Lehre

Unser Praktikum

Das Praktikum umfaßt insgesamt fünf Termine zu den Gebieten Gaschromatographie (GC), Dünnschicht-Chromatographie (DC) und Hochleistung-Flüssigkeitschromatographie (HPLC). 

DC

  • Einführung, Sicherheitsbelehrung, methodische und apparative Besonderheiten
  • Trennung eines Farbstoffgemischs durch Zirkularchromatographie
  • Trennung eines Farbstoffgemischs in verschiedenen Kammertypen
  • Trennung eines Farbstoffgemischs auf Normal- und Umkehrphasen
  • Nachweis verschiedener Analgetika in Schmerztabletten
  • Nachweis verschiedener Parabene in Kosmetikprodukten

HPLC

  • Einführung, Sicherheitsbelehrung, methodische und apparative Besonderheiten
  • Isokratische Trennung eines Aromatengemischs (vier Komponenten)
  • Gradientenelution eines Aromatengemischs (acht Komponenten)
  • Einfluss sieben verschiedener Probelösemittel auf die Peakform von Benzol, Toluol, Ethylbenzol
  • Einfluss des pH-Wertes auf die Peakform von Benzoesäure und Phenol

GC

  • Einführung, Sicherheitsbelehrung, methodische und apparative Besonderheiten
  • Isotherme und temperaturprogrammierte GC eines Alkangemischs
  • Qualitative GC-Analyse durch Vergleich von Retentionsdaten
  • Substanzidentifizierung mittels Zuspritzmethode
  • Quantitative GC-Analyse mittels interner Standardkalibration
x