IT-Sicherheitshinweise


Nach dem BSI ist ein Administrator zuständig für Einrichtung, Betrieb,
Überwachung und Wartung eines IT-System. Jedes Betriebssystem
stellt für die Rolle des Administrators ein Profil mit den ent-
sprechenden Rechten auf dem System zur Verfügung.
Unter Unix wird dies mit dem User 'root' und unter Windows mit
dem User 'Administrator' abgebildet.
Mit dieser Höchstzahl an der auf Systemebene eingeräumten
Rechten übernimmt der Administrator auch die alleinige
Verantwortung für das System. Er ist verantwortlich dafür, dass alle
Maßnahmen für einen ordnungsgemäßen Betrieb des IT-Systems
umgesetzt werden.
Der IT-Benutzer dagegen setzt zur Erledigung seiner Aufgaben ein
IT-System lediglich als Arbeitsmittel ein. Die auf Systemebene
benötigten Rechte werden ihm je nach Bedarf vom Administrator
eingerichtet.
Der Systemzugang des Administrators ist für die Aufgabenerfüllung
eines IT-Benutzers ungeeignet!
Weitere Ausführungen dazu sind in den Sicherheitshinweisen für
Administratoren und Benutzer der FH Aachen nachzulesen.

Für den Zugriff ist der Login erforderlich!

 

   

x