Easy Carry – Ein Tragegurt für alle Fälle

 

 

Lisa Babilon entwickelt einen Tragegurt der uns zukünftig vor schweißtreibendem Treppensteigen und Bandscheibenvorfällen bewahrt.

Wer kennt das nicht – man steht unten in der U-Bahn-Station, keine der zahlreichen Rolltreppen funktioniert, gefühlte 1000 Treppenstufen liegen vor einem und allein der bloße Anblick ist frustrierend: Wie soll ich mit meinem 20 Kilogramm schweren Trolley die Treppen hoch kommen? Und das Ding ist nicht gerade handlich!

Genau vor diesem Problem stand Lisa Babilon mitten in einer U-Bahn-Station in Mailand. Bepackt mit jenem schweren Trolley verweigerten ihr alle Rolltreppen den Dienst. Sie hatte sich auch vorher schon häufig darüber geärgert, dass Trolleys zu unhandlich und sperrig sind, um sie über längere Strecken oder im Gedränge an der Hand zu tragen. Daher machte sie sich auf die Suche nach einer Lösung für dieses Problem. Sie hatte eine Idee, bei der man sich fragt: Wieso bin ich nicht schon längst darauf gekommen. Ist aber tatsächlich bis jetzt niemand, obwohl die Lösung sowohl einfach als auch genial ist. Lisas Projekt „Easy Carry“ ist ein individuell einstellbares Tragegurtsystem, konzipiert für Trolleys. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es sich an jeden Trolley anbringen lässt, ob groß oder klein. Der Trolley wird einfach in den Tragegurt eingespannt, sodass man ihn wie einen Rucksack bequem auf dem Rücken tragen kann. Vorne lässt sich der Gurt mit einem Klettverschluss öffnen und schließen.

In einem Trolley werden häufig sehr hohe Gewichte transportiert, deswegen bildete der Aspekt der Ergonomie bei der Umsetzung der Idee einen entscheidenden Parameter. So befindet sich auf der Rückseite des Gurtes ein Polster, damit Gurt inklusive Tolley wie bei einem Wanderrucksack auf dem Rücken anliegen, diesem das schwere Tragen erleichtert und natürlich zur Prävention von Rückenschäden beiträgt. Die Konstruktion ist vor allem darauf ausgerichtet, dass der Gurt um jeden Trolley passt. Aus diesem Grund sind die einzelnen Gurtabschnitte nicht starr miteinander vernäht, sondern erlauben durch die Vernietung eine exakte Anpassung auch an außergewöhnliche Trolleyformen. Darüber hinaus ermöglichen die Klettverschlüsse ein stufenloses Einstellen des gesamten Systems, wodurch es sich individuell sowohl dem Benutzer, als auch dem Trolley anpassen lässt. Ein tolles Produkt, das den Tragekomfort des Trolleys verbessert und uns zukünftig das Reisen erleichtert.

x