Wichtige Informationen zu Praktika im 3.Semester

Studierenden des 2. Semesters B.Sc. Biotechnologie

1. Eingangsvoraussetzungen:

Wie in der Modulbeschreibung und der Prüfungsordnung (PO 2018) ersichtlich, werden folgende Eingangsvoraussetzungen für die Teilnahme an den Praktika
„Allgemeine Mikrobiologie“ (Modul 3.1) und „Biochemie 2“ (Modul 3.2) verlangt:

Die Module

  • 1.3 Chemie für Biotechnologen
  • 1.4 Allgemeine Biologie

müssen komplett erfolgreich absolviert worden sein. Der Nachweis ist im September 2021 zu erbringen. Dies bedeutet, dass nur die Ergebnisse der Klausurperiode vor den Semesterferien (Juli) und nicht mehr die Ergebnisse der Klausurperiode nach den Semesterferien (September) für die Zulassung herangezogen werden!!!
Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Planung.

 

2. Möglichkeit der Anerkennung von Vorleistungen


Falls Sie bereits Kenntnisse in der Mikrobiologie erworben haben, wie eine einschlägige Ausbildung und Teil dieser Ausbildung mikrobielle Arbeiten umfasste (steriles Arbeiten, Herstellung von Medien, Wachstumskurve, Stoffwechselleistungen von Mikroorganismen, Antibiotikaresistenz, etc.), biete ich Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit der Anerkennung des Praktikums „Allgemeine Mikrobiologie“ an.
Wenn dies für Sie zutrifft, bitte ich Sie, mit mir einen persönlichen Termin per Mail zu vereinbaren: boermann-el-kholy@fh-aachen.de.
Zu diesem Termin bringen Sie bitte alle Unterlagen mit, welche über die erworbenen Kenntnisse Aufschluss geben (Versuchsanleitungen, Protokolle, Zeugnisse etc.).

 

Mit freundlichem Gruß
Dr. Elke Börmann-El Kholy