 100,-- € kl. Zweithörergebühr:

Empfänger: Fachhochschule Aachen 

IBAN:         DE18 39050000 0000020727

Bank:         Sparkasse Aachen

BIC:           AACSDE33XXX [wird nur für Zahlungen aus dem Ausland benötigt]

         Verwendungszweck: Zweithörerbeitrag Name (event. Matrikelnummer)

Für das Wintersemester 2019/20 kann ein Antrag  auf Zulassung bis 15. September 2019 gestellt werden. 

1 | Zunächst gehen Sie ins Bewerbungsportal.
2 | Bitte registrieren Sie sich und starten die Bewerbung auf den Wunschstudiengang.
3 | Im Laufe des Bewerbungsvorgangs kommen Sie zu den Seiten mit den Angaben, ob Sie eine Zweithörerschaft beantragen wollen und folgen den Anweisungen.
4 | Egal, ob die Zweithörerschaft mit der Einstufung in ein höheres Semester verbunden sein soll oder nicht, lassen Sie sich bitte dieses Formular (II.2/124) im Prüfungsamt des entsprechenden Fachbereichs abzeichnen (Prüfungsausschuss; Dekan).  
5 | Schließen Sie bitte den Bewerbungsvorgang ab und senden Sie uns die geforderten Unterlagen mit dem Vermerk große oder kleine Zweithörerschaft postalisch zu.

Die Zweithörerschaft nach § 52 Abs. 1 HG (kl. Zweithörerschaft) ist gebührenpflichtig, die Zweithörerschaft nach § 52 Abs. 2 (gr. Zweithörerschaft) ist beitragsfrei, wird aber nur bei freien Kapazitäten erteilt.

Bankverbindung für die Überweisung der aktuell 100,-- € kl. Zweithörergebühr:

Empfänger: Fachhochschule Aachen 

IBAN:         DE81 39050000 0000060236

Bank:         Sparkasse Aachen

BIC:           AACSDE33XXX [wird nur für Zahlungen aus dem Ausland benötigt]

         Verwendungszweck: Zweithörerbeitrag Name (event. Matrikelnummer)

Für das Wintersemester 2021 kann ein Antrag  auf Zulassung bis 31. August 2021 gestellt werden. 

Wie melde ich mich für die Zweithörerschaft zurück (Details)?

Kleine Zweithörerschaft für Studiengänge mit Orientierungssemester (RWTH - Haupthörer)

Studierende der Studiengänge Bauingenieurwesen mit Orientierungssemester bzw. Elektrotechnik mit Orientierungssemester, die an der RWTH Aachen eingeschrieben sind, können eine kostenlose kleine Zweithörerschaft an der FH Aachen beantragen, um Module an der FH Aachen zu besuchen und die dazugehörigen Prüfungen abzulegen.

Die Zweithörerschaft an der FH Aachen ist insbesondere dann erforderlich, wenn bei Einschreibung an der RWTH Aachen ab dem 2. Semester Prüfungsleistungen aus dem Orientierungssemester nachzuholen sind oder ein Verbesserungsversuch dieser Prüfungsleistungen durchgeführt werden soll.

Folgende Unterlagen müssen hierzu eingereicht werden:

1 |Antrag für die Zulassung als Zweithörerin/-hörer (Formular (II.2/124))
Hinweise: Bitte tragen Sie bei „Matrikel- oder Bewerbernummer“ Ihre Matrikelnummer der FH Aachen aus dem Orientierungssemester ein. Unter „Bemerkungen“ tragen Sie bitte ein: „Fortsetzung des Studiums Bauingenieurwesen mit Orientierungssemester (Zweithörerschaft)“ bzw. „Fortsetzung des Studiums Elektrotechnik mit Orientierungssemester (Zweithörerschaft)“. Die Tabelle muss nicht ausgefüllt oder vom Prüfungsamt bzw. Prüfungsausschuss/Dekan abgezeichnet werden.

2 | Begleitschreiben (erhältlich bei der Koordinatorin der Kooperationsstudiengänge an der FH Aachen (maike.schneider(at)fh-aachen.de)).

3 | Studienbescheinigung der RWTH Aachen

Senden Sie den vollständigen Antrag inkl. Anlagen bitte per E-Mail (als PDF an studierendensekretariat(at)fh-aachen.de) oder postalisch an das Studierendensekretariat der FH Aachen. Der Antrag muss bis zum 28. Februar für das Sommersemester bzw. bis zum 31. August für das Wintersemester eingegangen sein. Die Studienbescheinigung der RWTH kann nachgereicht werden.

Kleine Zweithörerschaft für kooperativ Lehramt-Studierende der RWTH Aachen

Studierende der kooperativen Lehramtsstudiengänge, die an der RWTH eingeschrieben sind, können eine kostenlose Kleine Zweithörerschaft an der FH Aachen beantragen, um dann fachwissenschaftliche Module an der FH Aachen zu besuchen und die dazugehörigen Prüfungen abzulegen. Folgende Unterlagen müssen hierzu eingereicht werden:

 

1) Antrag auf Zweithörerschaft

2) Begleitschreiben der Fachstudienberatung der RWTH oder der FH-Koordinatorin des Programms Verena Draht, draht(at)fh-aachen.de

3) Studienbescheinigung der RWTH als PDF

4) Hochschulzugangsberechtigung (Abiturzeugnis oder Vergleichbares) als PDF

Für Rückfragen stehen Jens Drescher (Fachstudienberatung der RWTH Aachen) und Verena Draht (Koordinatorin Lehramt an der FH Aachen) zur Verfügung.
 

Den vollständigen Antrag (inkl. Anlagen) senden Sie bitte bis zum 30. Oktober 2020 an raatz(at)fh-aachen.de.

Re-Registration and Cross-Registration

Cross-registered students who intend to continue their studies at FH Aachen in the following semester must re-register at the Registrar's Office within the re-registration deadlines set by the university. In the course of this, the following documents must be submitted:

  • a registration certificate (for the semester for which re-registration is requested) from the university where you are registered as a primary student ("Ersthörer/-in"), and
  • the most recent cross-registration certificate ("Zweithörerbescheinigung") issued by FH Aachen.

  • Proof of the paid cross-registration fee

Cross-registered students who have not re-registered within the re-registration deadlines will be removed from the list of cross-registered students at FH Aachen.