Susan Tillmann

Head of Digital & Data Science Global Manufacturing & Supply | Takeda  Pharmaceuticals International AG | Absolventin Betriebswirtschaft/ Business Studies | Abschluss 2008


Susan Tillmann blickt auf elf Jahre Erfahrung in der Pharmaindustrie zurück. Nach ihrem BWL-Studium startete sie ihre Karriere bei der Takeda Pharma GmbH, wo sie zuvor schon ihre Abschlussarbeit  erstellt hatte. 2008 stieg sie zunächst als Beraterin für die Qualitätssicherung und das Medizinische Projektmanagement am Standort Aachen ein. Es folgten weitere Positionen als Projektmanagerin IS und IT zunächst für Europa anschließend weltweit, bis sie 2014 zur Leiterin für Programm- und Portfoliomanagement für Europa, Mittleren Osten und Russland CIS aufstieg. 2015 übernahm sie dann die Leitung und den Aufbau des Innovationsbereiches für Global Manufacturing & Supply. Seitdem ist Tillmann für die Entwicklung und Umsetzung der gesamten Digital- und Innovationsstrategie verantwortlich. Dabei leitet sie unter anderem den Aufbau von Digital- und Analysefunktionen und eines Digital Chance Management Programms, um die funktionsübergreifende digitale Zusammenarbeit des Unternehmens zu stärken. Ebenso gehört die Etablierung einer digitalen Nachwuchsförderung zu ihren Aufgaben.


„Die FH Aachen bereitet mehr auf das Berufsleben in einem großen internationalen Konzern vor als man während des Studiums realisiert, insbesondere im Bereich Kommunikation, Change Management, Coaching und International Business.“


Takeda Pharmaceuticals International AG

Takeda ist ein patientenorientiertes, innovatives und global führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Japan. Als größter japanischer Arzneimittelhersteller engagiert sich Takeda in 80 Ländern und Regionen weltweit dafür, Patienten mit wegweisenden medizinischen Innovationen eine bessere Gesundheit und eine schönere Zukunft zu ermöglichen.
Der Markteintritt von Takeda in Deutschland erfolgte 1981 unter dem Namen Takeda Pharma GmbH im Rahmen eines Joint Ventures der japanischen Takeda Pharmaceutical Company Limited und der deutschen Grünenthal GmbH. Heute gehört Deutschland zu den weltweit größten Standorten des Takeda Konzerns. An den vier deutschen Standorten in Berlin, Oranienburg, Konstanz und Singen sind rund 2.300 Mitarbeiter beschäftigt.