Fachgebiet Fahrzeugtechnik

Studienfächer und Vertiefungsrichtungen

Die Fahrzeugtechnik hat zum Ziel, Mobilität umweltschonend und systemübergreifend zu gestalten:

  • Welche Fahrzeugkonzepte erfüllen die künftigen Moblitätsanforderungen?
  • Welche Antriebs-und Energiespeicherlösungen brauchen wir dazu?
  • Wie sieht eigentlich die Produktion von Fahrzeugen und Antrieben aus und wie entsteht ein Fahrzeug?
  • Wie wird sich der Fahrzeuginnenraum verändern, wenn der Computer und das autonome Fahren noch stärker im Auto der Zukunft Einzug nehmen?

Wir betrachten diese Fragestellungen systemübergreifend oder (im Fachjargon gesprochen) aus Sicht derFahrzeug- und der Antriebsintegration“.

Die Struktur des Studiums ist dreiteilig:

  • 1.-4. Semester:
    Pflichtmodule aus dem Bereich der fahrzeugtechnischen und ingenieurswissenschaftlichen Grundlagen

  • 5. und 6. Semester:
    Spezialisierung in einer der beiden Vertiefungsrichtungen "Antriebstechnik" oder "Karosserie und Interieur", Wahlpflichtmodule der Vertiefungsrichtung und ein Wahlmodul

  • 7. Semester:
    Praxisprojekt und anschließende Bachelorarbeit

Die Vertiefungsrichtung "Karosserie und Interieur" vermittelt

  • Wie eine Karosseriestruktur als wirtschaftliche Leichtbaukonstruktion in Stahl,
    Aluminium und CFK entwickelt und gefertigt wird
  • Warum die Crashauslegung von Personenkraftwagen so wichtig ist und wie
    überhaupt Insassen-Schutzsysteme (z.B. Airbags) funktionieren
  • Dass sich der Fahrzeuginnenraum in Zukunft von einem fahrerzentrierten Layout
    in einen "LifeStyle"-Raum ändert
  • Dass Virtual Reality im Fahrzeugbau bedeutet, vurtuelle Simulationsmethoden durch
    alle Stufen einer Fahrzeugentwicklung zu beherrschen


Die Vertiefungsrichtung "Antriebstechnik" vermittelt

  • Grundlagen und Optimierungen der konventionellen Antriebstechnologien
    Otto- und Dieselmotor
  • Konzepte zu elektrischen und hybriden Fahrzeugantrieben einschließlich der
    daraus resultierenden Herausforderungen
  • Grundlagen zu alternativen Kraftstoffen und Verbrennungsmotoren
  • Getriebetechnik als wichtiger Bestand für konventionelle und für hybridisierte
    Fahrzeuge zur Umsetzung von kraftstoff- und emissionsreduzierenden
    Betriebsstrategien
  • Grundlagen und Optimierungen von Energiespeichersystemen, Elektronik und
    Getrieben
x