Stellenangebote

Wir suchen immer wieder Studenten die innerhalb unserer Forschungs- und Entwicklungsprojekte Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeiten durchführen wollen. Auch Praxissemester sind im Solar-Institut Jülich möglich. Daneben benötigen wir u.U. studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte sowie auch weitere Mitarbeiter.
Suchen Sie in den Unterpunkten nach möglichen Themen.

Die FH Aachen hat noch weitere Angebote unter diesem Link aufgeführt.


Viel Erfolg!

  • Abschlussarbeiten
  • Hilfskräfte
  • Mitarbeiter

Abschlussarbeiten

Bachelor-/Praxisarbeit: Inbetriebnahme und Vermessung einer hybriden Entsalzungsanlage

Wasser ist entscheidend für das Leben auf der Erde und der Zugang zu sauberem Trinkwasser gilt als Menschenrecht. Mehr als ein Drittel der Menschen weltweit leidet an Wassermangel. Wegen der hohen Investitions- und Betriebskosten und der oft nicht vorhandenen notwendigen Infrastruktur ist der Einsatz der großtechnischen Anlagen in vielen ländlichen Regionen der Erde nicht geeignet. Für diesen Anwendungsbereich besteht ein Bedarf an wartungsarmen, preisgünstigen und leistungsfähigen dezentralen Kleinanlagen. Eine neue Bauart für diesen Anwendungsbereich stellt die vom Solar-Institut Jülich und IBEU entwickelten Solaranlagen nach dem Mehrstufenentsalzungsverfahren dar.

Aufgabe  |  Am Solar-Institut Jülich befindet sich eine kleinere Modelldestille nach diesem Verfahren die sowohl mit solarthermischen Kollektoren als auch mit elektrischem Strom betrieben werden kann. Die elektrische Einspeisung erfolgt in sonnenschwachen Zeiten und nachts um so die Entsalzungsanlage unabhängig von der Solaren Einstrahlung quasistationär betreiben und somit die Trinkwasserproduktion erhöhen zu können. Die Bachelorarbeit umfasst folgende Themenpunkte:
>   Einarbeitung in die entsprechende Literatur
>   Instandsetzung der Modelldestille
>   Betrieb der Anlage in reinem Solarbetrieb
>   Betrieb der Anlage in elektrischen Betrieb
>   Betrieb der Anlage im Hybridbetrieb
>   Auswertung der Messwerte und thermodynamische Charakterisierung der Anlage

Anforderungen  |  
>   gute handwerkliche Kenntnisse
>   eigenverantwortliche, kreative, sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
>   Gute Englisch-und Deutschkenntnisse
>   Kenntnisse der Solartechnik vorteilhaft
>   Gute Kenntnisse im Bereich der technischen Thermodynamik und der Solartechnik

Angebot  |
>   Arbeit im interdisziplinär zusammengesetzten Team des SIJ
>   Flexible Arbeitszeiten & angenehmes Arbeitsklima

Betreuung/Kontakt  | 
Zahra Mahdi, Ms.c.  |  Raum N109  |  T 0241 6009 53516   |  mahdi(at)sij.fh-aachen.de
Prof. Dr. Klemens Schwarzer   |  Raum N113 (Dienstags von 10 -12 Uhr)  |  T 0241 6009 53521  | 
schwarzer(at)sij.fh-aachen.de  |  oder  T 02461 57662  |  prof.kschwarzer(at)t-online.de

Die Bewerbung sollte folgende Dokumente beinhalten:>   Motivationsschreiben (max. 1 Seite), mit dem Starttermin und dem maximal zur Verfügung stehenden Zeitraum zur Bearbeitung aller Arbeitspunkte und der Abgabe der Abschlussarbeit>   Tabellarischer Lebenslauf (max. 2 Seiten)>   Kopien der bisherigen Abschlüsse und ggfs. einer Liste schon erreichter Teil Teilabschlüsse>   Kopie des Notenspiegels an der FH Aachen>   Alle Dokumente bitte in einem PDF Dokument

Bachelor-/Masterarbeit: Entwurf, Bau und Vermessung eines Solarkochers für den Einsatz in Entwicklungs- und Schwellenländern

Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der low-tec gemeinnützige Arbeits- marktförderungsgesellschaft Düren mbH soll ein zweites Solarkocherprojekt durchgeführt werden. Das bisherige Kocherkonzept soll überarbeitet, um eine weitere Kochstelle erweitert und zur Marktreife entwickelt werden. Neben dem Einsatz des Kochers in Entwicklungs- und Schwellenländern soll er auch in unseren Breiten an sonnigen Tagen, z.B. im Freizeitbereich, einsetzbar sein.

Aufgabe  |  Für den Entwurf, Bau und Vermessung eines neuartigen Solarkochers wird ein Student bzw. Studentin gesucht. Die Arbeit soll im Rahmen eines Praxissemesters begonnen und als Bachelorarbeit abgeschlossen werden. Das Praxissemester soll teilweise an der SIJ / FH Aachen und bei der Firma low-tec in Düren durchgeführt werden. Nach Abschluss des Projektes soll ein funktionsfähiger Solarkocher für eine Serienproduktion bei der Firma low-tec (Konstruktionszeichnungen, Montage- und Kostenpläne usw.) zur Verfügung stehen. Ein besonderer Wert wird auf die Einfachheit in der Bedienung, hohe thermischer Leistung, geringe Kosten und lange Lebensdauer gelegt. Mit dem Kocher sollen auch die unterschiedlichen Nahrungszubereitungsmöglichkeiten (Kochen, Braten, Frittieren, Backen) durchgeführt werden können.

Anforderungen
  |  
>   Gute Kenntnisse im Bereich der technischen Thermodynamik und der Solartechnik
>   Erfahrungen im konstruktiven Bereich (Handhabung der entsprechen- den Zeichenprogramme)
>   Gute handwerkliche Kenntnisse
>   für Recherche- und Dokumentationsarbeiten ist die Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift Voraussetzung,
>   wir erwarten eigenverantwortliche, kreative, sorgfältige und selbständige Arbeitsweise.

Angebot  |
>   angenehmes Arbeitsklima, anwendungsnahes Thema
>   Erweiterung Ihrer Kenntnisse in den angegebenen Arbeitsfeldern und Programmen, Zurverfügungstellung der notwendigen Software

Betreuung/Kontakt  | 
Prof. Dr. Klemens Schwarzer   |  Raum N113 (Dienstags von 10 -12 Uhr)  |  T 0241 6009 53521  | 
schwarzer(at)sij.fh-aachen.de  |  oder  T 02461 57662  |  prof.kschwarzer(at)t-online.de

Hilfskräfte

Unterstützung bei der Entwicklung von Szenarien, Datenaufbereitung und simulatorischen Aufgaben

Im Bereich Systemanalyse entwickelt das SIJ in verschiedenen Projekten Energieversorgungskonzepte zur Einbindung hoher Anteile erneuerbarer Energien. Basis der Konzeptentwicklung ist fundiertes Wissen über die aktuelle IST-Situation von Energiebedarf und -Versorgung in den Sektoren Haushalte, Gewerbe/Handel/Dienstleistungen und Industrie. Notwendige Informationen werden dazu aus verschiedenen Datenquellen und durch Primärrecherche ermittelt und ausgewertet.

Aufgabe  |  Sie unterstützen die Projektingenieure bei der Erarbeitung von zukünftigen Energieversorgungsszenarien und Fragen zu Netz- und Versorgungssicherheit. Auf Basis der erarbeiteten Szenarien programmieren und simulieren Sie Energieversorgungssysteme mit einem hohen Anteil Erneuerbarer Energien. Sie bereiten die Daten für die Simulationen auf und unterstützen die Erstellung von Schnittstellen zu anderen Projektpartnern.

Anforderungen  | 
>  Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
>  Selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
>  Analytisches Denkvermögen
>  Kenntnisse in den gängigen MS-Office Programmen
>  Kenntnisse in MATLAB/Simulink und ExtendSIM wünschenswert
>  Interesse am Thema Energiewende und zukünftige Energieversorgungssysteme
>  Grundverständnis im Bereich (kommunaler) Energieversorgung hilfreich
>  Technischer Studiengang nicht zwingend erforderlich, aber hilfreich

Angebot 
>  Arbeitsplatz am SIJ in Jülich
>  freundliches kollegiales Umfeld und flexible Arbeitszeiten
>  umfangreicher Wissenszuwachs in einem spannenden und zukunftsweisenden Arbeits- und Forschungsfeld

Betreuung/Kontakt  |  
Sebastian Steininger, M.Eng.   |  Raum N118  |  T 0241 6009 53530   |  steininger(at)sij.fh-aachen.de

Betreuung und Weiterentwicklung der EDV-Struktur

Das Solar-Institut Jülich als zentrale wissenschaftliche Einrichtung der FH Aachen beschäftigt ca. 50 Mitarbeiter und betreibt mehrere Labore. Die dazu notwendige EDV-Infrastruktur ist komplex und aufwendig; sie reicht vom einfachen Büroarbeitsplatz bis zum Simulationscluster.
Wir suchen eine wissenschaftliche Hilfskraft für maximal 17h/Wo.
 
Anforderungen  |  
>  Studienrichtungen: Informatik, Technomathematik o.ä.
>  fundierte Kenntnisse in den gängigen MS-Produkten (Server ab 2003, W7, Exchange, Officepakete)
>  Kenntnisse in Netzstrukturen und anderen Betriebssystemen (MacOs)
>  Engagement und Lernbereitschaft

Aufgabe  |  
>  Service der Mitarbeiter-PCs (Installation, Beratung, Pflege)
>  Pflege und Weiterentwicklung des EDV-Netzes des Instituts
>  Dokumentation des EDV-Netzes des Instituts

Betreuung/Kontakt  |  
Dipl.-Ing. Thomas Stracke  |  Raum N03  |  T 0241 6009 53528  |  stracke(at)sij.fh-aachen.de

Mitarbeiter

Sorry

Im Moment gibt es keine aktuellen Ausschreibungen!

x