Coronavirus




Prüfungen Juni-Juli 2020

 


Prüfungsplan

Hier finden Sie den Prüfungsplan (beinhaltet mündliche WebEx Prüfungen, sowie die schriftlichen Präsenzprüfungen).

 

Prüfungsform

Hier finden Sie eine Übersicht der Prüfungsformen in den einzelnen Modulen.

 

Regeln und Voraussetzungen für mündliche Prüfungen per Videokonferenzsystem

Hier finden Sie Informationen zu den technischen Voraussetzungen, Durchführungsbestimmungen, zum Umgang mit Störungen und zur Organisation am Fachbereich 5.

 

Lageplan Sammelplätze 

Vor dem Betreten der Klausurräume sammeln sich die Studierenden an einem außerhalb der Gebäude gelegenen Sammelplatz.

Lage der einzelnen Sammelplätze 

 

Krankmeldungen / Atteste 

Während der nächsten Prüfungsphase im Juli 2020 müssen alle Krankmeldungen / Atteste (Formular für den Nachweis einer krankheitsbedingten Prüfungsunfähigkeit) per Post zu geschickt werden. 

Um die Frist von 3 Werktagen einzuhalten ist der Poststempel maßgeblich.

Verspätete Atteste werden nicht akzeptiert.

 



Prüfungsphasen

 


Die ausgefallenen Prüfungen aus März werden grundsätzlich nicht im April nachgeholt. Die nächsten regulären Prüfungsperioden finden somit im Juni/Juli und im September statt. Fachbereichs- und studiengangbezogene Lösungen im Sinne der Studierenden sind möglich und erwünscht. Auskünfte dazu erfolgen über die Prüfungsausschüsse. Voraussetzungen für die Teilnahme an Prüfungen wie z.B. die Teilnahme an Praktika bleiben bestehen, sofern die Prüfungsordnungen diese vorsehen, gelten aber insofern als erbracht, wenn sie theoretisch durch eine vom Ausfall betroffene Prüfung hätte erbracht werden können. Dies impliziert, dass eine originäre Anmeldung zu diesen Prüfungen bestand. Härtefallregelungen sind unberührt und fallen in die Verantwortung der einzelnen Prüfungsausschüsse. An diese sind entsprechende Anträge zu richten.



Semesterbegleitende Prüfungen (Bestätigung steht aus)


1. Anmeldung beim Modulverantwortlichen

2. Mit Antritt der semesterbegleitenden Prüfung erkennen alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen folgende Punkte an:
- Zielsetzung/Aufgabenstellung
- Rahmenbedingungen
- Regelung: vollständige Durchführung des Projektes entspricht einer Prüfungsleistung
- Regelung: vorzeitig abgebrochene Projekte werden als Fehlversuch (5,0) gewertet

3. Eine zusätzliche Anmeldung zur Prüfung ist nicht erforderlich.

5. Nach Abschluss und Benotung teilt der Dozent oder die Dozentin dem Prüfungsamt die Noten der Projektteilnehmer mit.

Nur für semesterbegleitende Prüfungen mit Abgabe als Team:

4. Erklären alle Gruppenmitglieder, dass jedes Mitglied qualitativ und quantitativ in gleichem Maße zum Endergebnis beigetragen hat, erhalten alle die gleiche Endnote für das Projekt. Andernfalls werden die einzelnen Beiträge berücksichtigt und die Einzelnoten so angepasst, dass der Durchschnitt der Einzelnoten der Endnote für das Projekt entspricht.



Klausureinsichten

 


Einsichten in Klausuren finden erst wieder in der Präsenzphase statt. Gemäß Rahmenprüfungsordnung ist der Antrag auf Einsichtnahme binnen einem Monat nach Bekanntgabe des Ergebnisses der Prüfung zu stellen.



Interne Praktika und Abschlussarbeiten

 


Abschlussarbeiten oder interne Praktika können im Einvernehmen der Beteiligten im Fachbereich (betroffene Studierende und Mitarbeiter/-innen) zu Ende geführt werden (Bsp. Rechnerräume, Praktika)



Digitale Abgabe der Bachelor- und Masterarbeiten

 


In Zeiten von Corona möchten wir Sie bitten die Abschlussarbeiten digital, über ihren Betreuer aus den Fachbereichen 5 bzw. 7, dem Prüfungsamt zukommen zulassen. Die Abgabefristen sind dabei einzuhalten. Eine persönliche Abgabe im Prüfungsamt ist nicht erwünscht.


 

 
BAFöG Bescheinigungen

 


Meldungen über den Studienfortschritt an das BAFöG-Amt erfolgen unter der Betrachtung, dass die entsprechend erforderlichen Studienleistungen erst ein Semester später zu erbringen sind.



Übergänge in Prüfungsordnungen

 


Falls von den aktuell im März ausgefallenenfallenden Prüfungen laut Übergangsregelungen eine Prüfung letztmalig angeboten wurde, wird die betreffende Prüfung in der Prüfungsperiode Juni/Juli erneut und dann letztmalig im September/Oktober angeboten.

Wechsel Prüfungsordnung E-Technik und Wirtschaftsinformatik: Der Wechsel der Prüfungsordnung ist ab dem 15.04.2020 bis zum 30.04.2020 nur per email möglich. Bitte schicken Sie aus Datenschutzgründen Mails an die Hochschule nur von Ihrem Hochschulaccount, ebenso sollte diese Email einen Scan von Ihrem Studierendenausweis enthalten. Emails die nicht in diesem Zeitraum eingehen oder die oben beschriebenen Voraussetzungen nicht erfüllen, finden keine Berücksichtigung und werden nicht bearbeitet.



Notfalldienst Bibliothek

 


Für Abschlussarbeiten (Studierende) und Online Lehre (Lehrende) wird ein Zugriff auf das Angebot der Bibliothek gewährleistet; Juris und Beck Online werden für die nächsten Monate wahrscheinlich per VPN zugänglich sein.

x