Fachgebiet Fahrzeugtechnik

Labore und Einrichtungen

Labor für alternative Antriebssysteme

Aktuelle Informationen zum Labor für alternative Antriebssysteme finden Sie hier

Labor für Avionik und KFZ-Elektronik

Forschungsschwerpunkte:

  • KFZ-Elektronik, Flugzeugelektronik
  • Mechatronische Simulation
  • Regelung elektromagnetischer Aktuatoren
  • Intelligente Sensorik und Aktuatorik
  • Bussysteme
  • Ingenieurpraktika per eLearning

Räume:
Hohenstaufenallee 6,
Raum O 0202

Laborausstattung:

  • Simulationssysteme Saber
  • Matlab/Simulink
  • Schnelle Wegmesssysteme
  • CAN-Bus-Analyse und Entwicklungssystem
  • Elektronik-Messtechnik
  • PCB-Layouttools
  • Telematikmessplätze für Elektronik-Praktika

Laborleiter:
Prof. Dr.-Ing. Schmitz

Labor für Automobiltechnik

Das Labor für Automobiltechnik, im Boxgraben 98-100, beherbergt alle wichtigen Prüfstände für Tests an Bauteilen und Werkstoffen, um eine volle funktionale Validierung von Fahrzeugteil-strukturen abzubilden. Ein klarer Schwerpunkt liegt hierbei in der Versuchsdurchführung mit Fokus auf die FEM-Simulationsvalidierung.

In Industrie-, Forschungs- und Studentenprojekten mit den Schwerpunkten

  • Modulare skalierbare Fahrzeugkonzepte für die Kleinserie
  • Karosserien in modularer Multimaterial-Leichtbauweise
  • Ratingsystem für Karosserieleichtbaustrukturen
  • Virtuelle Methoden der Karosserieentwicklung
  • Systeme der passiven Fahrzeugsicherheit, Homogolation
  • Mobilitätskonzepte, eCarSharing, Shareconomy
  • Karosserien und vollautomatisiertes Ladesystem für Battery Electric Vehicle

werden Fragen zu zukünftigen Fahrzeug- und Mobilitätskonzepten beantwortet. 

Das Labor für Automobiltechnik arbeitet dabei eng mit anderen Fachbereichen zusammen und kann so auf eine ergänzende Ausstattung zurückgreifen.

Räume: Boxgraben 98-100

Prüfstände:

  • Crashschlitten
  • Hochgeschwindigkeitskamera
  • Zug-Druck-Prüfmaschine
  • Klimakammer
  • Akustikkammer
  • Betriebsfestigkeitsanlage
  • 3D-Drucker
  • CAx-Ausstattung

    Laborleiter: Prof. Dr.-Ing. Röth

    Webseite: www.karosserietechnik.fh-aachen.de

    Labor für KFZ- und Umwelttechnik

    Forschungsschwerpunkte:

    • Kraftstoff- und Schadstoffemissionsreduzierung von Kraftfahrzeugen
    • Antriebsstrangauslegung von Elektro- und Hybridfahrzeugen (Längsdynamik)
    • Thermomanagement von Elektro- und Hybridfahrzeugen
    • Fahrzyklussimulation mit GT-Suite Software
    • Kaltlauf- und Warmlaufuntersuchungen von Elektrofahrzeugen

    Räumlichkeiten:
    Goethestrasse 1
    Gebäude 1 (G3)

    Laborausstattung:

    • Abgasrollenprüfstand (Tests nach NEDC, FTP75, US06,…)
    • CVS Abgasmessung
    • mobile Kraftstoffverbrauchs-Messsysteme (vol, grav)
    • 2 Abgaslinien für HC, CO, NOx, CO2, O2
    • Online Berechnung von Massenemissionen, Katwirkungsgrad, Lambda, Kraftstoffverbrauch  und AGR- Online Darstellung von bis zu 8 Mess- oder   Rechengrößen
    • Mobiles Fahrgeschwindigkeitsmesssystem
    • Fahrzeugwerkstatt, inkl. Hebebühne
    • Teststrecke (Airbase Geilenkirchen)

     

    Laborleiter:
    Prof. Dr.-Ing. Esch

    Labor für Verbrennungsmotoren

    Forschungsschwerpunkte:

    • Direkteinblasende Wasserstoffbrennverfahren, Potential der Zumischung von Erdgas
    • Vollvariable Ventiltriebe
    • Alternative Kraftstoffe für den Luftverkehr auf Ethanolbasis
    • Schnellschaltende Ventile im Abgasstrang
    • Flugmotorenzertifizierung (EASA)
    • Ladungswechseloptimierung mit GT Suite
    • Motorenapplikation mit INCA

    Räume:
    Goethestraße 1
    Hohenstaufenallee 6
    (G1, G2, H1, H2)

    Laborausstattung:

    • 3 stationäre Verbrennungsprüfstände
    • 1 Einzylinderprüfstand (wahlweise stationärer Schwenkprüfstand)
    • vollautomatische Prüfstandssteuerung, Datenerfassung und Datenverarbeitung
    • mobile Schmieröl-, Kühlwasser- und Ansaugkonditionierungen
    • Kraftstoffverbrauchs/Luftmassenstrom-Messsystem (vol, grav),
    • Abgasmessgeräte für HC, CO, NOx, CO2, O2 und Rauchzahl
    • Blow-By-Volumenstrom-Messsystem
    • Mehrkanal-Zylinderdruckindizierung, 
inkl. Klopferfassung
    • ETAS Applikation SW und HW (Inca, Matlab)
    • 32 Druck- und Temperaturmessstellen
    • Motoren-Montageraum
    • Mechanische Werkstatt

    Laborleiter:
    Prof. Dr.-Ing. Esch

    Labor für Verbrennungstechnik

    Forschungsschwerpunkte

    • Grundlagenuntersuchungen zur luftunterstützten Verbrennung von Kohlenwasserstoff basierten Treibstoffen
    • Flammkegelbestimmung
    • Experimentelle Brennkammeruntersuchungen
    • Detonationsuntersuchungen von Kohlenwasserstoffgemischen

    Räume:
    Brennlabor
    Raum O01301
    und
    Brennkammerprüfstand
    im Triebwerklabor (H3)

    Laborausstattung:

    • 1 Brennerprüfstand für luftunterstützte Gebläsebrenner
    • 1 Brennlabor
    • Beheizte Abgassonde
    • Abgaslinie für HC, CO, NOx, CO2, O2
    • Luftverhältnisberechnung
    • Online Darstellung von bis zu 8 Mess- oder Rechengrößen
    • Brennstoffverbrauch-Messeinrichtungen
    • Quecksilberdampflampe
    • Kalorimeter
    • Detonationsrohr

    Laborleiter:
    Prof. Dr.-Ing. Esch

    In-Institut European Center for Sustainable Mobility (ECSM)

    Das interdisziplinäre Institut ist Teil der FH Aachen und bündelt die vielfältigen Kompetenzen der FH Aachen im Themenfeld Mobiliät. Es versteht sich als interdisziplinäre Kompetenzplattform und fürht Forscherinnen und Forscher aus den Bereichen Energeiversorgung, Elektromobilität, Stadt- und Verkehrsplanung, Fahrzeuge und Antriebe sowie Informationstechnik zusammen, um ganzheitlich Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen im Bereich der nachhaltigen Mobilität zu erbringen.
    Zum ECSM | European Center for Sustainable Mobility

    x