Alkoholkonsum ist immer riskant.

Deshalb ist die zentrale Botschaft der Aktionswoche Alkohol: Es sollte möglichst wenig oder auch gar kein Alkohol getrunken werden!

Die Aktionswoche Alkohol findet in der Regel alle zwei Jahre statt. Vom 14. bis 22. Mai 2022 wird die bundesweite Präventionskampagne bereits zum 8. Mal aufgelegt. Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V. (DHS) und das Blaue Kreuz Deutschland e.V. (BKD) organisieren die Aktionswoche Alkohol 2022. Der thematische Schwerpunkt liegt dieses Mal im Bereich der Sucht-Selbsthilfe.

In Aachen bietet die Suchthilfe des Caritasverbandes in Kooperation mit dem Kreuzbund Aachen ein vielseitiges Programm von sowohl Online- als auch als Präsenzveranstaltungen.

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) der FH Aachen möchte sowohl den Beschäftigten als auch den Studierenden einen Zugang zu diesen Veranstaltungen ermöglichen. Ziel ist es, mit Betroffenen, Hilfesuchenden und Interessierten in den Dialog zu gehen und zum Nachdenken über den Umgang mit Alkohol anzuregen.

Im Rahmen der betrieblichen Suchtprävention ist das BGM zukünftig interne Ansprechpartnerin für alle Beschäftigten. Externe Beratung und Hilfe bietet sowohl die Suchthilfe Aachen des Caritasverbandes als auch die Sozialberatung der RWTH/FH an. Die Studierenden können sich zum Erstgespräch vertrauensvoll an die Psychosoziale Beratung (PSB) der FH wenden.

Wir laden alle FH-Mitglieder herzlich ein!

Veranstaltungen

Lesung "Die Bestie schläft" - mit Andrea Noack | 10.5.2022

"Eigentlich wollte ich einen Roman schreiben, über eine Frau, die in der Werbung arbeitet und alkoholabhängig wird. Doch dieser Roman wurde immer mehr zu meiner Geschichte. Nun hatte ich ein Problem. Sollte ich etwa öffentlich zugeben, dass ich Alkoholikerin bin? Ich dachte lange darüber nach. Und irgendwann fragte ich mich: Warum nicht? Die Leser würden es ohnehin erfahren. Es macht keinen Sinn, diese Tatsache zu verheimlichen. Deshalb erzähle ich in diesem Buch meine ganz persönliche Geschichte…" Offen und emotional, selbstironisch und in einem sehr persönlichen Ton wird Andrea Noack erzählen, wie sich der Alkohol in ihr Leben eingeschlichen, sie gelernt hat, die Bestie – ihre Sucht – zu beherrschen und darüber, dass es nicht das Ende eines freudvollen Lebens ist, wenn man mit dem Trinken aufhört. Die Lesung findet in Kooperation mit den Kreuzbundgruppen Region Aachen im Rahmen der Aktionswoche Alkohol statt. Weitere Details zum Ort werden noch bekannt gegeben. Sollte die Pandemie es erforderlich machen, findet die Lesung online statt.

Datum: Dienstag, 10.5.2022
Zeit: 19.30 - 21.30 Uhr
Ort: Bischöfliche Akademie, Leonhardstr. 18-20, 52064 Aachen
Eintritt: 5,- € (Vorverkauf über die Suchthilfe Aachen, Hermannstr. 14, Tel. +49 241/41356128 oder Abendkasse nach Verfügbarkeit)

 

Veranstalter: Suchthilfe Aachen, Fachstelle für Suchtprävention

Podcast Sicheres Risiko - Ein Betroffener berichtet | 14.5.-22.5.2022

Im Rahmen der Aktionswoche empfehlen wir den Podcast „sicheres risiko“, Folge 20. Der Podcast beleuchtet das Leben und den Weg von interessanten Menschen, was sie bewegt und was wir von ihrem Lebensweg lernen können. Zu Gast auf der Couch von Robert und Andi in dieser Folge ist Werner Barke, trockener Alkoholiker, ehrenamtlicher Mitarbeiter der Suchthilfe Aachen und Regionalvertreter der Sucht-Selbsthilfe Kreuzbund e.V., dem zahlenmäßig größten Sucht-Selbsthilfeverband Deutschlands. Werner Barke erzählt von seiner Alkoholsucht, die ihn jahrelang begleitet und ihn bis nach ganz unten gebracht hat - und wie er dem Alkohol entkommen konnte.

Werners Geschichte kann direkt hier angehört werden.

Datum: 14.5. - 22.5.2022

 

Veranstalter: Suchthilfe Aachen, Fachstelle für Suchtprävention

Offene Orientierungsgruppe Alkohol | 16.5.2022

Immer montags findet die Orientierungsgruppe für Menschen mit problematischem Alkohol- und/oder Medikamentenkonsum statt. Diesmal ist das Treffen offen für alle Interessierten. Auch eine anonyme Teilnahme ist möglich. Ziel der Gruppengespräche ist es, sich mit Gleichgesinnten und Therapeuten über das eigene Konsumverhalten auszutauschen, sich mit dem Thema Sucht auseinanderzusetzen und eigene Muster zu verstehen. Diese Veranstaltung findet statt im Rahmen der Aktionswoche Alkohol. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte benutzen Sie den Nebeneingang über den Parkplatz, Hermannstr. 14, 52062 Aachen.

Datum: Montag, 16.5.2022
Zeit: 17.15 - 18.45 Uhr
Ort: Hermannstr. 14, 52062 Aachen

 

Veranstalter: Suchthilfe Aachen, Suchtberatung

"Der Rausch" - Kino im Dialog | 17.5.2022

Anlässlich der deutschlandweiten Aktionswoche Alkohol zeigt die Suchthilfe Aachen in Kooperation mit dem Kreuzbund und dem Apollo Kino & Bar den Film "Der Rausch". "Der Rausch" ist ein Spielfilm von Thomas Vinterberg aus dem Jahr 2020. Die Sozialsatire handelt von vier befreundeten Lehrern (dargestellt von Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Magnus Millang, Lars Ranthe), die aus Frust gemeinsam ein "Trinkexperiment" starten, um wieder motiviert vor ihre Schüler und Schülerinnen treten zu können. Dies entwickelt sich scheinbar zu einem Erfolg: Die vier Pädagogen fühlen sich wieder lebendig, mutig und motiviert, doch dann …

2020 wurde Vinterbergs Regiearbeit mit vier Europäischen Filmpreisen ausgezeichnet. Im Jahr 2021 folgte ein Oscar für den Besten internationalen Film, eine Oscar-Nominierung für die Beste Regie sowie ein British Academy Film Award. Im Anschluss an den Film stehen Mitarbeitende der Suchthilfe sowie Mitglieder des Kreuzbundes für Fragen und einen fachlichen sowie persönlichen Austausch zur Verfügung.

Datum: Dienstag, 17.5.2022
Zeit: 18 - 20 Uhr
Ort: Apollo Kino, Pontstr. 141-149, 52062 Aachen

 

Veranstalter: Suchthilfe Aachen, Fachstelle für Suchtprävention

Offener Gruppenabend der Selbsthilfegruppe Kreuzbund | 19.5.2022

Die Selbsthilfegruppe für alkohol- und medikamentenabhängige Menschen lädt Betroffene, Angehörige, aber auch Multiplikatoren und Interessierte zu einem offenen Gruppenabend ein. So können Sie unverbindlich den Ablauf und mögliche Inhalte eines Gruppentreffens kennen lernen. Die Mitglieder stehen Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung. Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Aktionswoche Alkohol statt . Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ansprechpartner bei Fragen ist Werner Barke vom Kreuzbund Aachen telefonisch unter +49 175-2703000 oder per E-Mail unter werner.barke(at)kreuzbund-aachen.de.

Datum: Donnerstag, 19.5.2022
Zeit: 19.30 - 21.30 Uhr
Ort: Kapitelstr. 3, 52066 Aachen

 

Veranstalter: Kreuzbund Aachen
 

Das Quiz

Was wissen Sie über Alkohol? Bier auf Wein, das lasse sein? Nicht schlecht – aber da gibt’s noch einiges mehr: Stecken in einer Flasche Rotwein mehr Kalorien als in einer Tafel Schokolade? Darf sich ein Astronaut ein Feierabendbierchen gönnen? Ist ein Glas Wein zum Abendessen drin? Und wie viel ist zu viel? Finden Sie es jetzt heraus und starten Sie das Quiz!

Zum Quiz

Downloads

Z-Card "Der Selbsttest"

Wie ist mein Umgang mit Alkohol einzuschätzen? Trinke ich zu viel? Ist meine Gesundheit durch Alkohol gefährdet? - Die beliebte Z-Card "Der Selbsttest" ist 2022 in einer aktualisierten Neuauflage verfügbar. Sie regt dazu an, sich mit dem eigenen Alkoholkonsum auseinanderzusetzen. Außerdem macht sie auf gesundheitliche Gefahren von Alkohol aufmerksam. Die Z-Card wird dank der Unterstützung des Verbands der Ersatzkassen e.V. (vdek) realisiert sowie freundlicherweise finanziert und unterstützt durch die Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund).

Hier geht es zum Download

Z-Card "Die Wissensbox"

Die Z-Card "Die Wissensbox" bringt Wissenswertes rund um die Risiken von Alkohol kurz und kompakt auf den Punkt. Dieser zeitlose Klassiker der Aktionswoche Alkohol 2019 ist auch in diesem Jahr wieder für Sie verfügbar. 

Hier geht es zum Download

Flyer "Alkohol und Gesundheit"

Alkoholkonsum ist immer riskant: Das Faltblatt stellt die gesundheitlichen Risiken des Alkoholkonsums übersichtlich und anschaulich dar.

Hier geht es zum Download

Broschüre "Alles o.k. mit Alkohol? Informationen, Tests und Tipps zum Trinkverhalten"

"Alles O.K. mit Alkohol? Informationen, Tests und Tipps zum Trinkverhalten" richtet sich an alle Menschen, die Alkohol trinken. Sie regt dazu an, riskantes Trinkverhalten zu verändern. Die Broschüre wurde gemeinsam von der DHS und der BARMER herausgegeben.

Hier geht es zum Download

Flyer "Alkohol am Arbeitsplatz"

Warum ist Alkohol am Arbeitsplatz ein Thema? Wer ist am Arbeitsplatz zuständig, wenn es Probleme mit Alkohol gibt? Was kann ich tun, wenn Kolleg:innen problematisch trinken? Auf diese und weitere Fragen gibt das Faltblatt Antworten. Es richtet sich an Arbeitnehmer:innen. Der Druck der Neuauflage 2022 wird unterstützt durch die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV).

Hier geht es zum Download