Was wurde aus?

Wilhem Schmid

Wilhelm Schmid ist seit 2011 Geschäftsführer der Luxusuhrenmanufaktur A. Lange & Söhne. Nach seinem Studienabschluss am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften im Jahr 1989 arbeitete er dreizehn Jahre lang in verschiedenen leitenden Positionen in Marketing, Vertrieb und Controlling bei „The Burmah Oil Deutschland GmbH (Burmah-Castrol)“. Neun Jahre lang leitete er danach die Geschäfte des Automobilkonzerns BMW als Direktor für Vertrieb Handelsorganisationen in Deutschland sowie als Direktor für Vertrieb und Marketing auf dem südafrikanischen Markt.

 

Sven Wiechert

Seine Karriere begann Sven Wiechert nach seinem Abschluss am Fachbereich im Jahr 2000 als Consultant bei der Pixelpark AG. Anschließend war er von 2002 bis 2008 zunächst als Junior Manager Consumer Relationship & Interactive Brand Management, dann als Product Manager und später als Head of eBrand Management - Senior International eBrand Manager bei der Beiersdorf AG für die Marken NIVEA, Labello und 8x4 tätig. Es folgte ein Sabbatjahr und drei Jahre bei der L’Oréal Deutschland GmbH, wo er als Group Manager Internet & CRM L‘ORÉAL PARiS sowie als Director Digital Media L‘ORÉAL Deutschland arbeitete. Im Jahr 2010 gründete Sven Wiechert gemeinsam mit seiner Frau Simone Wiechert den Online-Shop Lieblingstasche, den er seit 2013 als Geschäftsführer leitet. Er konzentriert sich dabei insbesondere auf das Online-Marketing.

 

Ruth Bültmann

Mit mehr als 15 Jahren in leitenden Positionen als Direktor und Managing Direktor in der Luxemburger Banken- und Investmentfondsindustrie verfügt Ruth Bültmann über eine umfangreiche Berufserfahrung in der Finanzbranche namhafter Finanzinstitute. Nach ihrem erfolgreichen Studienabschluss im deutsch-französischem Studiengang Wirtschaft am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften und der École Supérieure de Commerce de Compiègne, startete die gebürtige Aachenerin ihre berufliche Karriere im Audit bei PWC in Luxemburg. Ab 1999 leitete sie als Abteilungsdirektorin und stellvertretende Bereichsleiterin das Investmentfondsgeschäft der DZ BANK International S.A.. Parallel hierzu schloss sie 2005 ihren MBA mit Auszeichnung an der University of Wales ab. Zwischen 2006 und 2011 übernahm sie als Geschäftsführerin maßgeblich den erfolgreichen Auf- und Ausbau von zwei Luxemburger Kapitalanlagegesellschaften und deren Prozessen; zunächst bei der UniCredit Group und anschließend bei Assenagon Asset Management. Seit 2011 ist sie als Partnerin bei Deloitte Tax & Consulting in Luxemburg tätig.

 

Erfahren Sie mehr über unsere Absolventen, die im Rahmen der Veranstaltung Business Insights im Jahr 2014 am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften über ihre erfolgreichen Karrierewege berichtet haben.

x