Buddy Programm

Jedes Semester kommen ca. 50 internationale Studierende aus aller Welt an den Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der FH Aachen, um bei uns zu studieren. Um sie bei der Orientierung in ihrer neuen Umgebung zu unterstützen, stehen ihnen Studierende aus höheren Semestern als Buddys zur Seite. Ziel ist ein intensiver Austausch von Kultur, Sprache und Auslandserfahrung zwischen den internationalen und den einheimischen Studierenden.

Was macht ein Buddy?

Als Buddy betreuen Sie mehrere internationale Studierende und unterstützen sie in administrativen, bürokratischen oder auch sozialen Angelegenheiten. Da Sie wahrscheinlich der erste (private) Kontakt für Ihren Incoming Buddy in Aachen sind, werden Sie bestimmt mit vielen Fragen gelöchert. Das International Faculty Office steht Ihnen zur Seite, wenn Sie nicht bei allen Fragen weiter wissen.

Ihre Aufgaben im Überblick:

> Erste Kontaktaufnahme per E-Mail

> Begrüßung bei Ankunft

> Hilfe bei wichtigen Formalitäten, z.B. Immatrikulation, Wohnungsübergabe,
   Kontoeröffnung, Krankenversicherung, Handyvertrag etc.

> Unterstützung im alltäglichen Leben sowie im Hochschulalltag

> Organisation von gemeinsamen Aktivitäten in der Freizeit

Was bringt mir das Buddy Programm?

Als Buddy am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der FH Aachen knüpfen Sie Kontakte zu internationalen Studierenden und bekommen auf diese Weise Einblicke in andere Kulturen. Gleichzeitig erleichtern Sie den internationalen Studierenden das Einleben in Aachen. Am Ende Ihrer Buddy-Tätigkeit erhalten Sie von uns eine Teilnahmebescheinigung über Ihr soziales Engagement. Neben der Entwicklung von interkultureller Kompetenz, können Sie zudem Ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessen.

Welche Voraussetzungen sollte ein Buddy erfüllen?

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Sie sollten aufgeschlossen, offen und neugierig gegenüber Menschen aus anderen Kulturen sein. Fremdsprachenkenntnisse insbesondere Englisch werden vorausgesetzt, da viele der Incoming Students (noch) kein oder nur sehr wenig Deutsch sprechen. Bestenfalls haben Sie selbst bereits ein Semester im Ausland verbracht oder planen zukünftig einen Auslandsstudienaufenthalt. Außerdem gehen wir davon aus, dass Sie zuverlässig sind und auch die Zeit haben, sich um Ihre Incoming Buddys zu kümmern.

Wer sich für die Teilnahme am Buddy Programm entscheidet, erklärt sich dazu bereit, an einer Einführungsveranstaltung vor Beginn des Semesters (Februar/Juli) teilzunehmen sowie an einer Feedback-Runde während des Semesters. Die Teilnahme ist verpflichtend.

Wie werde ich Buddy?

Bitte senden Sie uns Ihren Lebenslauf sowie ein Motivationsschreiben per E-Mail (ifo(at)fh-aachen.de) zu, aus dem hervorgeht, wieso wir Sie als Buddy auswählen sollten. Sie werden über Ihre Alumini Mail informiert, sobald wieder neue Buddys gesucht werden.

x