A | B | C | D | E | F | G | H | I | JK | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z 

A

Abendstudium

Weiterbildungsangebot von Hochschulen, meistens für Berufstätige, einen akademischen Abschluss nachträglich oder berufsbegleitend zu erreichen. Die FH Aachen bietet kein Abendstudium an.

Abschlüsse

Jedes Studium hat ein Studienziel. Hiermit ist die Prüfung gemeint, mit der Sie Ihr Studium abschließen. An der FH Aachen erwerben Sie aufgrund einer Hochschulprüfung einen berufsqualifizierenden Bachelor- und/oder  Masterabschluss. 

AIESEC

Grösste internationale Studentenorganisation. AISEC vermittelt weltweit Praktika in den Bereichen Wirtschaft, IT und bei gemeinnützigen Organisationen.

Akademisches Auslandsamt

In den Akademischen Auslandsämtern der Studienorte Aachen und Jülich erhalten Sie Information und Beratung zu Studien- und Praktikumsaufenthalten im Ausland sowie Stipendienmöglichkeiten für Auslandsaufenthalte. Sie stehen darüber hinaus ausländischen Studierenden bei Fragen zum Studium, zur Studienfinanzierung und Bescheinigungen für Behörden zur Verfügung. Hochschulangehörige unterstützen die Akademischen Auslandsämter bei ihren internationalen Aktivitäten.

Akademisches Jahr

Die Gesamtheit der beiden Semester in einem Jahr, wobei die vorlesungsfreie Zeit mit einberechnet wird.

Allgemeine Hochschulreife

Berechtigt zum Studium aller Fachrichtungen an allen Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland und wird in der Regel mit dem Abitur oder auch mit einem ersten Hochschulabschluss (z. B. an einer Fachhochschule) erworben. 

Alumni

Alumnus, Plural Alumni, stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „Zögling“, wörtlich „der Genährte“ von alere, „ernähren“. Ein Alumnus ist auch der Schüler eines sogenannten Alumnats (Internatsschule). In der heutigen Zeit ist der Alumnus (weibliche Form Alumna) Absolvent(in) einer Hochschule oder ähnlichen Bildungseinrichtung oder die/der Stipendiat(in) einer Förderorganisation. Hier geht´s zum Alumni-Portal der FH Aachen.

An-Institute

Juristisch selbständige Institute für Forschung oder Weiterbildung, die das Angebot einer Hochschule ergänzen, meist unter der Leitung eines Hochschullehrers.

AstA

Der allgemeine Studierendenausschuss ist das ausführende Organ der Studierendenvertretung, das vom Studierendenparlament gewählt wird. Der AStA nimmt die laufenden Geschäfte der studentischen Selbstverwaltung wahr und bietet bestimmte Service-Leistungen, wie z. B. BaföG-, Rechts-, und Sozialberatung an.

Auditorium Maximum (Audimax)

Bezeichnung für den grössten Hörsaal einer Hochschule.

Aufbaustudium

Studiengang, der einen Hochschulabschluss voraussetzt und einen weiteren berufsqualifizierenden oder spezialisierenden Abschluss verleiht.

Ausbildungsförderung

Für Studierende erfolgt die Studienförderung nach den Richtlinien des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BaföG). Für die Studienorte Aachen und Jülich nimmt  das Studentenwerk Aachen, Turmstraße 3, 52072 Aachen, Telefon +49.241.8884-0, die Aufgaben des Amtes wahr. Es informiert und berät über die Voraussetzungen für die Gewährung von Förderung.  

Ausländer/Ausländerin

Für ausländische Studieninteressierte gelten bei der Zulassung zum Studium besondere Bedingungen. Nicht als Ausländer oder Ausländerin gelten die sogenannten Bildungsinländer(innen) sowie Angehörige eines Mitgliedstaates der EU. Ausführliche Informationen erhalten Sie im Studierendensekretariat.

Auswahlverfahren

Bei Studiengängen, bei denen die Nachfrage nach Studienplätzen höher ist als das Angebot, wird oftmals ein Auswahlverfahren durchgeführt. Bei diesem Verfahren werden die Studienplätze nach den Kriterien Leistung (Notendurchschnitt der Hochschulzugangsberechtigung) sowie Wartezeit vergeben.

Auslandsstudium/Auslandsstudiensemester

Das Auslandsstudium oder Auslandsstudiensemester bietet Ihnen die Möglichkeit, an einer ausländischen Hochschule die bisher erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten auszubauen und landesspezifische Fachkenntnisse zu erwerben. Darüber hinaus können Sie ein besseres Verständnis der gesellschaftlichen, kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Gegebenheiten des Gastlandes gewinnen. 

x