Studienberatung für Ostbelgien

Studieren ohne Grenzen

Die FH Aachen ist eine der größten Fachhochschulen in Deutschland und befindet sich nur 20 km von Eupen entfernt. Aufgrund der direkten Nachbarschaft ist unsere Fachhochschule eng mit Ostbelgien verbunden. Im Zuge der Kooperation mit Ostbelgien bieten wir belgischen Studieninteressierten die Möglichkeit, in unmittelbarer Nähe und in deutscher Sprache zu studieren.

Schülerinnen und Schüler aus Ostbelgien können sich auch vor Ort über das Studium an der FH informieren. In der Beratungsstelle der FH Aachen im Robert-Schuman-Institut in Eupen werden alle Fragen zum Studium und zu den Studiengängen an der FH Aachen beantwortet.

Informationen zur Bewerbung für Schülerinnen und Schüler aus Ostbelgien

Mit einem Abschlusszeugnis der Oberstufe des Sekundarunterrichts in Ostbelgien kannst du dich wie mit einem deutschen Abschlusszeugnis direkt über unser Hochschulportal bewerben. Sende einfach vor deiner Online-Bewerbung dein Zeugnis mit den ausgewiesenen Einzelnoten zur Umrechnung an das Studierendensekretariat der FH Aachen (auch per Email an studierendensekretariat(at)fh-aachen.de). Nach der Bewertung erhältst du eine berechnete Durchschnittsnote sowie eine kurze Anleitung für die Online-Bewerbung.
Eine Bewerbung über uni-assist ist nicht erforderlich!

Aktuelles

Ab dem 12. Juli 2018 bis zum Ende der ostbelgischen Schulferien ist das Büro in Eupen geschlossen. Frau Pielen ist jedoch weiterhin telefonisch und per Mail sowie im Büro in Aachen erreichbar.

Vom 3. bis zum 17. August 2018 ist das Beratungsbüro urlaubsbedingt geschlossen. In dringenden Fällen helfen die Kolleginnen und Kollegen der Allgemeinen Studienberatung der FH Aachen gerne weiter: +49.241.6009 51801 bzw. studienberatung(at)fh-aachen.de.

Kontakt

Dipl.-Kff. Nina Pielen
FH Aachen/Robert-Schuman-Institut
Raum B 129
Vervierser Straße 89-93
B - 4700 Eupen
T +32.87.591283
M +49.151.58439767
n.pielen(at)fh-aachen.de

Besuchszeiten:
Termin nach Vereinbarung

x