Biomechanik Symbol
  • Doktoranden
  • Ehemalige

Professoren

Laborleiter

Prof. Dr.-Ing. Manfred Staat

Lehrgebiet Biomechanik
Raum 01E12
T: +49.241.6009 53120
F: +49.241.6009 53199
m.staat(at)fh-aachen.de | Homepage | Veranstaltungen

Prof. Dr. Walter van Laack

Lehrgebiet Orthopädie und Grenzgebiete
T: +49.2407 3074
T: +49.2407 3075
F: +49.2407 3188
Dr.vanLaack(at)web.de | Homepage | Veranstaltungen

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Laboringenieur

Dipl.-Ing. Karl-Heinz Gatzweiler

Lehrgebiet Kardiotechnik / Biomechanik / Biomaterial / Finite Elemente
Raum Büro 01E09
T: +49.241.6009 53722
T: +49.241.6009 53209
F: +49.241.6009 53210
gatzweiler(at)fh-aachen.de | Homepage | Veranstaltungen

Laboringenieur

Doktoranden

Ngọc Trình Trần, M.Sc

Doktorand im FB 9 – Medizintechnik und Technomathematik
seit 10.03.2012 am Labor für Biomechanik des FB9

Tel.: + 49 (0) 241 / 6009 - 53209
Fax: + 49 (0) 241 / 6009 - 53199
Email: Trinh.tran@fh-aachen.de

 

Ehemalige

Prof. Dr.-Ing. Hugo Grüters (†1995)

(verstorben 1995)  

1970 - 1985 Lehrauftrag Mechanik und Konstruktionselemente 

Fachbereich Maschinenbau, FH Aachen

1985 - 1991 Lehrauftrag Mechanik 

Fachbereich Physikalische Technik, FH Aachen, Campus Jülich

1.10.1991 Professor für Biomechanik, Laborleiter 

Fachbereich Physikalische Technik, FH Aachen, Campus Jülich 

Veröffentlichungen von Prof Grüters...

Publications / Veröffentlichungen von Prof. Dr.-Ing. Hugo

  1. K. Blank, D. Dürkop, M. Durchholz, H. Grüters, W. Senger: Strength tests of flat glass by means of four-point bending. (Glastech. Ber.) Glass science and technology,67(1), (1994) 9-15.
  2. H. Grüters: Adaptiver Knochenumbau um Implantate. Proceedings of the FE-Workshop 1994: "Die Methode der Finiten Elemente in der Biomechanik". Universität Ulm, April 13-14, 1994.
  3. H. Grüters: Biomechanisch begründete Stimulation postoperativer Knochenumbauvorgänge. Biomedizinische Technik (Biomed. Tech.) 37(5), (1992) 94-98.
  4. H. Grüters: Ein thermoelastisches Modell zur Prognose postoperativer Knochenumbaubildungen. 26. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik. Oktober 1992, pp. 7-8.
  5. H. Grüters, W. Senger: Simulation des biomechanisch durch Energiedehnung stimulierten Knochenumbaus. Biomedizinische Technik, 57, Ergänzungsband 1, (1992) 39-41.
  6. E. Savvidis, F. Löer, H. Grüters, C.H. Wiesener: Analyse der Beanspruchung des proximalen Femur bei verschiedenen Arten der Belastung mit Hilfe der Finite-Element-Methode. Z. Orthop. Ihre Grenzgeb., 129(3), (1991) 268–277. http://dx.doi.org/10.1055/s-2008-1040194
  7. K. Blank, H. Grüters, K. Hackl: Contribution to the size effect on the strength of flat glass. Glastechnische Berichte (Glastech. Ber.) 63(5), (1990) 135-140.
  8. H. Grüters, K. Hackl, H. Willms: Stress and strain analyses of rectangular glass plates for large deformations. Part 2. Calculation of fracture probabilities in rectangular plates under area load. Glastechnische Berichte, 63(4), (1990) 93-95.
  9. H. Grüters, K. Hackl, H. Willms: Stress and strain analyses of rectangular glass plates for large deformations. Part 1. Dimensioning of rectangular plates under surface load and/or line load. Glastechnische Berichte, 63(3), (1990) 69-77.
  10. H. Grüters, C.H. Müller, H. Willms: Ein Beitrag zur Berechnung von Gusseigenspannungen in Rohren. Z. angew. Math. Mech., 63(4), (1983) T160-T163. http://dx.doi.org/10.1002/zamm.19830630405
  11. H.-W. Gitschner, H. Grüters: Diffusionsbedingte Eigenspannungen (Quellspannungen) und Deformationszustände in anisotropen glasfaserverstärkten Mehrschichten-Verbundwerkstoffen. Kunstst. 71(3), (1981) 178-183.
  12. H. Grüters, C.H. Müller: Anwendung der Cosseratschen Kontinuumstheorie auf den ebenen Verbundkörper. Z. Angew. Math. Mech. 61(3), (1981) T92-T94.
  13. H. Grüters, C. Hiemenz: Berechnung des Verzugs und der Schwindung von Polyurethanschaumplatten. Kunststoffe, 70(4), (1980) 228-233.
  14. H. Grüters, C. Hiemenz: Berechnung des Verzugs und der Schwindung von Profilen aus PUR-Strukturschaumstoff. Kriterien zur Herstellung von verzugsfreien Profilen. Kunststoffe 70(2), (1980) 102-107.
  15. H. Grüters, C.H. Müller: Zur Berechnung der Schubspannungen in Klebeverbindungen. Automobil-Industrie, 25, (1980) 65-67.
  16. H. Grüters, C.H. Müller: Experimentell-rechnerische Ermittlung von Eigenspannungen. Z. angew. Math. Mech., 59(5), (1979) T184-T186. http://dx.doi.org/10.1002/zamm.19790590503
  17. H. Grüters: Eigenspannungen und Verkrümmungen von Balken aus Hartschaum. Automobil-Industrie, 24(3), (1979) 115-123.
  18. H. Grüters: Ein Hinweis auf parametererregte Wankschwingungen von Kraftfahrzeugen. Automobil-Industrie, 20(4), (1975) 65-67.
  19. H. Grüters: Isotrope, homogene Lösung des anisotropen, inhomogenen Plattenproblems. Z. angew. Math. Mech., 55(4), (1975) T91-T93. http://dx.doi.org/10.1002/zamm.19750550405
  20. H. Grüters: Iterative Lösung von Lastspannungsproblemen in anisotropen Körpern. Z. angew. Math. Mech., 54(12), (1974) T79-T80.
  21. H. Grüters: Berechnung des Spannungszustandes in homogenen Scheiben aus anisotrop-elastischem Material. Z. angew. Math. Mech., 52(11), (1972) T127-T128. http://dx.doi.org/10.1002/zamm.19720521105
  22. H. Grüters: Berechnung des Spannungszustandes in homogenen anisotropen Scheiben mit Hilfe einer Integralgleichungsmethode. Dissertation, RWTH Aachen (1971).

Course Notes / Vorlesungsskripte

  1. H. Grüters: Mechanik. Becker-Kuns Druck + Verlag GmbH, Aachen, 1987.
  2. H. Grüters: Aufgabensammlung Mechanik. Becker-Kuns Druck + Verlag GmbH, Aachen [ca. 1987].
  3. N. Peters, H. Grüters: Mechanik 1. Statik, Festigkeitslehre. Inst. für Techn. Mechanik, RWTH Aachen [ca. 1984].
  4. N. Peters, H. Grüters: Mechanik 2. Dynamik. Inst. für Techn. Mechanik, RWTH Aachen [ca. 1984].

Prof. Günter Korte (†2001)

Lehrgebiet: Technische Mechanik und Betriebswirtschaft
Langjährige enge Zusammenarbeit mit dem Labor für Biomechanik

Er verstarb nach längerer Krankheit im Dezember 2001

Prof. Dr. Dr.-Ing. Stefan Sponagel (†2009)

Lehrgebiet: Werkstoffe der Medizintechnik
Laborleiter des Biomaterial Labors von 1993-2009
Langjährige enge Zusammenarbeit mit dem Labor für Biomechanik

Er verstarb nach längerer Krankheit am 22.12.2009

Veröffentlichungen / Bücher / Patente von Prof. Sponagel

Publikationen von Prof. Dr. rer. nat. Dr.-Ing. Stefan Sponagel...

Bücher und Buchkapitel / Books and Book Chapters

  1. M. Staat, G. Baroud, M. Topcu, S. Sponagel: Soft materials in technology and biology: characteristics, properties and parameter identification. In G.M. Artmann, Shu Chien (Eds.): Bioengineering in Cell and Tissue Research. Springer, Berlin (2008) 253-315.http://dx.doi.org/10.1007/978-3-540-75409-1_12 
  2. S. Sponagel: Gummi-Metall-Bauteile. Dr.-Ing. Thesis, Universität Kaiserslautern (1987).
  3. S. Sponagel: Über die Stabilität einer einfachen viskometrischen Bewegung. Dr. rer. nat. Thesis, TU Darmstadt (1982). 

Zeitschriften / Journals

  1. M. Staat, M. Topcu, S. Sponagel: Mechanical modeling and testing of biological membranes. Regen. Med. 2(5), (2007) 572-573. 
  2. G. Baroud, R. Falk, M. Crookshank, S. Sponagel, T. Steffen: Corrigendum to “Experimental and theoretical investigation of directional permeability of human vertebral cancellous bone for cement infiltration” [Journal of Biomechanics 37 (2004) 189–196] Journal of Biomechanics, 37(11), (2004) 1802. http://dx.doi.org/10.1016/j.jbiomech.2004.03.001 
  3. G. Baroud, R. Falk, M. Crookshank, S. Sponagel, T. Steffen: Experimental and theoretical investigation of directional permeability of human vertebral cancellous bone for cement infiltration. Journal of Biomechanics, 37(2), (2004) 189 196. http://dx.doi.org/10.1016/S0021-9290(03)00246-X 
  4. R. Kühn, W. Hauger, M. Staat, S. Sponagel: A Two Phase Mixture Model Based on Bone Observation. PAMM • Proceedings in Applied Mathematics and Mechanics, 4(1), (2004) 618 619. http://dx.doi.org/10.1002/pamm.200410290 
  5. R. Kühn, W. Hauger, S. Sponagel, M. Staat: An Interpretation of Wolff’s Law. Biomedizinische Technik, 49, Ergänzungsband 2, Teil 2, (2004) 1020-1021. 
  6. G. Baroud, J. Wu, M. Bohner, S. Sponagel, T. Steffen: How to determine the permeability for cement infiltration into osteoporotic cancellous bone. Medical Engineering & Physics, 25(4), (2003) 283-288. http://dx.doi.org/10.1016/S1350-4533(02)00223-0 
  7. S. Sponagel, J. Unger, K.H. Spies: Härtebegriff im Zusammenhang mit Vernetzung, Bruchdehnung und Dauerfestigkeit eines Elastomers. KGK - Kautschuk Gummi Kunststoffe, 56(11), (2003) 608-613. http://www.plastverarbeiter.de/kgk/11,2003/article/7ddb8ba60ff.html 
  8. S. Sponagel, J. Unger: Organisation und Strukturierung technischer Messungen. Werkstattstechnik, 88(5), (1998) 223 226. 
  9. S. Sponagel, Th. Lutz: Ein Beitrag zur Bestimmung der Härtewerte von Elastomeren. KGK - Kautschuk Gummi Kunststoffe, 43(10), (1990) 861-865.
  10. S. Sponagel, Th. Lutz: Aggregatelager. KGK - Kautschuk Gummi Kunststoffe, 43(5), (1990) 397-406.
  11. R. Spaltofski, S. Sponagel, W. Steinhilper: Der Einfluß hochmolekularer Additive in Schmierstoffen auf das Reibungsverhalten und die Tragfähigkeit von Gleitlagern. Tribologie und Schmierungstechnik (Tribol. Schmier. tech.), 35(5), (1988) 236-241.
  12. S. Sponagel, R. Spaltofski: Hochmolekulare Zusätze verbessern die Leichtlaufeigenschaft und die Tragfähigkeit von Schmierfilmen. Mineralöltechnik, 32(3), (1987) 28 S. 
  13. S. Sponagel: Analytische Berechnung von Gummi-Metall-Verbindungen. Konstruktion - Zeitschrift für Produktentwicklung, 36(4), (1987) 151-158. 
  14. U. Akbay, E. Becker, S. Sponagel: Instability of plane Couette flow of viscoelastic liquids. J. Non-Newtonian Fluid Mechanics, 18(2), (1985) 123-141. http://dx.doi.org/10.1016/0377-0257(85)85017-5 
  15. E. Becker, S. Sponagel: Reibungsfreie, ebene Diffusorströmung mit beliebigem Einlaufprofil. Z. angew. Math. Mech., 64(4), (1984) T174-T177. http://dx.doi.org/10.1002/zamm.19840640408 
  16. U. Akbay, S. Sponagel: Über den Mechanismus der Oberflächeninstabilität viskosimetrischer Strömungen. Rheologica Acta, 23(2), (1984) 185-188. http://dx.doi.org/10.1007/BF01332073 
  17. U. Akbay, S. Sponagel: Über den Relaxationseinfluß auf die Stabilität der ebenen Couette-Strömung. Rheologica Acta, 23(2), (1984) 177-184. http://dx.doi.org/10.1007/BF01332072 
  18. H. Müller, S. Sponagel: Exakte instationäre Lösungen der Navier-Stokes-Gleichung. Z. angew. Math. Mech., 63(4), (1983) T273-T275. http://dx.doi.org/10.1002/zamm.19830630407 
  19. G. Groling, S. Sponagel: Eine Bemerkung zum Beweis des π Theorems. Z. angew. Math. Mech., 63(4), (1983) T258-T259. http://dx.doi.org/10.1002/zamm.19830630407 
  20. U. Akbay, S. Sponagel: Über die Stabilität viskometrischer Strömungen. Rheol. Acta., 20(6) (1981) 579-590. http://dx.doi.org/10.100/BF01502965 
  21. U. Akbay, E. Becker, S. Krozer, S. Sponagel: Instability of slow viscometric flow. Mech. Res. Commun., 7(4), (1980) 199-204. http://dx.doi.or/10.1016/0093-6413(80)90038-5

Konferenzbände und Andere / Proceedings and Others

  1. M. Staat, S. Sponagel, Như Huynh Nguyễn: Experiment and material model for soft tissue materials. 6th European Conference on Constitutive Models for Rubber (ECCMR09). Dresden, Germany, September 7-10, 2009.
  2. G. Baroud, T. Steffen, J. Wu, S. Sponagel: Parameter identification for cement infiltration of osteoporotic bone. In J.L. Auriault, C. Geindreau, P. Royer, J.F. Block (eds.): Poromechanics II, Proceedings of the 2nd Biot Conference on Poromechanics, Balkema at Swets & Zeitlinger, Lisse (NL) 2002, 55-58. 
  3. S. Sponagel: Der Mensch als Läufer. In K. Bläsius, E. Neusel (Eds.) Orthopädie und Sport. Bericht zum Stolberger Orthopädietag, 13. Juni 1998, Meyer & Meyer Verlag, Aachen (1999) 15-21. http://www.m-m-sports.com/mm_objects/previews/978-3-89124-540-8p.pdf 
  4. S. Sponagel, G. Kilthau, K.H. Spies: Sealing mechanism of lip seals. In B.S. Nau (ed.): Proc. 11th Int. Conf. on Fluid Sealing, Cannes, April 8-10, 1987, BHRA, The Fluid Engineering Centre (Cranfield), Elsevier, London (1987) 748-772. 
  5. U. Akbay, E. Becker, S. Krozer, S. Sponagel: About a possible cause of viscoelastic turbulence. G. Astarita, G. Marrucci, L. Nicolais (eds.) Proc. 8th Int. Congr. on Rheology, Naples, September 1-5, 1980 Vol. 2, Plenum Press, New York (1980) 79-84. 

Patente / Patents

  1. S. Sponagel, W. Wachowitz: Shaft seal. U.S. Patent number: 5143385 (September 1, 1992). http://www.wikipatents.com/5143385.html 
  2. G. Graf, H. Gross, S. Sponagel: Method for manufacturing a sealing ring. U.S. Patent number: 4861536 (August 29, 1989). http://www.wikipatents.com/4861536.html 
  3. G. Graf, H. Gross, S. Sponagel: Method for the manufacture of a sealing ring with a sealing lip having hydrodynamically acting return elements. U.S. Patent number: 4850097 (July 25, 1989). http://www.wikipatents.com/4850097.html 
  4. S. Sponagel, M. Masberg, J. Hartmann: Kraftfahrzeugkühlwasserpumpe. DE 19803739 A1 12.8. 1999.
  5. S. Sponagel, W. Wachowitz: Wellendichtung. DE 3830706 A1 (22.3. 1990) und EP 0357875 09.06.1993, EP 0357875 19.04.1990.
  6. G. Graf, H. Gross, S. Sponagel: Verfahren zur Herstellung eines Dichtringes. DE 3621242 C1 25.06.1987 und EP 0250642 22.02.1990, EP 0250642 11.02.1988.
  7. G. Graf, H. Gross, S. Sponagel: Verfahren zur Herstellung eines Dichtringes mit einer Dichtlippe. DE 362124 C1 25.06.1987 und EP 0250641 01.02.1990, EP 0250641 11.02.1988.

Nachruf der FH Aachen

Die FH Aachen und der Fachbereich Medizintechnik und Technomathematik trauern um Herrn

Prof. Dr. rer.nat. Dr.-Ing. Stefan Sponagel

Er verstarb nach längerer Krankheit am 22.12.2009. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Standortes Jülich  sind tief betroffen über den Tod ihres aufrichtigen und hochgeschätzten Kollegen, der sich trotz seiner Krankheit bis zuletzt den Studierenden gewidmet hat.

Herr Professor Stefan Sponagel wurde am 4.6.1949 in Viernheim geboren. Nach seiner Promotion an der TU Darmstadt im Bereich der Mechanik im Jahre 1982 zum Dr. rer.nat. folgte er dem für ihn typischen Pfad der anwendungsorientierten Modellierung mit einer Promotion über Gummi-Metall-Bauteile zum Dr.-Ing. an der TU Kaiserslautern. Im Jahre 1993 nahm er zum 1. September den Ruf an die FH Aachen auf das Lehrgebiet Werkstoffe der Medizintechnik an.

Als Leiter des Labors für Biomaterial blieb Herr Professor Sponagel seinem beruflichen Leitbild der interdisziplinären Ausrichtung treu, indem er in seiner Forschung jederzeit eine Brücke zwischen Anwendung und Mathematik zu schlagen verstand. Nicht zuletzt deshalb wurde er Inhaber verschiedener Patente. Sein besonderes Engagement galt aber seinen Studierenden, denen er sich bis zuletzt tief verpflichtet fühlte.

Wir haben mit Herrn Professor Stefan Sponagel einen einzigartigen Kollegen verloren, der seine ganze Person in seine Tätigkeit einbrachte. Die Wertschätzung seiner Person ging weit über die Hochschulgrenzen hinaus. So fand am 4. Juni 2009 anlässlich seines 60. Geburtstages ein Mechanik-Kolloquium am Standort Jülich statt, an dem renomierte nationale und internationale Wissenschaftler dem bereits schwer Erkrankten mit vielfältigen Vorträgen ihre Achtung erwiesen. 

 

Prof. Dr. rer.nat Marcus Baumann         Prof. Dr. rer.nat. Volker Sander

       Rektor                                                 Dekan

Kondolenzbuch zum Tod von Prof. Sponagel

Gründer :   Christian DNC.

Gründungstag:   23.12.2009

Verzeichnis/Forum:   StudiVZ  (Sichtbar in allen Regionen und im StudiVZ)

Thema 1:  Ein paar nette Worte  (geöffnet am 23.12.2009)

Dany G. schrieb am 23.12.2009 um 11:51 Uhr

Prof. Sponagel war jemand, der in seinem Leben unheimlich viel erreicht hat, vor dem jedoch wie vor so vielen die Krankheit nicht halt gemacht hat. Er kämpfte jedoch bis zum Schluss mit Mut dagegen an und stand sogar unmittelbar nach Therapien wieder vor uns in der Vorlesung. Aus diesen Gründen gilt diesem Mann großer Respekt und er mag in Frieden ruhen!

Sara K. schrieb am 23.12.2009 um 12:03 Uhr

.... und irgendwann einmal werde ich so rein und klar sein wie Wasser. 
 Irgendwann eimal werde ich so unendlich sein wie der sternenübersäte Himmel 
 und so frei wie der Wind. 
 
 Irgendwann einmal- für 
 Herrn Prof. Sponagel 
 ist das JETZT . 
 In Gedenken an ihn und seine Hinterbliebenen

Jenny S. schrieb am 23.12.2009 um 12:17 Uhr

Denk Dir ein Bild - weites Meer ein Segelschiff setzt seine weißen Segel und gleitet hinaus in die See. 
 Du siehst wie es kleiner und kleiner wird. 
 Wo Wasser und Himmel sich treffen, verschwindet es. 
 Da sagt jemand: "Nun ist es gegangen!" 
 Ein anderer sagt: "Es kommt!" 
 
 Der Tod ist ein Horizont, und ein Horizont ist nichts anderes als die Grenze unseres Sehens. 
 Wenn wir um einen Menschen trauern, freuen sich andere,die ihn hinter dieser Grenze wiedersehen. 
 
 In Gedenken an Prof. Sponagel, möge er in Frieden ruhen!

Dominick D.  schrieb am 23.12.2009 um 12:39 Uhr

ich bin sehr schockiert.... 
 meine worte gehen in erster linie an alle angehörige.... 
 das sie die kraft haben diese schwer zeit zu überstehen.... 
 
 ich kann nicht viel sagen.... 
 Herr Sponagel war eine Person die von der ersten sekunde meinen höhsten respekt hatte... 
 er hat sich für so viel eingesetzt um so viel gekümmert er war ein mensch 
 den ich nie vergessen habe....und als ich es eben erfahren habe wollte ich nur meinen tiefster trauer ausdücken.... 
 
 er hat meinen größten respekt.... 
 
 in gedanken bin ich aber auch bei der familie und allen trauernden hinterlassenen 
 MÖGE ER IN FRIEDEN RUHEN!!!!!!!!!

Ferdag K. schrieb am 23.12.2009 um 13:19 Uhr

Ich bin zu tiefst betroffen... 
 Mir fehlen in solchen Momenten die richtigen Worte, mein Beileid an seine Familie, Freunde und Bekannte. 
 Ich wünsche ihnen viel Kraft.. 
 
 Prof. Sponagel, möge er in Frieden ruhen!

Alexander K. schrieb am 23.12.2009 um 13:38 Uhr

Ein einmaliger und bewundernswerter Mensch hat sich auf die Reise begeben. 

Auch wenn es nicht immer leicht war, und so manches böse Wort gefallen ist, 
 bin ich froh, dass ich ihn noch kennenlernen durfte. 
 Selten sprechen Menschen so offen von der Wahrheit des Lebens wie er es getan hat. 
 Selten bleiben Menschen bei so schweren Krankheiten so stark und lebensfroh wie er. 
 Meinen tiefen Respekt. 
 
 Das Integral seines Lebens ist nun geschlossen, 
 Die Summe der Erinnerungen die bleiben, 
 Ist immer positiv. 
 Seine Pflichten und Lasten gehen nun gegen Null, 
 Seine Freiheit jedoch, strebt gegen Unendlich. 
 
 Möge er in Frieden ruhen. 
 
 Meine Anteilnahme gilt all jenen, deren Herz so kurz vor Weihnachten mit Trauer beschwert ist.

Eric W.  schrieb am 23.12.2009 um 13:52 Uhr

Man ahnt es zwar im Vorraus, aber verdrängt doch die Tatsache, dass es so kommen könnte, sowie die Endgültigkeit, die das Von-uns-gehen eines geachteten, respektierten, geliebten Menschen mit sich bringt. 
 
 Ich bin froh Prof. Sponagel gekannt zu haben, nicht nur wie er zuletzt war, sondern besonders wie er vor einigen Jahren, zu seinen gesunden Zeiten, gewesen ist. So wird er mir in Erinnerung bleiben, mit seiner Hingabe für die Wissenschaft, sein persönliches Engagement und seinem Humor. 
 Der Campus Jülich hat einen tollen Menschen verloren, der bis zum Schluss gekämpft hat. 
 Mein persönliches Beileid gilt in dieser schweren Stunde ganz besonders der Familie von Herrn Sponagel! 
 
 Herr Sponagel, wir werden Sie nicht vergessen! 
 Ruhen Sie in Frieden!

 Thomas B. schrieb am 23.12.2009 um 13:56 Uhr

Großen Respekt dafür, dass er sich bis zum Schluss so für alle engagiert hat. 
 Ich werde ihn nicht vergessen. 
 
 Echt traurig so kurz vor Weihnachten! 
 
 Herzliches Beileid an alle Angehörigen, Freunde, Studenten und die ihn noch gekannt haben.

Regine Z. schrieb am 23.12.2009 um 17:54 Uhr

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, 
 der ist nur fern; tot ist nur, wer vergessen wird. 
 (Immanuel Kant) 
 
 Darum lasst uns diesen großartigen Menschen, der uns soviel gelehrt hat, soviel mehr als "nur" die Mathematik nicht vergessen. 
 Er war nicht nur ein Professor, er war ein Mentor. 
 Ich werde nie vergessen, mit welcher Freude er Anekdoten seines Enkels erzählte, was er sagte, gerade wenn man Ihn außerhalb der Vorlesungen traf, seine Sicht auf das Leben 
 
 Und vorallem seinen Kampfeswillen. 
 
 Danke, dass ich die Ehre haben durfte von Ihnen zu lernen. 
 
 Regine Z.

Ilona S. schrieb am 23.12.2009 um 18:05 Uhr

Die Zeit 
 
 Solang du jung 
 Treibst du die Zeit, 
 Die lästig säumt, 
 Wild vor dir her, 
 Daß endlich sie bringt 
 Was du erhofft, 
 Was du ersehnt. 
 
 Doch wenn du alt, 
 Dan treibt sie dich, 
 Wie du sie triebst, 
 Und wickelt ab, 
 Sausend und flugs, 
 Dein Lebensgarn- 
 Bald bist du vorbei! 
 
 (Emil Claar)
 

Denn die Zeit, so pflegte er es immer zu sagen, sei das Wichtigste und knappste Gut, was wir haben. 
 Ruhen Sie in Frieden!

Maciek  schrieb am 23.12.2009 um 19:39 Uhr

Seine Anekdoten werde ich wohl nie vergessen. Selten einen so vielseitig interessierten und intelligenten Menschen mit so viel Wissen erlebt. Die Mathematikvorlesung hat immer sehr viel Spass mit ihnen gemacht, Herr Sponagel! Mögen Sie in Frieden ruhen! 
 Mein herzlichstes Beileid an seine Familienangehörige, Freunde und Bekannten.

S.  Both schrieb am 23.12.2009 um 20:20 Uhr

#########################
# ----Wer so gewirkt im Leben,---------# 
#----wer so erfüllte seine Pflicht--------# 
#-und stets ein Bestes hat gegeben,----# 
 #--für immer bleibt er euch ein Licht.--# 
 #########################
 
 Eine schockierende und traurige Nachricht so kurz vor Weihnachten! 
 Er war der beste und engagierteste Professor, den ich je kennenlernen durfte. 
 Mein herzlichstes Beileid an alle Angehörigen! 
 
 Möge er in Frieden ruhen!

Stephan Pütz schrieb am 24.12.2009 um 10:43 Uhr

Als du auf die Welt kamst, 
 lachten alle und nur du weintest. 
 Du hast dein Leben so gelebt, 
 dass als du starbst, 
 alle weinen und nur du lächelst.

Viktor S..... schrieb am 24.12.2009 um 11:24 Uhr

Einen Professor, der so Fächerübergreifend kompetent war, habe ich auf der FH sonst nicht erlebt. Ob Mathe, Physik, Werkstoffkunde, Mechanik oder Elektrotechnik alle diese Gebiete schien Prof. Sponagel mehr oder weiniger zu beherrschen. Dabei war das ein Professor, der sehr menschlich war und eine offene und herzliche Beziehung zu den Studenten hatte. 
 
 Mein Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen!

Patrick M. schrieb am 24.12.2009 um 12:10 Uhr

....ich bin sehr traurig über die Nachricht. 
 
 Ich wünsche den Angehörigen viel Kraft und mein herzlichstes Beileid. 
 
 Herr Sponagel war immer durchaus ein netter und sehr intelligenter Professor. Mögen sie in Frieden ruhen!

Efil schrieb am 24.12.2009 um 12:56 Uhr

Eine sehr traurige Nachricht. Er war ein engagierter Prof und vor allem ein guter Mensch... 
 
 Mein herzlichtes Beileid an die Familie, Angehörigen und Freunde! 
 Möge er in Frieden Ruhen...

Michael B. schrieb am 24.12.2009 um 14:21 Uhr

Ich war nicht sehr lange an der FH und in der Zeit wo ich da war hat der gute Mann mir das Leben nicht gerade leicht gemacht, dennoch stimmt mich die Nachricht traurig. Ich habe ihn nicht gut genug gekannt um behaupten zu können das ich wirklich zutiefst berührt bin, aber es ist wirklich schade und traurig und ich möchte seiner Familie und allen Menschen denen er ein guter Freund/ Dozent gewesen ist mein herzliches Beileid aussprechen, möge er in Frieden ruhen.

Charly D. schrieb am 24.12.2009 um 19:45 Uhr

Prof.Dr.Dr.-Ing. Stefan Sponagel, 
 
 mit wirksamen, einfachen und rührenden Wörtern haben Sie es immer geschafft, uns die Liebe am Studium zu geben, einen Blick in die Wissenschaft ermöglicht, die Leidenschaft für die Suche nach Kenntnissen vermittelt. Sie werden für immer unter uns bleiben, denn für uns bleiben Sie ein Wegweiser, die Lampe in dieser Dunkelheit. 
 
 Ruhen Sie in Frieden 

Diane M. schrieb am 24.12.2009 um 23:37 Uhr

oh mein Gott, es ist so traurig. Der Professor Sponagel war so ein lieber und netter Mensch, der immer ein Ohr für einen hatte ...Vermisse jetzt schon Ihre lustigen Kommentare, Herr Prof. Sponagel. 
 Mein herzliches Beileid an all den Hinterbliebenen. 
 
 Mögen Er in Frieden Ruhen... 

Xu X. (sIs sy)  schrieb am 25.12.2009 um 00:33 Uhr

Es gibt Menschen auf der Welt, die ermutigen und immer hinter einem stehen. 
 Herr Sponagel konnte vor einem stehen und sagen, dass die geschriebene Matheklausur nicht zu entziffern war, die Welt aber dadurch nicht zu Ende ist, sondern man es ihm noch "vorlesen" konnte. Er konnte so kindlich euphorisch und gleichzeitig unbeirrt auf eine scheinbar unlösliche Aufgabe blicken. Selbst wenn er uns erzählen wollte, dass jeder von uns morgen der Präsident von Amerika werden könnte, man hätten ihm geglaubt. So animierte Herr Sponagel immer Studenten bestrebt ihre Ziele zu verfolgen, gleich wie kompliziert es scheint. 
 
 Es gibt Menschen auf der Welt, die entmutigen indem sie immerzu kritisieren. 
 Herr Sponagel konnte vor einem stehen und sagen, dass eine Klausur aufgrund mangelnder mathematischer Kenntnisse oder umständlichen Indizes schlichtweg keine bessere Notenstufe wert ist. Er konnte so hart und streng, aber gleichzeitig gerecht sein. Er war wie einer Art Trainer-Coach-Vater, der eine gewisse Disziplin von uns verlangte. 
 
 Es gibt nur wenige Menschen auf der Welt, die beides können. 
 Eltern, Lehrer und Professoren tragen diese Verantwortung besonders inne. Jedoch beherrscht nicht jeder die Sensibilität beides in den richtigen Momenten in wohldosierten Mengen zu verabreichen. Herr Sponagel war einer der wenigen mit dem Naturell Studenten farbenprächtig Lehre zu vermitteln ohne die Ernsthaftigkeit des Themas zu stören, nahe am Menschen zu sein ohne seine Autoritätszone zu verlassen, starke Meinungen zu vertreten ohne die Würde des gegenüber zu verletzten. Das ist der Professor, den ich miterleben durfte. 
 
 Ich glaube nicht, dass mit ihm die Hoffnung oder Antworten gingen. Eher hat er uns eine Tür geöffnet da weiterzumachen, wo er aufgehört hat oder die Herausforderung anzunehmen, die er selber angenommen hatte. Es musste wieder ein Guter gehen. Gut, weil er optimistisch, interessiert, tiefgründig, herzlich und mitfühlend war. Rundum ein Professor aus dem Bilderbuch, woraus man gerne den nächsten Generationen vorliest. 
 Ich kann mich nur noch für die kurze aber umso bereichendere Begegnung bedanken, Herr Sponagel.

Patrick P. schrieb am 25.12.2009 um 11:04 Uhr

Ich empfinde tiefe Trauer....!! 
 
 Wir werden Ihn immer in unserer Erinnerung behalten! 
 
 Den Angehörigen mein herzlichstes Beileid!! 
 
 Mögen er in Frieden ruhen!

Elisabeth B. schrieb am 29.12.2009 um 00:37 Uhr

Die FH hat eines seiner Aushängeschilder verloren! 
 Ich denke jeder der Ihn kannte empfindet Trauer und tiefsten Respekt!

Meike Christine H. schrieb am 29.12.2009 um 21:34 Uhr

Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust, 
 dann werde ich auf dem schönsten 
 der vielen, vielen Sterne sitzen 
 und zu Dir herabwinken. 
 Ich werde Dir Trost und Licht senden, 
 damit Du mich in Deiner Welt 
 sehen kannst und nicht vergisst. 
 Traurig sollst Du aber nicht mehr sein, 
 denn schau nur: 
 Ich habe jetzt einen eigenen Stern! 
 
 Andreas & Meike Horbach mit Finn Stefan


Thema 2:  Erinnerungen an Herrn Prof. Stefan Sponagel (geöffnet am 23.12.2009) 

Christian DNC...  schrieb am 23.12.2009 um 18:53 Uhr 

Herr Prof. Sponagel, Sie sagten doch am Freitag zu mir, als ich bei Ihnen im Dürener Krankenhaus zu Besuch war, Sie wollen nach Hause: <<...Herr Deumo, kommen Sie mich doch einfach mal am Montag besuchen...Dann bin ich Daheim... Ich werde am Montag vom Krankenhaus entlassen...Der Neurologe habe nach all den Untersuchungen nichts Verdächtiges feststellen können..>> 
 
 Doch ich hatte nicht verstanden, was Sie mir damit sagen wollten. Aber jetzt.. jetzt habe ich es verstanden. 
 ...Wir hatten noch so viel zu besprechen! So viele Fragestellungen offen... Pläne hatten Sie noch so viele... 
 
 Herr Sponagel, ich werde Sie vermissen....
 
 **************************************************************** 
 Warum immer die Guten, warum müssen sie immer so früh gehen? 
 **************************************************************** 
 
 Des Menschen Seele gleicht dem Wasser: 
 vom Himmel kommt es, 
 zum Himmel steigt es, 
 und wieder zur Erde muss es, 
 ewig wechselnd. 
 
 Johann Wolfgang von Goethe 
 
 ************************************* 
 ************************************* 
 
 Du kamst, du gingst mit leiser Spur, 
 ein flücht’ger Gast im Erdenland; 
 Woher? Wohin? Wir wissen nur: 
 Aus Gottes Hand in Gottes Hand. 
 (Ludwig Uhland )
 
 Es war, als hätt’ der Himmel 
 Die Erde still geküsst, 
 dass die im Blütenschimmer 
 von ihm nur träumen müsst’. 
 
 Die Luft ging durch die Felder, 
 die Ähren wogten sacht, 
 es rauschten leis die Wälder, 
 so sternklar war die Nacht. 
 
 Und meine Seele spannte 
 weit ihre Flügel aus, 
 flog durch die stillen Lande, 
 als flöge sie nach Haus. 
 
 (Joseph von Eichendorff)

Thema 3:  Das Loslassen war nicht einfach, doch gelungene Trauerfeier....  ( geöffnet am 30.12.2009)

Christian DNC... schrieb am 30.12.2009 um 16:16 Uhr

Wir nahmen heute Abschied von Herrn Prof. Dr. Dr.-Ing Stefan Sponagel... 
 
 Für Eine war er ein Ehemann, 
 Für Eine war er ein Vater, 
 Für einen war er ein Schwiegervater, 
 Für zwei weiteren, 
 Ein Großvater... 
 
 Für manche war er ein Kollege, 
 Für viele, ein Professor... 
 
 Für manche war er ein Ratgeber, 
 Für viele, eine Bibliothek... 
 
 [...] 
 
 Doch für mich war er ein Professor, 
 Nein, nicht nur ein Professor, 
 Er war wie ein Vater, 
 Nein, mehr als wie ein Vater, 
 Er war ein Mentor, mein Mentor, 

[...] 
 
 Nein, er war mehr als all das, 
 Er ist mein Freund... 
 
 Ein Mensch, dessen Lebenserfahrung und Lebensgeschichte, 
 Eine Lehre für uns bleiben wird, 
 Ein unvergleichbares Beispiel, 
 Das einen zu einem Menschen macht, 
 Einen guten Menschen... 
 
 Stefan, 
 Du wirst uns fehlen, 
 Du darfst nun in Frieden ruhen, 
 Denn ich weiß, 
 Dir gehts besser, 
 Da wo Du jetzt bist...

Paul Z.  schrieb am 02.01.2010 um 03:08 Uhr

Leider sterben Menschen nunmal und man trauert. 
 
 Doch ich finde, auch wenn Herr Sponagel von uns gegangen ist, gibt es nach einem kurzen Augenblick der Trauer viel über das man sich freuen kann. 
 
 Er hat uns viel hinterlassen und uns viel Gelehrt. Solange wir das in Erinnerung behalten und auf sein Lebenswerk blicken, so können wir doch glücklich sein in unseren Herzen. Denn auch wenn ich ihn nicht so gut gekannt habe, so bin ich fest davon überzeugt, dass dieser Mann etwas geschafft hat was nicht jeder Mensch geschafft hat. 
 Er hat die Welt verändert und zumindest für einen gewissen Kreis zu einem besseren Ort gemacht. Und das ist es, was wir uns nach all der Trauer im Gedächtnis behalten sollten...

Klaus-Peter Zeyen

Heute, am 28. März 2011, erfahre ich vom Tod meines Mentors und Lehrers. Herr Dr. Sponagel, Sie haben sich während unserer ganzen Zeit, die wir miteinander durch das Industrieleben gingen, stets und nur als Förderer und Gönner erwiesen. Sogar zu meiner letzten Prüfung in Numerischer Mathematik an der TH sind Sie mitgekommen, entschlossen, den Beisitz zu meinem Guten zu übernehmen und sind von einem hochnäsigen Beamten abgewiesen worden. Auch ohne diese Prüfung ging ich meinen Weg durch die sogenannte Karriere in der Industrie und immer waren Sie mit Ideen, Ratschlägen, Erklärungen da.Ich bin sehr traurig, dass Sie so früh gegangen sind und trauere mit Ihren Lieben. Gerne hätte ich Sie noch einmal gesehen, Ihren unnachahmlichen, scharfen Humor gespürt.Leider geht das nicht und so bleibt nur ein Adieu, bis wir uns in einer der höheren Dimensionen des Universums vielleicht einmal wieder treffen, so wie Ihren engen Freund auch Dr. Ullrich Masberg, der mich Ihnen zu Clouth-Zeiten ans Herz legte und der am 25. März 2011 ebenfalls verstorben ist. Danke für alles, was Sie mir gegeben und gezeigt haben.Klaus-Peter Zeyen und FamilieKöln

Mechanik Kolloquium 2009 - Video - Interviews

Mechanik Kolloquium 2009 - Videos - Dank von Prof. Sponagel

Ehemalige Mitarbeiter & Doktoranden

Ralf Frotscher M.Sc.

Doktorand

Mitarbeiter von 2009-2015 

Er hat am IfB überaus erfolgreich geforscht mit über 15 Publikationen. Ganz aktuell wird seine Forschung "Simulating Beating Cardiomyocytes with Electromechanical Coupling" auf der II. International Conference on Biomedical Technology, 28-30 October 2015, Hannover, Germany in dem Minisymposium Cardiovascular Biomechanics in Health and Disease vorgestellt.

https://www.researchgate.net/profile/Ralf_Frotscher/publications

Stuttgart bei der TWT GmbH Science & Innovation (www.twt-gmbh.de)

Dr. Ing. Thanh Ngoc Tran

Dr.-Ing. Thanh Ngọc Trần

University of Duisburg-Essen
Lehrstuhl für Mechanik und Robotik
Essen, North Rhine-Westphalia, Germany

war als Postdoc bei uns

https://www.researchgate.net/profile/Thanh_Tran13

Dr.-Ing. Nhu Huynh NGUYEN

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (bis2011)
Aufgaben: 

Wachstumsmodellierung im Pro Inno II Projekt: 
UREPLACE-Harnleiterprothese

Labor für Technische Mechanik / FEM
Fachbereich Maschinebau und Mechatronik;
und zeitw. Gast im Labor für Biomechanik am Campus Jülich
Fachhochschule Aachen 

Publications / Veröffentlichungen

  1. N.H. Nguyễn, H.-J. Raatschen, M. Staat: A hyperelastic model of biological tissue materials in tubular organs. ECCM 2010, IV European Conference on Computational Mechanics, Paris, France, May 16-21, 2010.
  2. M. Staat, S. Sponagel, Như Huynh Nguyễn: Experiment and material model for soft tissue materials. In G. Heinrich, M. Kaliske, A. Lion, S. Reese (Eds.) Constitutive Models for Rubber VI, 6th European Conference on Constitutive Models for Rubber (ECCMR09). Dresden, Germany, September 7–10, 2009, CRC Press, Taylor & Francis, London (2010) 465-470.
  3. Như Huynh NguyễnDevelopment of solid-shell elements for large deformation simulation and springback predictionThèse de doctorat. Collection des publications de la Faculté des Sciences Appliquées, Université de Liège, Belgique (2009). http://bictel.ulg.ac.be/ETD-db/collection/available/ULgetd-11012009-164626/
  4. N.H. Nguyen, V.N. Pham, M. Hogge and J.P. Ponthot: An assumed natural strain technique for 2D solid-shell elements. Proceeding of 4th Int. Conference on Advanced COmputational Methods in Engineering (ACOMEN 2008), Editors: M. Hogge, R. Van Keer, L. Noels, L. Stainier, J.-P. Ponthot, J.-F. Remacle, E. Dick. University of Liège, Belgium, 26-28 May 2008. http://www.ltas.ulg.ac.be/acomen2008/abstracts/smd_nguyen_nh.pdf
  5. N.H. Nguyen, P. Rigo: Application of Stiffened Plate Method in Calculating Floating Gate. Proceeding of Nha Trang 2000 International Colloquium, August 14-18, 2000, Vietnam (ed. by Nguyen-Dang H. et al.).

 

 

Dr.-Ing. Phú Tình PHAM, M.Eng.

ehemals Stipendiat, Doktorand

bis 2011 im Labor Biomechanik tätig

Veröffentlichungen / Publications

  1. Phú Tình PhạmM. Staat: An upper bound algorithm for Limit and Shakedown analysis of bounded linear kinematic hardening bodies. In: G. de SaxcéD. Weichert (eds.) Limit States of Materials and Structures: Direct Methods. Springer Netherlands, in preparation.
  2. Phú Tình PhạmĐức Khôi VũThanh Ngọc Trần, M. Staat: A primal-dual algorithm for shakedown analysis of elastic-plastic bounded linearly kinematic hardening bodies. ECCM 2010, IV European Conference on Computational Mechanics, Paris, France, May 16-21, 2010.
  3. Thanh Ngọc Trần, Phú Tình PhạmĐức Khôi VũM. Staat: Reliability analysis of inelastic shell structures under variable loads. In: D. Weichert, A.R.S. Ponter (eds.) Limit States of Materials and Structures: Direct Methods. Springer Netherlands, (2009) 135-156.
     http://dx.doi.org/10.1007/978-1-4020-9634-1_7
  4. Thanh Ngọc Trần, Phú Tình Phạm, M. Staat: Reliability analysis of shells based on direct plasticity methods. In B.A. Schrefler, U. Perego (Eds.) CD-ROM Proceedings of 8th World Congress on Computational Mechanics (WCCM8) 5th European Congress on Computational Methods in Applied Sciences and Engineering (ECCOMAS 2008) June 30 – July 4, 2008, Venice, Italy, paper a1486, 2 pages.  
    http://opus.bibliothek.fh-aachen.de/opus/volltexte/2008/257/  
  5. M. Staat, Thanh Ngọc Trần, Phú Tình PhạmLimit and shakedown reliability analysis by nonlinear programming. Assessment of Reliability of Materials and Structures: Problems and Solutions. Proceedings of RELMAS 2008, June 17 – 20, 2008, Saint Petersburg State Polytechnical University, Russia, Vol. 1, 354-358. 
    http://opus.bibliothek.fh-aachen.de/opus/volltexte/2008/258/

Publications in Vietnamese

  1. Phạm Phú Tình: Cracking in concrete members. Vietnam Journal of Construction, No 10, October 2003.
  2. Phạm Phú Tình: Methods of calculating the ultimate strength of RC short- column. Selected works of science and technology, Construction faculty of Hanoi Architectural University, November 2002.
  3. Phạm Phú Tình: Factors affecting the choice of the concrete structures. Journal of Construction Engineering under the Vietnam Construction Association, July 2002.
  4. Phạm Phú Tình: Steel ratio in concrete structures. Vietnam Journal of Construction, No 6, June 2002.
  5. Phạm Phú Tình: Slab analysis by the strip method. Selected works of science and technology, Hanoi Architectural University, 2001. 

Presentations / Vorträge

  1. Phú Tình PhạmĐức Khôi VũThanh Ngọc Trần, M. Staat:: A primal-dual algorithm for shakedown analysis of elastic-plastic bounded linearly kinematic hardening bodies. ECCM 2010, IV European Conference on Computational Mechanics, Paris, France, May 16-21, 2010.
  2. Phú Tình Phạm, C. Tsakmakis, M. Staat: Limit and Shakedown Analysis for Bounded Kinematic Hardening Bodies. 2nd Graduate Symposium, Aachen University of Applied Sciences, November 5, 2009, Aachen, Germany. First prize for poster presentation by Phú Tình Phạm
  3. Phú Tình Phạm, C. Tsakmakis, M. Staat: An upper bound algorithm for limit and shakedown analysis of bounded linear kinematic hardening bodies. 2nd International Workshop on Direct Methods - Shakedown and Limit Analysis, Lille, France, Oct. 22-23, 2009.
  4. Thanh Ngọc Trần, Phú Tình Phạm, M. Staat: Reliability analysis of shells based on direct plasticity methods. 8th World Congress on Computational Mechanics (WCCM8) 5th European Congress on Computational Methods in Applied Sciences and Engineering (ECCOMAS 2008) June 30 – July 4, 2008, Venice, Italy.
  5. M. Staat, Thanh Ngọc Trần, Phú Tình PhạmLimit and shakedown reliability analysis by nonlinear programming. 7th International Conference on Reliability of Materials and Structures (RELMAS 2008) June 17 – 20, 2008, St. Petersburg, Russia.
  6. Thanh Ngọc Trần, Phú Tình Phạm, Đức Khôi VũM. StaatReliability analysis of inelastic shell structures under variable loads. International Workshop on Direct Methods - Shakedown and Limit Analysis, November 8-9, 2007, RWTH Aachen 2008 

Dr.-Ing. Duc-Khôi Vu

Alexander von Humboldt Research Fellow
Now: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Lehrstuhl für Technische Mechanik
Universität Erlangen-Nürnberg
Egerlandstraße 5
D - 91058 Erlangen

Tel: (+49) 09131 85 - 2 85 11
Fax: (+49) 09131 85 - 2 85 03
e-mail: Vu@ltm.uni-erlangen.de

http://www.ltm.uni-erlangen.de/Mitarbeiter/Vu/Vu.htm

Publications / Veröffentlichungen

  1. Phú Tình Phạm, Đức Khôi Vũ, Thanh Ngọc Trần, M. Staat: A primal-dual algorithm for shakedown analysis of elastic-plastic bounded linearly kinematic hardening bodies. ECCM 2010, IV European Conference on Computational Mechanics, Paris, France, May 16-21, 2010.
  2. Thanh Ngọc Trần, Phú Tình Phạm, Đức Khôi Vũ, M. Staat: Reliability analysis of inelastic shell structures under variable loads. In: D. Weichert, A.R.S. Ponter (eds.) Limit States of Materials and Structures: Direct Methods. Springer Nederlands, (2009) 135-156. http://dx.doi.org/10.1007/978-1-4020-9634-1_7
  3. Duc Khoi Vu ; P. Steinmann: Material and spatial motion problems in nonlinear electro- and magneto-elastostatics. Math. Mech. Solids, 15 (2) (2009) 239-257. http://dx.doi.org/10.1177/1081286508098583
  4. D.K. Vu, P. Steinmann: A 2-D coupled BEM-FEM simulation of electro-elastostatics at large strain. Comput. Methods Appl. Mech. Engrg., 199 (17-20), (2009). 1124-1133. http://dx.doi.org/10.1016/j.cma.2009.12.001
  5. Duc Khoi Vu, P. Steinmann: Theoretical and numerical aspects of the material and spatial settings in nonlinear electro-elastostatics. In C. Dascalu, G.A. Maugin, C. Stolz (eds.): Defect and Material Mechanics, Springer (2008) 109-116. http://dx.doi.org/10.1007/978-1-4020-6929-1
  6. D.K. Vu, P. Steinmann: Material force method: theoretical and numerical aspects in nonlinear electro-elastostatics.. PAMM · Proceedings in Applied Mathematics and Mechanics, 8 (1) (2008) 10247-10248. http://dx.doi.org/10.1002/pamm.200810247
  7. Thanh Ngoc Tran, M. Staat, R. Kreißig, Duc Khôi Vu: Upper bound limit and shakedown analysis of thin shells using the exact Ilyushin yield surface. Computers & Structures, 86 (17-18) (2008) 1683-1695. http://dx.doi.org/10.1016/j.compstruc.2008.02.005
  8. Duc Khoi Vu, P. Steinmann: Theoretical and numerical aspects of the material and spatial settings in nonlinear electro-elastostatics. Int. J. Fracture, 147 (1-4) (2007) 109-116. http://dx.doi.org/10.1007/s10704-007-9141-y
  9. Vu D.K., P. Steinmann: Nonlinear electro- and magneto-elastostatics: material and spatial settings. Int. J. Solids Struct. 44 (24) (2007) 7891-7905 http://dx.doi.org/10.1016/j.ijsolstr.2007.05.017
  10. D.K. Vu, P. Steinmann, G. Possart: Numerical simulation of nonlinear electro-elastostatics. PAMM · Proceedings in Applied Mathematics and Mechanics, 7(1) (2007) 1090707-1090708. http://dx.doi.org/10.1002/pamm.200700543
  11. D.K. Vu, P. Steinmann, G. Possart: Numerical modelling of non-linear electroelasticity. Int. J. Numer. Methods En,. 70 (6) (2007) 685–704. http://dx.doi.org/10.1002/nme.1902
  12. Duc Khôi Vu, M. Staat: Shakedown analysis of structures made of materials with temperature-dependent yield stress. International Journal of Solids and Structures, 44 (2007) 4524-4540. http://dx.doi.org/10.1016/j.ijsolstr.2006.11.038
  13. M. Staat, Duc Khoi Vu: Limit analysis of flaws in pressurized pipes and cylindrical vessels. Part I: Axial defects. Engineering Fracture Mechanics, 74 (3), (2007) 431-450. http://dx.doi.org/10.1016/j.engfracmech.2006.04.031
  14. No. 14 in October-November 2006 of the TOP25 list of most read articles from Engineering Fracture Mechanics
  15. Duc Khoi Vu, M. Staat, Ich Thinh Tran: Analysis of pressure equipment by application of primal-dual theory of shakedown. Commun. Numer. Meth. Engng, 23 (3), (2007), 213-225. http://dx.doi.org/10.1002/cnm.891
  16. G. Possart, P. Steinmann, Duc-Khoi Vu: Coupled modeling and simulation of electro-elastic materials at large strains. Proc. SPIE, Vol. 6170, 617002 (2006) http://dx.doi.org/10.1117/12.651306
  17. M. Staat, Duc Khoi Vu: Limit loads of circumferentially flawed pipes and cylindrical vessels under internal pressure. Int. J. Pressure Vessels Piping, 83 (3), (2006) 188-196. http://dx.doi.org/10.1016/j.ijpvp.2006.01.002
  18. No 1 in April-June 2006 of the TOP25 list of most read articles from Int. J. Pressure Vessels Piping
  19. Duc Khoi Vu, M. Staat: An Algorithm for Shakedown Analysis for Materials with Temperature Dependent Yield Stress. PAMM · Proceedings in Applied Mathematics and Mechanics, 4 (1), (2004) 231-233. http://dx.doi.org/10.1002/pamm.200410097
  20. Vu D.K., Yan A.M., Nguyen D.H. A dual form for discretized kinematic formulation in shakedown analysis. International Journal of Solids and Structures, 41 (1), (2004) 267-277. http://dx.doi.org/10.1016/j.ijsolstr.2003.08.013
  21. Nguyen-Dang Hung, Aimin Yan, Vu Duc Khoi: Duality in kinematic approaches of limit and shakedown analysis of structures. In: D.Y. Gao (ed.): Complementarity, duality, and symmetry in nonlinear mechanics: proceedings of the IUTAM Symposium on Complementarity, Duality, and Symmetry in Nonlinear Mechanics (2002: Shanghai, China). Kluwer, Boston (2004) 127-148.
  22. Vu D.K., Yan A.M., Nguyen D.H. A primal-dual algorithm for shakedown analysis of structures. Computer Methods in Applied Mechanics and Engineering, 193 (42-44), (2004) 4663-4674. http://dx.doi.org/10.1016/j.cma.2004.03.011
  23. Yan A.M., Vu Duc Khoi, Nguyen-Dang H. Kinematical formulation of limit and shakedown analysis. In: Numerical Methods for Limit and Shakedown Analysis - Deterministic and Probabilistic Problems, Editors: M. Staat and M. Heitzer, NIC-Series Vol. 15, Jülich, Germany (2003) 85-146. http://www.fz-juelich.de/nic-series/volume15/nic-series-band15.pdf
  24. Vu D.K.: Dual limit and shakedown analysis of structures. PhD Thesis. Collection des publications de la Faculté des Sciences Appliquées, Université de Liège, Belgique (2002). http://www.ltas.ulg.ac.be/cmsms/uploads/File/VU_Duc_Khoi_PhDThesis.pdf
  25. Yan A.M., Vu D.K., Nguyen-Dang H. Incremental plasticity limit of structures subjected to variable loading. EPMESC'VIII The 8th International Conference of Enhancement and Promotion of Computing Methods for Engineering and Science, July 25-28, 2001, Shanghai China.
  26. Vu D.K., Yan A.M., Nguyen-Dang H. A new dual shakedown analysis of structures. Proceedings of the ECCM-2001 European Conference on Computational Mechanics, Cracow, Poland, June 26-29, 2001.
  27. Staat M., Heitzer M., Yan A.M., Vu Duc Khoi, Nguyen Dang Hung, Voldoire F. and Lahousse A. Limit analysis of defects, Berichte des Forschungszentrums Jülich, Jül‑3746, Jülich (2000). http://www.fz-juelich.de/zam/math/RD/projects/lisa/abstracts/fzj/fzj_14.html
  28. Yan A.M., Vu D.K., Nguyen-Dang H., Jospin R.J. Limit load and deformation estimates by equilibrium back stress field analysis. Proceeding of Nha Trang 2000 International Colloquium, August 14-18, 2000, Vietnam (ed. by Nguyen-Dang H. et al.)

 

 


Gäste

Dr.-Ing. habil Ðuc Khôi Vu

Friedrich-Alexander-University of Erlangen-Nürnberg
Department of Mechanical Engineering
Erlangen, Bavaria, Germany

war als Postdoc bei uns

https://www.researchgate.net/profile/Duc_Vu5

 

Prof. Dr. Octavian Ciobanu

Universitatea de Medicina si Farmacie Grigore T. Popa Iaşi
Department of Biomedical Sciences
Iaşi, Romania

https://www.researchgate.net/profile/Octavian_Ciobanu

 

Dr.-Ing. Thanh Ngọc Trần

University of Duisburg-Essen
Lehrstuhl für Mechanik und Robotik
Essen, North Rhine-Westphalia, Germany

war als Postdoc bei uns

https://www.researchgate.net/profile/Thanh_Tran13

 

Katarzyna Szepietowska, M.Sc. Eng.

Gdańsk University of Technology
Faculty of Civil and Environmental Engineering
Gdańsk, Pomeranian Voivodeship, Poland

vom  17.03.-18.05.2014

https://www.researchgate.net/profile/Katarzyna_Szepietowska

 

Soner Cinoğlu, M.Sc.

Lehigh University
Department of Mechanical Engineering and Mechanics
Bethlehem, Pennsylvania, USA

war bei uns 03.07.-24.07.2015

https://www.researchgate.net/profile/Soner_Cinoglu

 

Dr.-Ing. Tình Phú Phạm

Hanoi Architectural University
Faculty of Civil Engineering,
Hanoi, Vietnam

war bei uns 08.07.-24.07.2015

https://www.researchgate.net/profile/Tinh_Pham2

 

Dr.-Ing. Minh Tuấn Dương

Hanoi University of Technology (HUT)
Faculty of Mechanical Engineering
Hanoi, Vietnam

ist bei uns 11.10.2016-11.01.2016

https://www.researchgate.net/profile/Minh_Duong7

Ehemalige Studenten

x