Prof. Dr. Dr. h. c. Franz C. Palm

Curriculum Vitae

Kurzer Lebenslauf

Im Jahr 2005 wurde Franz C. Palm von der Königlich Niederländischen Akademie der Wissenschaften zum (Akademie) Professor für Ökonometrie ernannt.

Seit 1985 ist er Professor für Ökonometrie an der Universität Maastricht. Dort war er Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Business Administration von 1986 bis 1989, 1998 bis 2001 und 2004 bis 2006. Außerdem war er Professor für Ökonometrie an der Freien Universität Amsterdam (1980-1985).

Den Doktortitel hat er 1975 am Center for Operations Research and Econometrics (CORE) der Universität Louvain erworben. Dort hat er auch den Master in Wirtschaftswissenschaften / Ökonometrie abgeschlossen.

Bevor er an die Freie Universität Amsterdam berufen wurde, war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am CORE (1971-1972) und an der Graduate School of Business, University of Chicago (1972-1974).

Franz C. Palm hatte an der Universität Louvain und an der Graduate School of Business der University of Chicago eine Gastprofessur. Zudem wirkte er 1990 als Gastforscher an der Harvard University und an der Université de Montréal.

Er ist Mitglied (Fellow) der American Statistical Association, des Journal of Econometrics, der European Economic Association und des CESifo. Zudem ist er externes Mitglied in der Abteilung für Geistes-und Sozialwissenschaften der Königlich Niederländischen Akademie der Wissenschaften.

Franz C. Palm ist Gründungsmitglied und Mitherausgeber des Journal of Empirical Finance, Mitherausgeber des Journal of Econometrics, ehemaliges Mitglied der Chefredaktion von De Economist sowie ehemaliger Mitherausgeber des Journal of Economic and Business Statistics und der European Economic Review.

Im Jahr 2009 wurde ihm der Doktortitel honoris causa durch die Université de Fribourg / Universität Freiburg (Schweiz) verliehen.

x