Prof. Dr. rer. pol. Duc Hung Tran

Neuer Professor für "BWL, insbes. International Accounting"

Wichtige Stationen Ihrer Ausbildung und Ihres beruflichen Werdegangs:


2003 - 2008:     Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum

2008 - 2011:   
 Promotion an der Universität zu Köln zum Thema „Corporate Governance, Kapitalkosten und Rechnungslegung“

2008 - 2013:   
Wissenschaftler Mitarbeiter an der Universität zu Köln und HKUST Business School in Hongkong

2013:    
Consultant in Accounting Advisory Services bei KPMG

2013 - 2014:     
Juniorprofessor/Postdoc-Researcher an der Ruhr-Universität Bochum und Columbia University in New York City

2014 - 2018:     Referent im Bereich der Energieregulierung bei der Bundesnetzagentur in Bonn

2017:    
Researcher an der Cass Business School in London

 

Was hat Ihnen an Ihrem vorherigen Job besonders viel Freude bereitet?

Besonders viel Spaß bereitete mir die Interdisziplinarität meiner Tätigkeit in der Energieregulierung, die thematisch an den Schnittflächen zwischen Rechnungslegung, Regulierungsökonomik und Rechtswissenschaft gelagert war. Diese Arbeit in einem interdisziplinären Team empfand ich beruflich und persönlich als sehr gewinnbringend. Die Energiebranche ist wie kaum eine andere Branche von tiefgreifenden Veränderungen gezeichnet, die Ergebnis der politischen Entscheidung zur Energiewende sind. Dieses sehr dynamische Umfeld stellte uns stets vor neue spannende Herausforderungen, für die innovative und praktikable Lösungen erarbeitet wurden. Der Reichtum an Abwechslung war demnach eine weitere wesentliche Quelle der Freude an meinem vorherigen Job.

Welche praktischen Erfahrungen können Sie in Ihre Lehre integrieren?

In meiner Zeit als Referent habe ich tiefe Einblicke in die Entstehungs- und Darstellungsprozesse der Rechnungslegung bei einer Vielzahl von regulierten Unternehmen erhalten. Diese Daten aus der Unternehmensrechnung dienen als unverzichtbare Grundlage für die Regulierungstätigkeit, insbesondere bei der Prüfung, aber auch bei der Bestimmung wesentlicher regulierungsökonomischer Größen. Hierbei halfen mir im erheblichen Maße meine Erfahrungen aus der Wissenschaft, da durch das dynamische Arbeitsumfeld stets innovative Antworten auf erstmalig aufgeworfene Fragestellungen erforderlich waren. 

Welche Lehrveranstaltungen bieten Sie an?

Im Sommersemester:
Business Research Methods & Academic Writing
Financial Accounting
Unternehmensführung mit Planspiel TopSim

Worauf freuen Sie sich bei Ihrer neuen Tätigkeit am meisten?

Auf die Studierenden, insbesondere auf den persönlichen Austausch mit ihnen. Ich möchte sie für die Rechnungslegung und die damit verwandten Themen begeistern und ich freue mich darauf, gemeinsam mit ihnen den Weg so zu beschreiten, dass sie sich ihre beruflichen Wünsche mit Hilfe des erlernten Rüstzeugs aus ihrem Studium erfüllen können. 

Was wünschen Sie sich von den Studierenden?

Aufgeschlossenheit, kritisches Denken, Neugier

Wie würden Sie sich beschreiben?

Sozial, interessiert, offen

Wie verbringen Sie Ihre Freizeit?

Mit Freunden, Kulinarik und dem BVB.

x