Kalender Unterricht Praktika

Akademischer Kalender

Das Freshman-Programm beginnt normalerweise Anfang Oktober mit der Ankunft der Studierenden. Eine Woche später finden Orientierungsveranstaltungen statt und der Unterricht beginnt. Siehe auch Ankunft in Deutschland für ausführliche Informationen.

Das Freshman-Programm gliedert sich in zwei 18-wöchige Semester. Das Wochenpensum an Vorlesungen liegt bei ungefähr 36 Stunden.

Die Weihnachtsferien liegen zwischen dem 24. Dezember und dem 2. Januar.

Um Ostern gibt es eine vorlesungsfreie Woche.

Angebote von Ausflügen sind möglich.

Die übrigen Wochen stehen zur Vorbereitung auf die Zwischenprüfung nach dem ersten Semester und der Abschlussprüfung zur Verfügung.

Die Abschlussprüfungen finden im Mai, Juni oder Juli statt, je nach Track.
Der letzte Tag für den Auszug aus dem Zimmer ist der 31. Juli.


Für mehr Informationen über Studienoptionen schaue unter Was kannst Du studieren? Studiengänge
 

Kurse im German Track

T-Kurs   W-Kurs   M-Kurs
Ingenieurwissenschaften   Wirtschaftswissenschaften   Medizin
__________________   __________________   __________________
Deutsch   Deutsch   Deutsch
Mathe   Mathe   Biologie
Physik   Wirtschaftswissenschaften   Physik
Chemie   Englisch   Chemie
         

Kurse im English Track FEP

T-Kurs   W-Kurs
Ingenieurwissenschaften   Wirtschaftswissenschaften
__________________   __________________
Mathe   Mathe
Physik   Wirtschaftswissenschaften
Englisch   Englisch
Chemie    
Deutsch   Deutsch
     

Kurse im English to German Track

Ingenieurwissenschaften
__________________
Sprache
Mathe
Physik
Praktikum


Studierende im English to German Track, die an ihrem Praktikum in den universitären Einrichtungen in Jülich teilnehmen, werden jeden Tag ohne zusätzliche Kosten dorthin gebracht.

Zusätzliche Kurse werden u. a. als individuelle Förderung oder interkulturelles Training angeboten.

Benotungssystem

Das Benotungssystem in Deutschland hat fünf Stufen mit einem entsprechenden numerischen Gegenwert. Zwischenstufen können gegeben werden.

„sehr gut“ (1)
„gut“ (2)
„befriedigend“ (3)
„ausreichend“ (4)
„nicht ausreichend“ (5)

Die Mindestvoraussetzung für das Bestehen ist „ausreichend“ (4).