Aktuelle Planungen für die Lehre im Wintersemester 2021/22

Liebe Studierende,

gerade erst sind die letzten Prüfungen des Sommersemesters erfolgreich abgenommen, da wirft das Wintersemester seine Schatten voraus. Diese E-Mail dient dazu, Sie über die laufenden Planungen für die Lehre des Wintersemesters auf den letzten Stand zu bringen. Gemäß aktueller Corona-Schutzverordnung des Landes NRW vom 28.08.2021 ist die Durchführung von Lehrveranstaltungen in Präsenz wieder möglich – und auch die Hochschulleitung und wir als Dekanat freuen uns darauf, Sie endlich wieder in Präsenz begrüßen zu dürfen. 

Wer zum kommenden Wintersemester das Studium an der FH Aachen beginnen oder fortsetzen will, sollte sich aber jetzt schon rüsten, um den Auflagen gerecht zu werden, die die Politik der Hochschule zur Eindämmung der Corona-Pandemie macht. Um unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten zu können, braucht es außerdem gemeinsame Verabredungen und Vorgaben, an die sich jede und jeder halten muss, um die Rückkehr zum Präsenzstudium und natürlich die Gesundheit aller nicht zu gefährden.
Aufgrund der geltenden Verordnungen wird an der FH weiterhin nach der 3G-Regel verfahren. D.h. die Teilnahme an Veranstaltungen ist nur für Personen möglich, die entweder geimpft, genesen oder getestet sind. Dies gilt auch für das Hochschulpersonal. Um diesen aktuellen Auflagen gerecht zu werden, bietet die Hochschule jedem einen Impftermin oder entsprechende Testmöglichkeiten an.

Für den Fachbereich 2 ist unter diesen Randbedingungen folgende Vorgehensweise für die Lehrveranstaltungen ab dem 20.09.2021 geplant:

  1. Durchführung aller Lehrveranstaltungen imVertieferbereich und im Masterstudium in Präsenz
  2. Hybridveranstaltungen für das 1. und 3. Semester (in Aula bzw. Multifunktionsraum), d.h. Vorlesung mit einer Gruppe à ca. 50 Studierende in Präsenz und simultane Übertragung über Internet (Webex o.ä.); die Gruppeneinteilung erfolgt bis zum 17.09.2021 durch das Dekanat.

Außerdem müssen Sie bis auf Weiteres eine medizinische Maske tragen.

Wer also die Räumlichkeiten der FH zum Studium betreten möchte, muss mindestens eine medizinische Maske tragen, amtliche Ausweisdokumente und eine gültige Studienbescheinigung sowie einen der folgenden Nachweise bei sich führen:  

  1. Nachweis über die vollständige Impfung, die mindestens 14 Tage zurückliegt (siehe auch: https://www.pei.de/impfstoffe/covid-19)
  2. Nachweis über eine überstandene Corona-Infektion (in deutscher oder englischer Sprache)
    1. Genesene, die in den letzten sechs Monaten (und vor mindestens 28 Tagen) an COVID-19 erkrankt waren (positives Testergebnis durch Labordiagnostik) oder
    2. Genesene (COVID-19-Erkrankung liegt länger als sechs Monate zurück) mit Erstimpfung (14 Tage nach Impfung)
  3. Testnachweis einer Teststelle (nicht älter als 48 Stunden), sog. Bürgertest
  4. Nachweis über einen an der FH Aachen durchgeführten Selbsttest unter Aufsicht in den FH Teststellen in Aachen oder Jülich (nicht älter als 48 Stunden)

Alle Nachweise sollten nach Möglichkeit elektronisch mittels der CovPass-App (https://digitaler-impfnachweis-app.de/) oder der Corona-Warn-App (https://www.coronawarn.app/) vorgelegt werden, um die Abläufe zu beschleunigen. Um die täglichen Kontrollen für vollständige geimpfte Studierende bei Betreten der Gebäude oder beim Betreten des Hörsaals oder Seminarraums zu vereinfachen, werden Sie in der ersten Veranstaltungswoche, in Erstsemestereinführungen oder Präsenzprüfungen nach Prüfung der Impfnachweise ein Siegel auf Ihrer Studienbescheinigung erhalten.  

Falls Sie keinen gültigen 3G Nachweis vorzeigen können, muss die Hochschule wieder verlassen werden. Ein Recht auf parallele Studienangebote ohne Auflage der 3G-Regelung – egal, ob online oder in Präsenz – besteht nicht!!

Falls Sie noch nicht geimpft sind, können Sie sich über die Hochschule impfen lassen: alle immatrikulierten Studierenden können mit den entsprechenden Zugangsdaten (Matrikelnummer) online einen Impftermin erhalten: 

  1. Buchungsportal für Doppeltermine (Normalfall für Personen ohne Impfung):
    https://ecampus.rwth-aachen.de/vo/rwthcoronaimpfung/SitePages/Homepage.aspx
  2. Buchungsportal für Einzelterminbuchungen (für Personen, die eine ersten Impfung erhalten haben)
    https://ecampus.rwth-aachen.de/units/hsa

Die kostenlosen Testmöglichkeiten der FH-Testzentren bleiben zunächst bis zum 23.11.2021 bestehen. Für Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, oder Personen, deren Impfnachweise in der EU nicht anerkannt sind, werden kostenlose Test auch darüber hinaus angeboten.  Wie bereits erwähnt, müssen Masken (medizinische Masken oder FFP2-Masken) zum Schutz vor Infektionen weiterhin getragen werden.

Wir hoffen, dass damit die dringendsten Fragen geklärt sind und werden Sie natürlich über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden halten.
Schon jetzt wünschen wir Ihnen einen guten Start ins Wintersemester!

Mit besten Grüßen,

Ansgar Kirsch (Studiendekan)
Haldor Jochim (Dekan)