Anmeldeverfahren Wahlmodule & Interdisziplinäres Projekt

Wahlverfahren 2021


 

Weitere Erläuterungen zum Wahlverfahren 2021

| Videolink Erläuterungen

| Erläuterungen PDF

| FAQ


  • Einleitung
  • Was müssen Sie tun?
  • Zulassung & Prüfung

Einleitung


Das Anmeldeverfahren für die Wahlmodulverteilung und interdisziplinäre Projekte wird auf dieser Seite beschrieben und ist verpflichtend für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen von Wahlmodulen im 4. bis 5. Semester für folgende Studiengänge:

  • Informatik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Media and Communications for Digital Business
  • Elektrotechnik (ab SoSe 2020 - PO2018)

Studierende anderer Studiengänge sind nicht betroffen: Für sie gelten weiterhin die herkömmlichen Verfahren für die Anmeldung zu den Praktika. Der Ablauf des Wahlverfahrens ist im Anhang zur Prüfungsordnung geregelt (siehe Aushang am Prüfungsamt) und wird bei der Modulvorstellung genauer erläutert.


Was Sie tun müssen


Das Wahlverfahren für Wahlmodule und das Interdisziplinär Projekt kann in folgende (Teil-)Schritte unterteilt werden:

Schritt 1 (Anmeldung im Campus-Office):

In Campus-Office ist für jeden Studiengang und für jede Wahlphase im Semester, in dem die Wahlphase stattfindet, eine Veranstaltung angelegt. Dort sind auch alle weiteren Informationen zu Terminen, Fristen und Inhalte der Wahlmodule und der Interdisziplinären Projekte abgelegt.

Zunächst müssen Sie sich innerhalb der Frist im Campus-Office anmelden (eine Anmeldung ist erforderlich; das Übertragen in Ihren Campuskalender ist nicht ausreichend).

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur anmelden dürfen, falls Sie bereits die Zulassungsvoraussetzung Ihrer Prüfungsordnung erfüllen. 

Schritt 2 (Priorisierung/Wahl im Wahlmodulsystem):

Im nächsten Schritt müssen Sie innerhalb eines angegebenen Zeitraums (siehe oben) Ihre Wahl bzw. eine Priorisierung Ihrer gewünschten Wahlmodule vornehmen.

Um die Wahlverteilung möglichst gerecht durchzuführen, wird hierfür ein spezielles System verwendet.

Hier geht's zum Wahlverteilungssystem

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung nur aus dem FH-Netz möglich ist (hierfür können Sie auch das VPN der FH Aachen nutzen)

Als Login-Daten verwenden Sie bitte Ihr FH-Kürzel, mit dem Sie sich auch zu den anderen Systemen, wie z.B. Ilias anmelden können.

Nach erfolgreichem Login müssen Sie angeben, wie viele Wahlmodule Sie in diesem Semester belegen möchten. Dabei wird Ihnen auch vorgegeben, wie viele Sie dann mindestens priorisieren müssen.

Sie priorisieren über die Anzahl der angeklickten "Sternchen". Je mehr "Sternchen" Sie auswählen, desto höher ist die Priorität. Sie können gleichzeitig stattfindende Module priorisieren. Es wird jedoch höchstens eins davon bei der Verteilung zugewiesen.

Durch Drücken des "x" wird das Modul ganz ausgeschlossen. Bereits ausgeschlossene Module finden Sie in der Auflistung unten und können wieder hinzugefügt und priorisiert werden.

Zusätzlich ist es möglich, dass Sie sich für die Teilnahme an einem "Interdisziplinären Projekt" (IP) vormerken können. Klicken Sie hierfür während der Wahlphase von Wahlmodulen die Checkbox "Projekt erwünscht" an.

Die Wahl der IPs findet nach den Wahlphasen der Wahlmodule (als separater Wahlgang über das gleiche System) statt. Ansonsten ist die Nutzung/Vorgehensweise analog.

Hinweise:

  • Sie können Ihre Wahl bzw. Priorisierung *innerhalb* einer Wahlphase stets ändern, indem Sie sich erneut einloggen und Änderungen vornehmen (+ Speichern).
  • Die maximale Anzahl von Wahlmodulen, die Sie über das System zugewiesen bekommen können, hängt von Ihrem Studiengang ab. Diese kann nicht überschritten werden. Beispiele Stand 2019: Informatik 9; MCD 9; Wirtschaftsinformatik 2.
  • Die maximale Anzahl von Interdisziplinären Projekten, die Sie über das System zugewiesen bekommen können, hängt von Ihrem Studiengang ab. Diese kann nicht überschritten werden. Beispiele Stand 2019: Informatik 1; MCD 1; Wirtschaftsinformatik 1.
  • Nach den Wahlphasen der Wahlmodule werden die noch zu vergebenen/offenen Restplätze (für Wahlmodule) in einer separaten Anmeldung im Campus freigeschaltet, für die Sie sich pro Modul anmelden können (solange noch Platz verfügbar ist; ggf. Warteschlange beachten!).

Schritt 3 (Zuteilung der Ergebnisse):

In der Regel werden die Ergebnisse spätestens 1 Woche nach abgeschlossener Wahlphase finalisiert und im System hinterlegt. Sie können die Ergebnisse Ihrer Zuteilungen sehen, nachdem Sie sich erneut im System (siehe Schritt 2) erfolgreich einloggt haben. 

 

Sollten Sie technische Probleme haben, wenden Sie sich bitte per Mail an hensgens(at)fh-aachen.de.

Sollten Sie fachliche Fragen/Probleme haben, so wenden Sie sich bitte per Mail an fassbender(at)fh-aachen.de.


Zulassung & Prüfung


Voraussetzungen für die Wahlmodule


Für die Teilnahme an Wahlmodulen und Interdisziplinären Projekten im 4. und 5. Semester müssen für die Studiengänge Informatik, Elektrotechnik und Wirtschaftsinformatik mindestens 50 Leistungspunkte (ECTS) aus den beiden ersten Semestern erreicht worden sein (Hinweis: Eine entsprechende Überprüfung findet statt).

Es gelten keine verpflichtenden Zulassungsvoraussetzungen für MCD. In ihrem eigenen Interesse wird Studierenden jedoch empfohlen, sich erst dann zu den Wahlpflicht Praktika des 3. Semester anzumelden, wenn sie über mindestens 50 ECTS in den Grundlagenfächern verfügen bzw. sie sich sicher sind diese im laufenden Prüfungszyklus noch zu erlangen.


Anmeldung zur Prüfung Interdisziplinäres Projekt


1. Anmeldung in Campus. Nutzung/Vorgehensweise analog zu Wahlmodulen (späterer Termin).


2. Im 1. IP-Treffen unterzeichnen alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Kenntnisnahme, schriftliche Verpflichtung und Anerkennung folgender Punkte

  • Projektzielsetzung
  • Rahmenbedingungen
  • Regelung: vollständige Durchführung des Projektes entspricht einer Prüfungsleistung
  • Regelung: vorzeitig abgebrochene Projekte werden als Fehlversuch (5,0) gewertet

3. Eine zusätzliche Anmeldung zur Prüfung über QIS ist erforderlich.


4. Erklären alle Gruppenmitglieder, dass jedes Mitglied qualitativ und quantitativ in gleichem Maße zum Endergebnis beigetragen hat, erhalten alle die gleiche Endnote für das Projekt. Andernfalls werden die einzelnen Beiträge berücksichtigt und die Einzelnoten so angepasst, dass der Durchschnitt der Einzelnoten der Endnote für das Projekt entspricht.


5. Nach Abschluss und Benotung des IPs teilt der Dozent oder die Dozentin dem Prüfungsamt die Noten der Projektteilnehmer mit und trägt diese im QIS System ein. 


Wahlpflichtmodule

WPF Übersicht alle Studiengänge


Übersicht aller im SS angebotenen WPF am Fachbereich 5 

| Download Übersicht WPF SS 2021 (pdf)


Zuordnung WPF Schwerpunkte Informatik


 

WPF Bachelor Informatik Schwerpunktzuordnung

| Download WPF Bachelor Informatik SS 2021 (pdf) ​​​​​​​


Zuordnung WPF Schwerpunkte Elektrotechnik


 

WPF Bachelor Elektrotechnik Schwerpunktzuordnung

| Download WPF Bachelor Elektrotechnik SS2021(pdf)


Interdisziplinäre Projekte


Alle defintiv angebotenen IPs << Liste wird je nach Bedarf ergänzt 

| Interdisziplinäre Projekte SS 2021


Wahlmodule Master ET und ISE


Wahlmodulde für die Masterstudiengänge Elektrotechnik und Information Systems Engineering

| (vorläufige) Übersicht über die Wahlmodule im Master

| Übersicht über die Schwerpunkte der Wahlmodule im Master