Stabsstelle Compliance

Herzlich willkommen auf unserer Seite!

Der Begriff Compliance beschreibt die Einhaltung von Vorschriften und Regeln, die von allen Beteiligten zu beachten sind. Compliance umfasst somit alle Vorkehrungen, die getroffen werden, um zu gewährleisten, dass sich Mitarbeiter und Organmitglieder an alle relevanten Gesetze, Richtlinien und Verordnungen halten. Diese Regelungen sind auf den jeweiligen Organisationszweck anzupassen und können auch ganz individuelle Zielsetzungen beinhalten, die die Organisation festlegt.

Als Basis eines solchen Systems spielen die Analyse, Aufnahme und Strukturierung bestehender Regularien und die Etablierung eines Risikomanagements eine entscheidende Rolle.

Ein Risiko liegt immer dann vor, wenn ein Schadenseintritt möglich ist. Die Organisation muss sich daher mit der Frage beschäftigen: Was wurde bereits unternommen, um die Eintrittswahrscheinlichkeit und / oder Schadensausmaß zu reduzieren oder ganz zu vermeiden?

Compliance Richtlinien sollten an einer solchen Risikoeinschätzung anknüpfen.

Um eine möglichst breite Akzeptanz, Sensibilisierung und Durchdringung zu erreichen, sollten die Richtlinien in Abstimmung oder gemeinsamen Projekten mit den betroffenen Bereichen erarbeitet und durch die Hochschulleitung beschlossen werden.

Ein etabliertes Compliance-Management-System kann bspw. folgenden Mehrwert für die Organisation haben:

  • Vermeidung finanzieller Schäden, Reputationsschäden oder strafrechtlicher Sanktionen
  • Imagevorteil z.B. gegenüber Kooperationspartnern
  • Glaubwürdigkeit (nach innen und außen)
  • Verbesserte Unternehmenskultur
  • Stärkung der Organisationsstrukturen
  • Zulassung zu Ausschreibungen

Unsere Aufgaben…

  • Etablierung regelmäßiger Risiko-Untersuchungen zur Identifizierung von Compliance-Risiken
  • Erstellung, Implementierung, Dokumentation und fortlaufende Anpassung von Compliance-Maßnahmen
  • Identifizierung relevanter Schnittstellen und Synchronisierung
  • Beratung und lfd. Information innerhalb der FH Aachen über Compliance-relevante Themen
  • bedarfsorientierte Durchführung von Schulungen
  • ad- hoc-Analysen im Bedarfsfall
  • Aufbau eines rollierenden Verfahrens inkl. Monitoring und Reporting

Leiterin

Dipl.-Oec. Christine Peters
c.peters(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 54022