Aachener Sprachwinter

Deutsch lernen in der Europastadt Aachen

Unter dem Titel Aachener Sprachwinter bietet die FH Aachen Winterkurse im Fach Deutsch als Fremdsprache an. Die Kurse richten sich an internationale Studierende mit fortgeschrittenen Deutschkenntnissen und finden jährlich im Januar und Februar für 4 und 6 Wochen statt.

Angeboten werden intensive Deutschkurse auf den Niveaustufen B1-C1, Voraussetzung für die Teilnahme sind Vorkennnisse auf Niveaustufe B1. Der intensive Unterricht konzentriert sich auf die vier Schlüsselfertigkeiten Lesen, Sprechen, Hören und Schreiben und bringt Sie auf vielfältige Weise mit der deutschen Sprache in Berührung. Der Fokus liegt dabei auf dem Erwerb von Kompetenzen, die im akademischen Umfeld wichtig sind, z. B. wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren. Im Rahmen von Projekttagen werden sowohl studienbezogene als auch kulturelle Inhalte bearbeitet und auf kreative Weise weiter vertieft, z. B. durch Fachvorträge, Diskussionsrunden, Theater- oder Museumsbesuche.

Landeskunde spielt beim Aachener Sprachwinter eine zentrale Rolle: Sie werden im Unterricht viel über verschiedenste Aspekte der deutschen Kultur lernen. Darüber hinaus erleben Sie jenseits des Kursraumes eine einzigartige Region Deutschlands in unmittelbarer geografischer und kultureller Nähe zu Belgien, den Niederlanden und Frankreich. Im Rahmen unseres abwechslungsreichen Kultur- und Freizeitprogramms können Sie nicht nur Aachen und Umgebung, sondern auch unsere nahegelegenen Nachbarländer besuchen. Unsere Europa-Exkursionen führen Sie in die europäischen Hauptstädte Amsterdam (Niederlande) und Paris (Frankreich).

Weitere Informationen und Anmeldung 

x