Index A-Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z 


Zeitschriften / Zeitungen

Zeitschriften / Zeitungen

Suche nach gedruckten und elektronischen Zeitschriften

Sie finden in den Bereichsbibliotheken rund 800 gedruckte Zeitschriften, Zeitungen und Fortsetzungswerke, die wir für Sie abonniert haben. Die Zeitschriftentitel finden Sie - wie alle Medien – in Katalog PLUS.

Außerdem haben wir in Katalog PLUS ca. 17.000 elektronische Zeitschriften freigeschaltet.

Bei der Suche nach Zeitschriften in Katalog PLUS kann nicht nach einem Erscheinungsjahr eingegrenzt werden. Suchen Sie zuerst nach der Zeitschrift ohne Jahr und prüfen Sie dann in der Vollanzeige im Reiter „Bestand / Besitz“ welche Jahrgänge in den Bereichsbibliotheken vorhanden sind. Zur Ausleihe von Zeitschriften wenden Sie sich bitte an die Ausleihtheke in Ihrer Bereichsbibliothek.

Bei elektronischen Zeitschriften erhalten Sie sofort Zugriff auf die Zeitschrift über den Volltext-Link in der Vollanzeige.

Ob eine Zeitschrift in gedruckter oder elektronischer Form vorliegt, erkennen Sie in der Trefferliste an dem Symbol direkt neben dem Titel.

Thematische Suche in der elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB)

Falls Sie sich einen Überblick verschaffen wollen, welche elektronischen Zeitschriften es zu Ihrem Fachgebiet gibt, empfehlen wir die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB).

Die Recherche in der EZB eignet sich aber auch, wenn Sie die elektronische Verfügbarkeit einer bestimmten Zeitschrift prüfen möchten.

Mithilfe einer Ampel-Symbolik wird in der EZB angegeben, ob die jeweilige Zeitschrift für die FH Aachen lizenziert ist. 

Start Elektronische Zeitschriftenbibliothek EZB 

Zeitschriften

Zeitschriften

Sie finden in den Bereichsbibliotheken rund 800 gedruckte Zeitschriften und Fortsetzungswerke, die wir für Sie abonniert haben. Die Zeitschriftentitel finden Sie - wie alle Medien - im Katalog PLUS.

Wir haben in der Digitalen Bibliothek ca. 17.000 elektronische Zeitschriften für Sie freigeschaltet. 

Das Ampelsystem der elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) zeigt Ihnen, welche Volltexte Ihnen zur Verfügung stehen. Für diesen Service benötigen Sie einen Rechner mit IP-Nr. der FH Aachen oder einen  VPN-Zugang

Elektronische Zeitschriften EZB [ Start 
Digitale Bibliothek :  Zeitschriftenarchive und Zeitungen hier finden Sie 

  • Zeitschriftenportale einzelner Verlage oder Verlagsgruppen z.B.
  • American Chemical Society (ACS
  • Institute of Physics (IOP), 
  • Elsevier  (www.sciencedirect.com
    Zugang gibt es derzeit für die Zeitschriften aus der Nationallizenz bis Jg. 2002 sowie die Open Access Zeitschriften. Wir hoffen, dass die laufenden Vertragsverhandlungen zwischen den deutschen Bibliotheken und Elsevier einen Abschluss finden. Übergangsweise besorgen wir für Angehörige der FH Aachen die Aufsätze direkt. Schicken Sie uns eine E-Mail mit den gewünschten Artikeln.
  • Springer
  • Wiley 
  • www.wiso-net.de (mit Zeitschriften und Zeitungsartikeln)

Zeitschriftenaufsatz

Zeitschriftenaufsatz

Zeitschriftenaufsätze finden Sie in der Digitalen Bibliothek unter der Rubrik .

Start Fernleihe 

Suchen
Sie suchen immer nach dem Zeitschriftentitel und bestellen dann aus der gefundenen Zeitschrift den Aufsatz.

Unser Tipp: Geben Sie kurze, allgemein klingende Zeitschriftentitel komplett in das Suchfeld „Titelanfang“ ein. Wenn Ihnen die ISSN bekannt ist, empfiehlt sich die Suche damit. Bitte den Bindestrich mit eingeben!

Finden
Nach Eingabe Ihrer Suchbegriffe wird die Zeitschriftendatenbank durchsucht. Aus der angebotenen Trefferliste wählen Sie den gewünschten Zeitschriftentitel aus. Nach Betätigung des Buttons "Fernleihbestellung" gelangen Sie zur Eingabemaske für die Aufsatzdaten, die wir in möglichst vollständiger Form benötigen.

Bestellen
Aufgrund der Änderungen im Urheberrecht dürfen wir die Lieferart "WWW-Lieferung" nicht mehr anbieten. Sie können Zeitschriftenaufsätze jetzt zur "Abholung in der Bibliothek" bestellen, die Sie mit den Benachrichtigungsarten E-Mail, Hauspost, gelbe Post auswählen können. Für ProfessorInnen und MitarbeiterInnen der FH Aachen gibt es alternativ die Möglichkeit, sich den bestellten Aufsatz per Hauspost zustellen zu lassen. Je nach Umfang des bestellten Aufsatzes können - abhängig von der Lieferbibliothek - weitere Kosten für Sie entstehen. 

Bitte teilen Sie uns in diesem Fall unter „Kostenübernahme“ vorab mit, bis zu welchem Betrag Sie bereit sind, die Kosten zu tragen.

Bestellquittung
Sobald Ihre Bestellung erfolgreich abgeschickt wurde, erhalten Sie eine Rückmeldung vom System, das Ihrer Bestellung eine sogenannte Transaktionsnummer (TAN) zuordnet.

Beispiel: VL5V3Z

Wichtig: Bei Zeitschriftenaufsatzbestellungen werden auf Ihrem Bibliothekskonto nur die entstandenen Gebühren vermerkt, jedoch nicht die Angaben zum Aufsatz! 

Bestelleingang
Haben Sie die Abholung in der Bibliothek gewählt, werden Sie in der von Ihnen gewählten Art (E-Mail, Hauspost, gelbe Post) benachrichtigt. Bitte beachten Sie, dass bei der Benachrichtigung per gelber Post Ihr Konto mit Portogebühren belastet wird. Sie können sich dann Ihren Aufsatz ohne zusätzliche Druckkosten unabhängig von unseren Servicezeiten an jeder Druckstation ausdrucken. Dafür müssen Sie neben Ihrer Benutzernummer und dem Kennwort die TAN eingeben.

Fernleihkonto
Mit der TAN können Sie jederzeit über die Maske „Fernleihkonto“ den Status Ihrer Bestellung überprüfen.

Fragen zur Zeitschriftenaufsatzbestellung?

Die Information hilft Ihnen weiter:

Tel.: +49.241.6009 52057 
E-Mail: mailto:bibliothek(at)fh-aachen.de
Sprechzeiten in der Bereichsbibliothek Eupener Str. 70:
Mo-Do 14-16, Fr 12-14 Uhr

Zotero (kostenlos)

Zotero (kostenlos)

Seit einigen Jahren bietet die FH Aachen allen Hochschulangehörigen die windowsbasierte Literaturverwaltungssoftware CITAVI als Campuslizenz an. Denn ein Literaturverwaltungsprogramm erleichtert das wissenschaftliche Arbeiten enorm.

Wenn Sie vorwiegend mit einem Gerät arbeiten, das z.B. ein Betriebssystem von Apple verwendet, ist CITAVI aber nicht das richtige Programm für Sie. Natürlich gibt es auf dem Markt eine Vielzahl kostenpflichtiger und kostenfreier Alternativen (Endnote, RefWorks, Mendeley, Bibdesk usw.), die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Wir empfehlen Ihnen ZOTERO.

ZOTERO ist kostenfrei und wurde vom „Roy Rosenzweig Center for History and New Media“ an der „George Mason University, Virginia“ entwickelt und bietet sehr gute Funktionalitäten.

Mit ZOTERO können Sie …

  • Daten von Büchern, Websites und Aufsätzen beim Recherchieren in Ihre ZOTERO-Datenbank importieren,
  • PDFs beim Speichern automatisch umbenennen und auffindbar machen,
  • Literaturnachweise mit Schlagworten versehen und in Ordnern organisieren,
  • Notizen verfassen und zu Literaturnachweisen und Volltextdokumenten zuordnen,
  • Arbeiten in Word oder OpenOffice/NeoOffice verfassen, während ZOTERO für Sie das Literaturverzeichnis erstellt und
  • Berichte mit Literaturnachweisen und Notizen im HTML-Format erstellen.

So können Sie ZOTERO erhalten und nutzen

Schritt 1: ZOTERO Standalone oder ZOTERO for Firefox
Schritt 2: ZOTERO Connector im Browser aktivieren
Schritt 3: Bei Belieben zusätzlich online registrieren, um auch unterwegs Literatur zu speichern und später zu synchronisieren. Hier empfiehlt es sich aber, PDFs nur in der Standalone-Version zu speichern und beim Synchronisieren auszuschließen, denn jeder User hat nur 300 MB Free Storage.

So lernen Sie ZOTERO kennen

Um Ihnen den Einstieg im Umgang mit dem Programm zu erleichtern und ZOTERO sinnvoll für Ihre wissenschaftlichen Arbeiten nutzen zu können, bietet die Bibliothek Einführungskurse für Studierende und Mitarbeiter/innen zu ZOTERO an.

Darüber hinaus lohnt sich aber auch ein Blick auf die „Documentation“, eine Art FAQ auf Zotero.org, die auch in deutscher Sprache vorliegt. Auch findet man zahlreiche User-Tutorials auf YouTube.

Für ZOTERO gibt es allerdings momentan keine exakt auf die Bedürfnisse der FH Aachen angepassten Zitationsstile. Eventuell ist aber Ihr/e Betreuer/in auch einer alternativen Zitierweise aufgeschlossen. Im „Zotero Style Repository“ finden sich durchaus brauchbare Stile, z.B. von der „Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin“ oder angelehnt an den Ratgeber „Die Bachelorarbeit“ (Samac et al.). Der Mouseover-Effekt zeigt Ihnen, wie ein Literaturverzeichnis jeweils aussieht.

Downloads:

ZOTERO Standalone oder für Firefox https://www.zotero.org/download/ 
ZOTERO Style Repository https://www.zotero.org/styles/?q=german

Wichtige Links:

Deutschsprachige Hilfetexte https://www.zotero.org/support/de/start
ZOTERO User Forum https://forums.zotero.org/categories/
Apps für ZOTERO (Android und IOS) https://www.zotero.org/support/mobile