Freizeitprogramm für Austauschstudierende und internationale Studierende

Schmuckgrafik

Das Akademische Auslandsamt (AAA) der Fachhochschule Aachen bietet den Austauschstudierenden sowie den internationalen Studierenden der FH Aachen regelmäßig Freizeitangebote während des Semesters an: einen Willkommens-Grillabend, ein Internationales Dinner, Tagesausflüge, Besuch des Aachener Weihnachtsmarktes, Weihnachtsfeier, usw.

AEGEE, das europäische Studentenforum, bietet ebenfalls ein Sozialprogramm für die internationalen Studierenden in Aachen an. Mehr Infos unter:  www.aegee-aachen.org

INCAS, eine weitere Organisation, die sich der Betreuung von internationalen Studierenden widmet, bietet das ganze Jahr über auch zahlreiche Ausflüge und Events an. Siehe:  www.incas.rwth-aachen.de, www.facebook.com/INCASAachen 

Experiment e.V. vermittelt ausländische Studierende zu einem zweiwöchigen Aufenthalt in eine deutsche Gastfamilie.

Regelmäßige Termine:

 

Jeden letzten Sonntag im Monat, 11 Uhr: Internationales Frühstück für einen Eigenbetrag von 3 €, INCAS - INterkulturelles Centrum Aachener Studierender, Humboldt-Haus, Pontstraße 41, www.incas.rwth-aachen.de 

Jeden Dienstag: Internationaler Dienstag, INCAS - INterkulturelles Centrum Aachener Studierender, Humboldt-Haus, Pontstraße 41, www.incas.rwth-aachen.de. Kommt ab 20 Uhr ins Humboldthaus, wo euch ein kunterbunter Abend erwartet! Lustige Spiele sorgen für Spaß, Anwesende aus aller Welt schaffen ein multikulturelle Klima! Lernt bei Musik und Knabbereien Menschen aus allen Ländern kennen!

Jeden zweiten Dienstag: „Café Lingua”,  INCAS - INterkulturelles Centrum Aachener Studierender, Humboldt-Haus, Pontstraße 41, ab 20:00 Uhr, Café Lingua

Jeden Montag, 21:00 Uhr: AEGEE Treffen für Mitglieder und internationale Studierende, Café & Bar Zuhause, Sandkaulstr. 109, AEGEE Aachen: www.aegee-aachen.org www.facebook.com/AachenErasmus

Salsa in Aachen: www.salsaaixchange.de

Tango in Aachen: www.tango-aachen.de

Sporthttps://hochschulsport.rwth-aachen.de/ 

2018

März

3.3.2018 INCASWochenende "Schlösser Brühl“

Hallo, 

wir laden dich ein, uns am Samstag, den 3. März auf das INCASWochenende „Schlösser Brühl“ zu begleiten.

Die herausragenden Schlösser in Brühl, Augustusburg und Falkenlust, sind seit 1984 UNESCO Weltkulturerbe, da sie zu den bedeutendsten Bauwerken des Barocks und Rokokos in Deutschland gehören. Sie sind Zeugen einer bewegten Vergangenheit mit ihren prachtvollen Innenräumen und wunderschönen Gartenanlagen. 

Schloss Augustusburg zählt zu den ersten bedeutenden Schöpfungen des Rokokos in Deutschland. Während einer Führung bewundern wir die tolle Architektur des Palastes, gehen die große Prachttreppe empor und werden durch die Paraderäume und spektakulären Hallen geführt. 

Nach der Führung in Schloss Augustusburg spazieren wir durch die barocken Gartenanlagen zum Schloss Falkenlust, das Jagdschloss auf der weitläufigen Anlage, ein kleines aber prunkvoll ausgestattetes Schloss inmitten des Waldes. Wir besuchen den Palast mit einem Audioguide und können die vollständig erhaltenen besonderen Kabinette bewundern, das Spiegelkabinett mit seinen Schnitzereien und erfahren mehr über die Jagdkunst im 18. Jahrhundert.

Mehr Informationen findet ihr auf unserer Homepage: www.incas.rwth-aachen.de 

Kurzinfo: Samstag, 3. März – 9.00-17.00 Uhr – Teilnahmebeitrag: 5€ – Semesterticket & Studentenausweis notwendig, außerdem mitbringen: snacks und Getränke, wetterfeste Kleidung – Anmeldung: Dienstag, 27. Februar, 19:45 im INCAS Büro, Humboldt-Haus, Pontstr. 41 (bis alle Plätze vergeben sind)

Februar

8.2.2018-12.2.2018 Karneval in der ganzen Stadt

 

24.2.2018 INCASWochenende „Neanderthal & Düsseldorf“

Hallo INCAS Freunde,

wir laden dich ein, uns am Samstag, den 24. Februar auf das INCASWochenende „Neanderthal & Düsseldorf“ zu begleiten.

Das Neandertal ist weltbekannt für die Fundstelle des ersten Skelettes eines Neanderthalers und war seit dem Ort für viele weitere spannende Entdeckungen, die mehr über Leben der Neanderthaler verrieten. Nicht weit weg von der Fundstelle steht heute eines der modernsten Museen Europas, das Neanderthal Museum. Es erzählt die Geschichte der Menschheit von den Anfängen in den afrikanischen Savannen vor mehr als vier Millionen Jahren bis in die Gegenwart. Wir werden mit einem Audioguide ausgestattet das Museum besuchen und eine Reise durch die Menschheitsgeschichte unternehmen.

Am Nachmittag besuchen wir die benachbarte Stadt Düsseldorf und entdecken die bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Bevor wir wieder nach Aachen aufbrechen, habt ihr noch etwas Zeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden, shoppen zu gehen und ein typisches Düsseldorfer Altbier zu probieren.

Mehr Informationen findet ihr auf unserer Homepage: www.incas.rwth-aachen.de 

Dein INCAS-Team

Kurzinfo

Samstag, 24. Februar – 9.00-20.00 Uhr – Teilnahmebeitrag: 6€ – Semesterticket notwendig – Anmeldung: Dienstag, 20. Februar, 19:30 im INCAS Büro, Humboldt-Haus, Pontstr. 41 (bis alle Plätze vergeben sind)

Humboldt-Haus

Pontstr. 41, Raum 108

52062 Aachen

+49 241 80 98184

www.incas.rwth-aachen.de 

 

 

Januar

13.1.2018 INCASWochenende „Zeche Zollverein/ Essen“

Hallo,

wir laden dich ein, uns am Samstag, den 13. Januar auf das INCASWochenende „Zeche Zollverein/ Essen“ zu begleiten.

Morgens fahren wir mit dem Zug ins Ruhrgebiet zur Zeche Zollverein, einer stillgelegten Steinkohle-Zeche, einst die größte der Welt und heute eine UNESCO Weltkulturerbestätte. Dort, wo früher 12.000 t Kohle täglich gefördert wurden, erleben wir bei einer 2-stündigen Führung die Geschichte der Technik und Architektur, die harten Arbeitsbedingungen der Kohlearbeiter und den Wandel der Zeit in Schacht XII. Wir werden durch die Anlage geführt und erfahren alles über den Weg der Kohle von der Förderung bis zur Verladung. 

Nach einer Mittagspause bekommen wir in einer Führung im RuhrMuseum einen Einblick in die Natur- und Kulturgeschichte des Ruhrgebiets und seinen Wandel während der Industrialisierung. Danach habt ihr Zeit, das Gelände zu erkunden und über die weitläufige Anlage der Zeche Zollverein spazieren. Alternativ nehmt ihr die Straßenbahn zurück in die Innenstadt von Essen, schaut euch dort die Sehenswürdigkeiten wie den Dom oder die alte Synagoge an, besucht eines der Museen oder geht shoppen…

Wir freuen uns auf dich,

Dein INCAS-Team

Kurzinfo

Samstag 13. Januar, 8.30-21 Uhr – Teilnahmebeitrag: 10€ – Semesterticket notwendig –Anmeldung: Dienstag, 09 Januar, 19.45 Uhr im INCAS Büro, Humboldt-Haus, Pontstr. 41 

Humboldt-Haus
Pontstr. 41, Raum 108
52062 Aachen
Tel.: +49 241 80 98184
www.incas.rwth-aachen.de 

x