Einrichtungen

Modellbauwerkstatt

Ab dem 1 November 2016 ist die Modellbauwerkstatt bis auf weiteres wieder übergangsmäßig im "eingeschränkten Dienstleistungsbetrieb" , an z.Zt. nur bestimmten Tagen geöffnet:


Montags: (z.Zt. noch geschlossen)

Dienstags: (z.Zt. noch geschlossen)

Mittwochs: Geöffnet von 8:30-12:30 Uhr durch HIWI

- nur Materialausgabe

- keine Materialzuschnitte

Donnerstag: Geöffnet von 8:30-16:00 Uhr

- Modellbauberatung

- Thermosägenverleih

- Materialzuschnitte vom Werkstattpersonal

Freitag: Geöffnet von 8:30-14:00 Uhr

- Modellbauberatung

- Thermosägenverleih

- Materialzuschnitte

-Materialausgabe

Anmerkung: Während des jetzigen, übergangsmäßigen "eingeschränkten Dienstleistungsbetrieb", dürfen keine Studenten in der Modellbauwerkstatt arbeiten!

Leitung
Reg. Ang. Bernd Schneiders
email: schneiders(at)FH-aachen.de

Ausstattung vor Ort
Arbeitsplätze für den Modellbau mit Styrodur
Arbeitsplätze für den Modellbau mit Papier und Holz
Werkraum zur Holzbearbeitung
Ausgabe von Bastelmaterialien

Kleinteiliges Modellwerkzeug zur Ausleihe
Styrodurschneidemaschinen
Lötkolben


CNC-Fräs- und Laserservice

Studierende, die diesen > kostenlosen Service < nutzen möchten, sollten bitte einige Dinge beachten:

Es werden aus gesundheitlichen Gründen keine Kunststoffe, wie z.B. Acryl, Plexiglas, Polystyrol o.ä. gelasert.

Eine Annahme der Dateien ist nur über "e-mail" oder den Netzordner "exchange" möglich. USB-Stick, CD o.ä. darf ich nicht annehmen!

WICHTIG !!!

Die Adresse für die Abgabe von Dateien lautet:

laserservice@architektur.fh-aachen.de   

Hinweise für Laserarbeiten:
Zeichnungen, die gelasert werden sollen, können im dwg- oder dxf-Format abgegeben werden. Wenn nicht mit Autocad gezeichnet wird, am besten in beiden Formaten abspeichern. Auf diesen Zeichnungen sollten bitte nur die Linien sein, die auch ausgeschnitten bzw. graviert werden sollen. Bei Zeichnungen in denen sowohl geschnitten als auch graviert werden soll, solltet ihr mit zwei Layern (im Vector-Works: Klassen) arbeiten, einen für die Schnittlinien und einen für die Gravurlinien. Außerdem sollten beide Linien mit unterschiedlichen Farben gezeichnet werden, Rot für Gravur und Blau für Schnitt. Bitte in jeder Zeichnung eine Maßangabe machen mit der Größe eines gelaserten Teils (nicht die wirkliche Größe des Bauteils mit Maßstabangabe). Die maximale Arbeitsfläche unseres Lasers beträgt 890 x 590 mm. Weiterhin brauchen wir noch die Angabe des Materials und eine Telefonnummer für eventuelle Rückfragen.

Hinweise für Fräsarbeiten (mittels 2- D- Fräser):
Zeichnungen, die gefräst werden sollen, müssen im dxf-Format und in einer möglichst alten Version abgespeichert sein (z.B. AUTOCAD 2000 DXF). Die Zeichnung darf nur Linien enthalten, die auch gefräst werden sollen. Alles andere muss gelöscht werden, nicht nur unterdrückt. Es dürfen keine Doppellinien vorhanden sein, d.h. wenn ihr Linien überzeichnet, müssen die alten Linien gelöscht werden. Alle Linien müssen geschlossen sein (ganz wichtig) und möglichst als Polylinien gezeichnet sein. Bitte in jeder Zeichnung eine Maßangabe machen mit der Größe des gefrästen Teils (nicht die wirkliche Größe des Bauteils mit Maßstabangabe). Die Maße müssen immer in mm angegeben sein. Die maximale Größe des zu fräsenden Bauteils darf in x-Richtung 900 mm und in y-Richtung 900 mm betragen.

Wenn ihr all diese Dinge beachtet, dann dürfte einem erfolgreichen Modellbau nichts mehr im Wege stehen.

Leitung
Reg.-Ang. Dirk Rongen
Fon 0241/ 6009 - 5 1165
Fax 0241/ 6009 - 5 1480
Raum: 01401-01402

Öffnungszeiten
Mo - Fr
09.00 - 13.00

Ausstattung vor Ort

-Co2 Lasersystem ( maximales Laserformat 890 mm x 590 mm)

-CNC-Präzisionswerkzeugplotter mit Fräs- und Graviereinheit sowie Hochleistungs-
schneideeinheit mit Oszilliermesser (maximales Fräsformat 900mm x 900 mm)

CAAD-Labor

 

Leitung

Dr. Daniela Lockner

Fon 0241 / 6009 - 51181

Raum 02113c

email: lockner(at)fh-aachen.de

 

Software, die im Unterricht eingesetzt wird
AutoCAD
ArchiCAD

Allplan

VectorWorks

 

Artlantis

Cinema4D

 

Adobe Creative Suite 4

 

Wir danken den Firmen Nemetschek und Graphisoft für Ihr Sponsoring der Software.

Plotservice

Wichtig! Die Links funktionieren nur nach Login

Regeln für Plotdateien

Dateien sind immer im .PDF Format hochzuladen. Doppelseiten sind nicht zulässig.

Diese kann man unter https://www.plotservice.fh-aachen.de hochladen. Alle Informationen zum Plotten finden sie auf der oben genannten Seite im Leitfaden.

Wichtig: 

- In der Zeichnung ist Ihre Matrikelnummer, der Schriftzug "FH Aachen" oder ein Logo der FH Aachen eingebunden.

- Plotts, welche von Studenten privat bezahlt werden, müssen via Login hochgeladen (ins System eingestellt) werden, dürfen aber nicht eigenständig an den Plotter gesendet werden. Nach dem Einstellen ins System beim Plottservice melden.

- Um zu sehen, ob der Plott ausgegeben wurde kann man die Plottqueue beobachten

Vor den Fragen an Zuständige lest bitte den Leitfaden. Dieser enthält alle wichtigen Informationen

 

Betriebszeiten des Plotters

Generell zu den Öffnungszeiten des Gebäudes Bayernallee. Kommt es nach 16:00 zu Systemstörungen werden diese erst am folge Tag behoben.

Bibliothek

Sammelschwerpunkte:

Architektur, Städtebau, Regionalplanung, Bauingenieurwesen, Baubetrieb, Verkehrswesen, Wasser- und Abfallwirtschaft.

Bestand:

40.000 Bände, 179 Zeitschriften u. Fortsetzungen. Lesesaal mit 42 Plätzen, PC-Arbeitsplätze u. Kopierer vorhanden

Besonderheiten:

Sammlung von Mappenwerken aus dem 19. Jahrhundert, Benutzung auf Anfrage.

Benutzung:

Studierende, Professoren u. Mitarbeiter der FH Aachen. Auch Außenstehende können die Bibliothek auf Anfrage nutzen.

Kontakt
Fon 0241 / 6009 - 51104

Fax 0241 / 6009 - 52287
Raum 00111

 

Link Bibiothek

 

Öffnungszeiten:
Mo - Do 08.00 - 19.00 Uhr

Fr          08.00 - 17.00 Uhr

 

während der vorlesungsfreien Zeit geänderte Öffnungszeiten:

Mo - Do 08.30 - 16.00 Uhr
(evtl. Mittags geschlossen)

Fr          08.30 - 14.00Uhr

 

Mensa / Cafeteria

Gute Qualität zum kleinen Preis...

In dieser Rubrik erfahren Sie alles über unsere Mensen & Cafeterien. Dabei stehen eine gute Qualität und Lebensmittelsicherheit bei uns im Vordergrund.

Sie können sich hier die aktuellen Speisepläne ansehen oder unseren wöchentlichen Speiseplan-Newsletter abonnieren.

Damit Sie die für Sie am günstigsten gelegene Mensa oder Cafeteria gleich finden, haben wir alle 20 Einrichtungen in einem Lageplan eingearbeitet.

Wenn Sie mehr über einen einzelnen Standort wissen möchten oder Sie die Öffnungszeiten interessieren, klicken Sie auf Mensen oder Cafeterien.

Unter Sonderaktionen finden Sie interessante Hinweise zu Schnäppchenpreisen oder Aktionen wie das Schaubacken von Windbeuteln zu Karnerval oder kulinarische Reisen in andere Länder.

Und natürlich interessiert uns Ihr Feedback zu unseren Mensen und Cafeterien!

Adresse/ Lage:
Bayernallee 9, 52066 Aachen
Telefon 0241 / 600951437

Küchenleiter:
Rainer Waldenburger

Koch:
Mario Pielka

Angebot:
warmes Mittagessen, Salat- u. Gemüsebuffet, Desserts, Getränke

Besonderheiten:
Heiß-Kaltgetränkeautomat
täglich frische Pizzen und Pasta-Angebote, WOK-Gericht und Grillgericht im Wechsel

Caffè-Bar, Cafélounge

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11.15 - 14.30 Uhr

 

 

3D Drucker

Endlich haben wir im Fachbereich Architektur einen 3D-Drucker !

Durch eine Großgeräteförderung konnte ein Drucker mit einem Bauraum von etwa 1cbm Größe angeschafft werden. Im sogenannten FFF-Verfahren, dem "Fused-Filament-Fabrication" werden Kunststoffe, v.a. Polylactide (Polymilchsäuren) als Filamente "von der Rolle" gedruckt.

Der große Bauraum ermöglicht es, das 3D-Druck-Verfahren nicht nur bei Architekturmodellen einzusetzen, sondern auch im Maßstab 1:1 Bauteile und Prototypen zu bauen.

Der 3D-Drucker wird zu Forschungszwecken und forschender Lehre unter Leitung von Frau Prof. Heike Matcha eingesetzt. Die Nutzung des Druckers innerhalb forschender Lehre für Studierende erfolgt eingebunden in Kurse mit entsprechender Software-Einführung.

Aktuelle Aktivitäten des Druckers können durch das Sichtfenster zum Raum 02404 beobachtet werden. Im Raum selbst darf sich nur durch geschultes Personal aufhalten. Eventuelle Führungen nach Absprache.

Mehr Infos zum Gerät Bigrep ONE v3 gibt's beim Hersteller unter www.bigrep.com


Leitung

Frau Prof. Heike Matcha : matcha@fh-aachen.de

x