Veranstaltungen

Tag der Lehre (2016)


Am 27. Oktober 2016 fand der erste Tag der Lehre an der FH Aachen im Hauptgebäude der FH Aachen statt. Mit dem Themenschwerpunkt "Lehre im digitalen Wandel" befasste sich der Tag mit einer weiteren scheinbaren Selbstverständlichkeit: Die ständige, leichte Verfügbarkeit von Information durch digitale Medien verführt zu der Annahme, es sei auch die Kompetenz vorhanden, diese Information problemlösend zu verwerten. Dabei bieten digitale Medien natürlich die Chance, Wissens- und Kompetenzerwerb zu fördern. Diese Chance gilt es zu nutzen.

Die Veranstaltung wollte den Diskurs zu diesem Thema anregen und Studierenden und Lehrenden ein Forum des Austausches bieten. Gelegenheit dazu haben die Diskussionsrunde und Gespräche im Rahmen der begleitenden Posterausstellung geboten.

Der Tag der Lehre 2016 wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und mit der großzügigen Unterstützung von Sponsoren durchgeführt.

Blackout (2017)


Gemeinsam mit regionalen Partnern zeigen wir unter dem Motto „Blackout – nicht mit uns!“, dass die regionale Energiewirtschaftsbranche und die FH Aachen für Versorgungssicherheit und Stabilität stehen. Motto: „Mit uns wird es keinen Blackout geben!“

Der Hintergrund: Im Rahmen des Wettbewerbes „Eine Uni – ein Buch“ organisiert die FH Aachen 2017 verschiedene Veranstaltungen rund um das Buch „Blackout – Morgen ist es zu spät“ von Marc Elsberg. Geplant sind diese Veranstaltungen zum Thema Blackout:

  • Auftaktveranstaltung
    21. April 2017  l  Hauptgebäude der FH Aachen, Bayernallee 11
  • Blackout-Filmabende 
    verschiedene Termine und Orte in Aachen und Jülich
  • Das Highlight: „Der große Hackerangriff“
    16. November 2017  l  Konferenzraum der Firma SOPTIM
  • Abschlussveranstaltung 
    5. Dezember 2017  l  Aula der FH Aachen, Bayernallee 11

Die Veranstaltungen bieten Sponsoren eine hervorragende Plattform. Das Sponsoring der verschiedenen Veranstaltungen ist in Form einer Projektpartnerschaft und als Hauptsponsor möglich. Wir danken unseren Partnern für ihre großzügige Unterstützung, ohne die eine erfolgreiche Realisation der Veranstaltungen nicht möglich wäre.


Weitere Informationen finden Sie unter: www.fh-aachen.de/blackout/

Summer School Renewable Energy, SIJ (seit 1985)


Seit 1985 führt das Solar-Institut Jülich (SIJ) der FH Aachen jährlich im Zeitraum August/September die Summer School Renewable Energy durch. Im Jahr 2015 wurde die Summer School Renewable Energy mit dem von EUROSOLAR e.V. initiierten Deutschen Solarpreis in der Kategorie „Bildung und Ausbildung“ ausgezeichnet.

Das dreiwöchige Programm bietet einen umfassenden Überblick über Potenziale, Technologien und Anwendungsmöglichkeiten erneuerbarer Energien sowie rationeller Energieverwendung. In Fachvorträgen, Praktika und Exkursionen erhalten die Studierenden aktuelles Wissen zu innovativen und nachhaltigen Energiesystemen. Nach zwei Wochen intensiver Wissensvermittlung etwickeln die Studierenden in Teams ihre eigenen Ideen und Visionen zum Thema „Nachhaltige Energieversorgung von morgen“. Die Projektarbeiten werden von einer Experten-Jury bewertet und mit Fachbuchpreisen prämiert. 

Um die Kosten für dier Studierenden gering zu halten, sind wir auf die Unterstützung von Sponsoren angewiesen. Sponsoring der Summer School Renewable Energy ist in Form von drei Sponsoren-Paketen – Classic, Gold oder Platin- möglich. Wir danken herzlich unseren Partnern, die durch ihren Beitrag die erfolgreiche Durchführung der Summer School erst möglich machen.

Weitere Informationen zur Summer School finden Sie unter: www.fh-aachen.de/forschung/solar-institut-juelich/summer-school/

Weitere Informationen zu den Sponsoring-Möglichkeiten der Summer School finden Sie hier: https://www.fh-aachen.de/forschung/solar-institut-juelich/summer-school/summer-school/sponsoring/

x