Jabber-Server

Die FH Aachen stellt für alle Mitglieder der Hochschule einen Jabber-Server zu Verfügung. Angehörigen der Hochschule wird dadurch ein einfaches und schnelles Kommunikationsmittel zur Verfügung gestellt. Es können Textnachrichten oder Dateien mit Hilfe des Messengerprotokolls versendet werden. Weiterhin bietet der Jabber-Server die Option, dass Sie mit einer Person eine Videokonferenz abhalten.

Um mit anderen Teilnehmern zu kommunizieren, benötigen Sie ein Messenger-Programm (Client). Wir empfehlen den Spark-Client, da dieser auch Videokonferenzen unterstützt.

Darüber hinaus gibt es eine Menge an weiteren Multi-Protokoll-Clients, die sowohl das Jabber-Protokoll als auch andere Instant-Messaging-Protokolle wie z.B ICQ oder MSN unterstützen. 

Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Sie können sich mit Ihren FH-Login-Daten am Server anmelden.

JUNe

"Das Jabber University Network, kurz JUNe, ist ein lockerer Zusammenschluss von Universitäten auf Initiative der RWTH Aachen. Alle Mitglieder betreiben einen eigenen Jabber-Server. Das primäre Ziel des Netzwerks ist es, zu zeigen, wie verbreitet Jabber bereits ist und die Studierenden weiterer Universitäten zu motivieren, ebenfalls einen eigenen Jabber-Server zu betreiben. Im Augenblick beteiligen sich bereits 17 Universitäten und Fachhochschulen an unserem Netzwerk."

(Quelle: j-u-n-e.org/wiki/JUNe/Portal)

Verbindungsdaten

Benutzername: FH-Kennung
Passwort: E-Mail-Passwort
Server: jabber.fh-aachen.de
XMPP Port: 5222

Kontakt

DVZ
Goethestr. 3
52064 Aachen
Raum 01502
dvz(at)FH-aachen.de
T +49.241.600952915
F +49.241.600952453

x