Sicherheit

Um die bestmögliche Sicherheit zu gewähleisten, sollten Sie die aktuellen Betriebssystemversionen von Windows, Linux oder MacOS verwenden. Falls Sie Ihr Rechnersystem aktualisieren möchten, können Sie als Studierender an der FH Aachen beispielsweise das Programm Imagine von Microsoft nutzen, um kostenlos auf das aktuellste Windows-Betriebssystem umzusteigen. Lehrkräfte wenden sich an ihre EDV-Ansprechpartner des jeweiligen Fachbereiches.

Weiterhin haben Sie als FH-Angehöriger im Rahmen der Hochschullizenz die Möglichkeit, den Virenscanner Sophos herunterzuladen. Weitere Informationen finden Sie hier. Der E-Mailverkehr wird durch einen zentralen Virenscanner der RWTH/FH geschützt.

Informationssicherheit

Der IT-Sicherheitsbeauftragte bietet auf seinen Seiten eine Vielzahl an Informationen rund um das Thema Informationssicherheit an. Unter anderem finden Sie hier Empfehlungen des BSI und Richtlinien.

Datensicherheit

In Kooperation mit dem Rechen- und Kommunikationszentrum der RWTH Aachen bietet die FH Aachen Backup- und Archivierungsdienste an. Diese basieren auf der Software TSM (Tivoli Storage Manager) der Tivoli Produktgruppe von IBM.

Nutzerzertifikate (Browser & E-Mail)

Ein Nutzerzertifikat ist wie ein digitaler Ausweis zu verstehen. Es dient zur Signierung und Verschlüsselung von E-Mails und Dokumenten. Hierzu müssen Sie ein Nutzerzertifikat beantragen und es in Ihren Mail-Client (Thunderbird, Outlook o.ä.) importieren. Sie haben die Möglichkeit, mit Ihrem Zertifikat eine E-Mail oder ein Dokument persönlich digital zu unterscheiben (signieren) und zu verschlüsseln. Der Empfänger kann somit absolut sicher sein, dass dieses Dokument von Ihnen stammt. Ein technisches Verfahren stellt sicher, dass niemand die E-Mail verändert oder gefälscht hat.

Serverzertifikate

Serverzertifikate dienen dazu, einen Server eindeutig identifizierbar zu machen. Auf den folgenden Seiten können Sie diese Zertifikate beantragen.

x