Zurück zur Seite Erfahrungsberichte

National Taiwan University, 01.09.2016-15.01.2017


Auf einen Blick

Vollständiger Name der Gasthochschule: National Taiwan University (NTUST)
Stadt, Land: Taipei, Taiwan
Homepage der Gasthochschule: www.ntust.edu.tw
Autor des Erfahrungsberichts: Hendrik Matschke
Studiengang  an der FH Aachen: Maschinenbau, Fachbereich 8
Beginn/Ende des Auslandsaufenthalts: 01.09.2016-15.01.2017
Das Auslandssemester wurde durchgeführt im: 7. Fachsemester

Bewertungen

Qualität der Studieninhalte: 2,7
Studienbedingungen / Ausstattung der Gasthochschule: 2,0
Betreuung und Hilfe vor Ort: 2,0
Campus: 2,0
Verkehrsanbindung zum Campus: 1,7
Essensangebot auf dem Campus (Mensa, etc.): 1,7
Sportmöglichkeiten: 1,7
Freizeitangebote: 1,3
Bars / Discos / Nachtleben: 2,0
Wohnqualität / -kosten: 3,0
Kontakt mit Einheimischen: 3,0

Vorbereitungen

  • Wann haben Sie mit den Vorbereitungen begonnen? Knapp ein Jahr vor Reisebeginn.
  • Wie läuft das Anmeldeverfahren und welche Unterlagen werden benötigt? Am besten bei Frau Brinker im AAA erfragen.
  • Verlangt die Gasthochschule einen Sprachtest? Ja, DAAD Sprachtest ist ausreichend.

Formalitäten

  • Muss man Gebühren an der Gasthochschule zahlen? Nein.
  • Haben Sie ein Stipendium zur Finanzierung des Auslandsaufenthalts erhalten? Nein.
  • Welcher Anreiseweg zur Gasthochschule ist zu empfehlen? Wie hoch sind ca. die Reisekosten? Anreise von mehreren deutschen Flughäfen möglich. Sehr bequem (und super Service + 30kg Gepäck mit Emirates (500€-700€).
  • Mussten Sie eine zusätzliche Krankenversicherung abschließen? ADAC-Auslandskrankenversicherung (kann man monatlich buchen).
  • Sind weitere Versicherungen notwendig? Eigentlich nicht.

Vor Ort

  • Welche Formalitäten sind nach der Ankunft zu erledigen? Registrierung an der Gasthochschule (wird aber an den Einführungstagen gemacht).
  • Wo sollte man am besten wohnen und wie hoch sind die durchschnittlichen Wohnkosten? Mietpreise: 250-450 € (je nach Lage / Größe / Ausstattung); Nähe 101, Guting oder CKS-Memorial Hall sind gute Wohngegenden.
  • Wie gestaltete sich die Wohnungssuche (gibt es evtl. dafür Ansprechpartner)? Es gibt zurzeit keine Campus Wohnungen, daher muss man privat suchen. Dies ist manchmal nicht ganz einfach. Empfehlenswert sind Facebook Gruppen oder Suche vor Ort. (Nach Ankunft)
  • Wie hoch sind die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten? Ca. 200€-350€ ohne Freizeitaktivitäten und ohne Miete.
  • Was ist billig/teuer? Billig: Essen, Bus/MRT ; Teuer: Bier, Alkohol
  • Wie sind die Einkaufsmöglichkeiten? Gut: 7/11 etc hat 24 Stunden geöffnet.

Über die Gasthochschule

  • Beschreiben Sie kurz die Gasthochschule! Recht kleiner Campus mit allem, was man braucht (Mensa, Supermärkte, Sportplätze).
  • Wie war insgesamt die Qualität der Lehrveranstaltungen? Teilweise gut, aber auch manche Kurse mit viel Aufwand, aber nicht so hohem fachlichen Inhalt / Qualität.
  • Wie ist die Ausstattung der Gasthochschule? Schwankt von sehr modernen bis zu sehr alten Räumen
  • Wie sind die Öffnungszeiten auf dem Campus, wie sind die Bibliotheken, gibt es Skripte zu den Vorlesungen? Skripte und Bücher müssen teilweise gekauft werden, manchmal sind sie auch online verfügbar. Öffnungszeiten sind gut.
  • Haben die Professoren Sie gut auf Prüfungen vorbereitet? Erhielten Sie von ihnen auch Hilfe außerhalb der Veranstaltungen? Ja, wenn man fragt, wird einem in der Regel immer geholfen (vor allem als Austauschstudent).
  • Gibt es spezielle Einführungskurse für Gaststudenten? Ja, zu Beginn des Semesters.
  • Wer war Ansprechpartner an der ausländischen Hochschule (Name, Kontaktdaten)? Ansprache läuft über Frau Brinker aus dem AAA.
  • Wie ist die Verkehrsanbindung? Was ist zu beachten? Gutes Verkehrsanbindung (Bus direkt, MRT 10min und mit dem Fahrrad auch sehr gut).
  • Sonstiges: Die Kurswahl vor Semesterbeginn ist für Austauschstudenten teilweise nicht möglich, was hinterher zu Problemen führen kann wegen überfüllten Kursen.

Über die besuchten Lehrveranstaltungen an der Mälardalen University

 

  1. Besuchter Kurs: Composite Material
    Kursdauer & Umfang, Unterrichtsform: 6 credits, Vorlesung
    Stichworte zur Kursbeschreibung: aufwendig (gut bis mittel)
    Form des Leistungsnachweis: Klausur + Präsentation + Berichte
    Ist der Kurs zu empfehlen? Ja (bedingt).
  2. Besuchter Kurs: Special topics on fibrous composite
    Kursdauer & Umfang, Unterrichtsform: 6 credits, Vorlesung
    Stichworte zur Kursbeschreibung: Nicht so aufwendig, aber teilweise etwas langweilig.
    Form des Leistungsnachweis: Präsentationen
    Ist der Kurs zu empfehlen? Ja (bedingt).
  3. Besuchter Kurs: Project Management
    Kursdauer & Umfang, Unterrichtsform: 6 credits, Vorlesung/Projekt
    Stichworte zur Kursbeschreibung: NIcht sehr aufwendig.
    Form des Leistungsnachweis: Tests, Projekt, Berichte
    Ist der Kurs zu empfehlen? Ja.
  4. Besuchter Kurs: Vacuum and Thin Film Technology
    Kursdauer & Umfang, Unterrichtsform: 6 credits, Vorlesung
    Stichworte zur Kursbeschreibung: Gut, aber auch recht aufwendig.
    Form des Leistungsnachweis: Klausuren
    Ist der Kurs zu empfehlen? Ja.
  5. Besuchter Kurs: Consumer Behaviour
    Kursdauer & Umfang, Unterrichtsform: 6 credits, interaktive Vorlesung
    Stichworte zur Kursbeschreibung: okay
    Form des Leistungsnachweis: Klausur, Präsentation
    Ist der Kurs zu empfehlen? Ja.

Freizeitangebot

  • Wie ist das Angebot an Sportmöglichkeiten auf dem Campus? Es gibt viele Sportmöglichkeiten, Plätze müssen teilweise frühzeitig reserviert werden.
  • Sind die Sportangebote kostenpflichtig? In der Regel nicht (möglicherweise Leihgebühren).
  • Welche Freizeitsportmöglichkeiten bietet der Studienort? Berge (wandern), Rad fahren, Strand und Surfing (beides 1h Fahrt), es gibt viele wechselnde Aktionen und Angebote.
  • Welche Sehenswürdigkeiten gibt es vor Ort? Taipei 101, Memorial Halls, Elephant-Mountain, Taipei Zoo.
  • Welche touristischen Attraktionen hat das Umland zu bieten? Berge, Stand, Hot Springs, Wasserfall, etc…
  • Gibt es organisierte (evtl. auch subventionierte) Ausflüge für Gaststudenten? Es gibt ein Ausflug von der NTUST, aber auch viele andere organisierte Ausflüge.
  • Gibt es viele gute Restaurants und Bars in der Nähe? Was ist zu empfehlen? Restaurants gibt es an jeder Ecke (night markets!)
  • Wohin geht man abends (Pubs, Bars, Discos, Kinos) und was ist zu empfehlen? In der Gegend rund um des Taipei 101 gibt es viele Discos.
  • Gibt es besondere Gebräuche/Sitten bei den Einheimischen und was ist ein absolutes Tabu? Mehrere Stunden in der Bibliothek zu schlafen, ist in Taiwan wohl völlig normal. Vordrängeln und nicht Ordnungsgemäß anstellen ist ein ziemliches No-Go (Gilt auch für Bus und Bahn).

Schlussbetrachtungen / Fazit

  • Wie bewerten Sie Ihren Auslandsaufenthalt insgesamt? Sehr gut! Es hat sich gelohnt und wird eine unvergessene Zeit bleiben
  • Haben Sie den Zeitpunkt für Ihr Auslandssemester richtig gewählt? Ja, vom Wetter her wurde es Richtung Winter angenehmer. Teilweise jedoch etwas Monsumregen und Stürme.
  • Was waren die Höhen- und Tiefpunkte des Aufenthalts? Hochs: Bergsteigen und Natur, sowie Weihnachten am Strand. Tiefs: 1-Woche lang mit Fieber im Bett (auch wenn die medizinische Versorgung soweit gut ist).
  • Was wird unvergessen bleiben? Die vielen neuen Leute und die Kultur, die man in der Zeit kennen gelernt hat.
  • Welchen Rat möchten Sie anderen Studierenden Ihres Studiengangs mit auf den Weg geben, die sich für ein Auslandssemester an dieser ausländischen Hochschule entscheiden? In Taipei wird es im Winter doch recht kühl (10-15 °C); Beratung über Impfungen bei einem Reisemedeziner ist ratsam.
  • Irgendwelche Kritik oder Vorschläge? Die Kurswahl vor Semesterbeginn ist für Austauschstudenten teilweise nicht möglich, was hinterher zu Problemen führen kann wegen überfüllten Kursen

Kontakt

Hendrik Matschke hat diesen Erfahrungsbericht geschrieben. Studenten des Fachbereichs 8, die sich für ein Austauschsemester an der NTUST in Taiwan interessieren und Fragen an den Autor haben, dürfen Herrn Matschke per E-Mail kontaktieren (siehe Adresse unten).

Fotos

Weihnachten am Strand
CKS-Memorial Hall
Mountain
Elephant Mountain
Mountain

E-Mail Adresse

Der Zugriff auf Herrn Matschke's E-mail-Adresse ist nur Studierenden und Mitarbeitern der FH Aachen möglich. Bitte loggen Sie sich oben über das LOGIN Feld ein (-> Hochscrollen, Kopfzeile der FH Homepage) ein. Nach dem Einloggen wird die Adresse hier an dieser Stelle angezeigt.

x