Career-Building Elements

Ein neues modulares Entwicklungs- und Vernetzungsangebot für MINT-Studentinnen

Gemeinsam für mehr weibliche Talente im MINT-Bereich: Die Femtec GmbH, das internationale Karrierenetzwerk für MINT-Studentinnen sowie Professionals, und die HochschulAllianz für Angewandte Wissenschaften (HAWtech) initiieren eine strategische Partnerschaft.

Career-Building Elements soll bereits bei Schülerinnen die MINT-Orientierung fördern, die Vernetzung im Studium unterstützen und insbesondere den Berufseinstieg erleichtern. Das Angebot wird explizit MINT-Studentinnen neue Perspektiven ermöglichen und Vielfalt in der Arbeitswelt stärken. Potenziellen Partnerorganisationen bieten sich im Femtec Netzwerkattraktive Formate für vielfältige Karriereentwicklung, gezieltes Talent Recruiting und ein Engagement für stärkere MINT-Förderung in unserer Gesellschaft. 

Künftige Partner-Unternehmen können Talente gezielt ansprechen und von sich überzeugen. Stipendiatinnen bekommen die Möglichkeit zur individuellen Entwicklung als Ergänzung zum fachlichen MINT-Studium. Gemeinsam werden alle Beteiligten befähigt, die Herausforderung der Zukunft in Vielfalt zu gestalten.

Investition in Vielfalt und Zukunft - MINT-Talente entwickeln und binden

Durch bedarfsorientierte Inhalte und attraktive Formate wird die Passung zum Studienalltag und der Arbeitswelt von morgen gestärkt. Somit steigt der Transfererfolg und eine Beteiligung bereits in der Konzeption realisiert.

Weitere Informationen zum geplanten Programm finden Sie auf Femtec.org und HAWtech.de.

Vorteile für Partnerorganisationen

  • Das neue Programm stärkt alle Beteiligten
  • Stärkung vielfältiger Karrieremöglichkeiten von MINT-Studentinnen
  • gebündelte Rekrutierung von MINT-Talenten an mehreren Hochschulen
  • Kompetenzbasierte Auswahl von Studentinnen für Einstiegsformate
  • konkretes Employer Brandkung und Marketingmöglichkeiten
  • Engangement mit anderen Organisationen zur Stärkung vielfältiger Teams
  • Bedarfsorienterte Mitgestaltung bei Inhalten und Formaten möglich
  • Reverses Innovationsmanagement mittels kreativer Projekte

Sollten Sie an der Umfrage zur Modulerarbeitung teilnehmen, so finden Sie hier die Angaben zum Datenschutz:

Hinweise zum Datenschutz

Bei der Befragung werden grundsätzlich keine personenidentifizierenden Daten erhoben und gespeichert. Allerdings ist aufgrund der möglichen Freitexte / offenen Eingabefelder aber nicht auszuschließen, dass Daten im Kontext der Hochschule einzelnen Personen nachträglich wieder zugeordnet werden können (Reidentifizierung).

Wir versichern Ihnen, dass alle Angaben sowie die Ergebnisse der Umfrage streng vertraulich behandelt werden. Alle Informationen aus dieser Umfrage werden in Übereinstimmung mit der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und den deutschen Gesetzen für die Ausgestaltung eines Karriereprogramms verwendet. Die Daten werden sicher verwahrt und nur innerhalb der Hochschulen des HAWtech Verbundes und der Femtec GmbH verarbeitet.

Wir informieren Sie hiermit, dass

  • Ihre Teilnahme an dieser Umfrage freiwillig ist,
  • Ihnen durch die Entscheidung, nicht an der Umfrage teilzunehmen, keine Nachteile entstehen,
  • Ihre Angaben ausschließlich für o. g. Zwecke gespeichert und verarbeitet werden,
  • die erhobenen nicht personenbezogenen Daten aus Gründen der wissenschaftlichen Überprüfbarkeit für zehn Jahre archiviert und anschließend gelöscht werden,
  • Ihnen – soweit die Daten aufgrund Ihrer Freitextangaben personenbezogen sind - folgende Betroffenenrechte zustehen
    • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
    • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO),
    • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO),
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
    • Recht auf Widerspruch aus aufgrund einer besonderer Situation der betroffenen Person (Art. 21 DS-GVO)
    • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden

Bei Fragen bezüglich des Datenschutzes steht Ihnen der Datenschutzbeauftragte der Hochschule Darmstadt via datenschutz(at)h-da.de zur Verfügung.

Information zum Widerspruchsrecht nach Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e („Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe öffentlichen Interesse erforderlich“, d.h. Lehre, Studium, Forschung, Weiterbildung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir werden, daraufhin Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Ihren Widerspruch senden Sie bitte formfrei an die verantwortliche Stelle.

Mit der Teilnahme an der Umfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.

Kontakt

FH Aachen
Allgemeine Studienberatung
Nadine Bellingradt-Hannig
Eupener Str. 70
52066 Aachen

 +49 241 6009 51808
cbe(at)fh-aachen.de