Teststände und Großgeräte

  • 2-achsiger nachführbarer Teststand zur Vermessung von nicht konzentrierenden und konzentrierenden Solarkollektoren bis 200 °C
  • Hochflussdichte-Teststand (30 kW und 64 kW, ADPHOS) mit Luftkreis zur Ermittlung von volumetrischen Wärmeübertragungskoeffizienten
  • Partikelreceiver-Teststand
  • Luft-Sand-Wärmetauscher-Teststand
  • TESS, Teststand für Hochtemperatur Power-to-Heat&Power Speicher
  • Meerwasserentsalzungsanlage
  • Teststände zur Vermessung von Abgasnachbehandlungssystemen (Partikelfilter, SCR-Mischer, Katalysatoren) f. Dieselmotoren
  • 3D-Drucker
  • Exklusiver Zugang zum Solarturm Jülich

Messtechnik

  • Wetterstation inkl. Pyrheliometer, Pyranometer und 3D-Windmessung
  • MDI Wetterstation mit Rotating Shadowband Irradiometer (CSP Services)
  • Pyrometer
  • Sonnensandsensor (PSE)
  • USB-Spektrometer (OceanOptics)
  • Hochtemperatur-Anemometer (Dantec)
  • Diverse Anemometer und Prandtl-Sonden
  • Behaglichkeitsmessmast
  • Blower Door
  • Absorptions-/Emissionsspektrometer
  • Leuchtdichtekamera (TechnoTeam)
  • IR-Kameras, Thermografiekameras (FLIR, Infratec)
  • Reflektometer Condor (Abengoa Solar)
  • Tachymeter (Leica)
  • Industriekameras (Allied Vision GmbH, IDS)
  • Präzisions-Durchflussmessung (Luft, Blenden)
  • Clamp-on-Ultraschalldurchflussmessgeräte
  • Schüttgut Ringschertester
  • Schüttgut Massenflussgerät
  • Schüttgut-Gas Druckverlust-Messsystem
  • Partikelmessgerät (TSI GmbH)
  • PIV-Messsystem (Dantec, 5K, 160Hz)

Koordinatenmessmaschine (DEA-Brown&Sharpe)

Ziel der Koordinatenmesstechnik ist es, schnell und präzise Aussagen über Geometrien treffen zu können. In der Produktion spielt sie eine wichtige Rolle. Bauteile, die einem Toleranzbereich unterliegen können so auf Passgenauigkeit überprüft werden. Dadurch ist eine gleichbleibende Qualität sichergestellt. Das Solar-Institut Jülich verfügt über eine Koordinatenmessmaschine der Firma DEA-Brown&Sharpe, Modell SCIROCCO-201009. Der Messarm lässt sich mithilfe der Messbrücke auf der x und y-Achse, sowie auf und ab über die z-Achse in dem gesamten Messbereich des Prüftisches bewegen. Er verfügt über ein Dreh- und Schwenkelement Renishaw PH10M und einen für taktile Messungen vorgesehenen Taster Renishaw TP20. 

 

Laserscanner LC60Dx (Nikon)

Das SIJ verfügt außerdem über einen Laserscanner der Firma Nikon, Modell LC60Dx, um berührungslose Messungen mit dem Koordinatenmessgerät ebenfalls durchführen zu können. Der LC60Dx ist in der Lage bei einem Messbereich von 60 mm x 60 mm bis zu 75.000 Punkte/Sekunde zu erfassen. Der Antastfehler liegt bei ±9 µm. Mit der Software CAMIO sind wir in der Lage, Oberflächen- und geometrische Merkmale der Messobjekte auszuwerten sowie die generierten Punktwolken und Netzflächen zu analysieren. 

 

Simulationstools und Software

  • SimREN: Energieversorgungsszenarien (quasi-stationäre Simulation)
  • SAM, Greenius: Ertrags- und Wirtschaftlichkeitsberechnung von Solarkraftwerken
  • Meteonorm
  • SolCal, WinDelsol: Auslegung und Simulation von Heliostatfeldern
  • SimaPro: Life Cycle Assessment
  • ProSim Plus: Darstellung und Simulation von chemischen Prozessen und Reaktoren mit ProSim Plus
  • ANSYS: CFD (computational Fluid Dynamics) / FEM (Finite Elemente Model)
  • COMSOL Multiphysics: Module zur CFD-Strömungssimulation, Raytracing-Analyse und Wärmeübertragung
  • Rocky-DEM (ESSS): Simulation von Partikeln und Schüttgütern mit CFD Kopplung
  • Dymola/Modelica
  • Matlab/Simulink: Programm zur Datenanalyse und Modellierung von dynamischen Systemen 
  • CARNOT-Toolbox (Matlab/Simulink): Dynamische Simulation solarthermischer Systeme und Gebäude
  • Autodesk Inventor
  • LabVIEW
  • Profisignal (Delphin Technology AG)