Was bedeutet: Praktikum anerkennen lassen?

Die Anforderungen für eine Anerkennung der praktischen Tätigkeit hat der Fachbereich in den Praktikumsrichtlinien aufgeführt (Download Übersicht der Praktikumsrichtlinien).

Was bedeutet „Anerkennung“?
Falls Sie sich zum Zeitpunkt der Einschreibung noch im Praktikum befinden, müssen Sie der Immatrikulationsstelle, also dem Studierendensekretariat (Bayernallee 11, 1. Etage) eine vorläufige Praktikumsbescheinigung der Firma vorlegen. Sie werden dann nur vorläufig eingeschrieben.

Nach Abschluss des Praktikums müssen Sie sich an die Ansprechpartner im jeweiligen Fachbereich wenden, die aufgrund Ihrer endgültigen Praktikumsbescheinigung oder Praktikumsberichten die fachliche, inhaltliche und formelle Richtigkeit des Praktikums überprüfen.

Wenn alles korrekt ist, stellt der Fachbereich die „Anerkennung“ aus, die Sie dann im Studierendensekretariat bis spätestens 30. September (Wintersemester) bzw. 31. März (Sommersemester) vorlegen müssen. Wenn das der einzige nachzureichende Nachweis war, sind Sie dann endgültig eingeschrieben.

Wenn Sie den Nachweis nicht (fristgerecht) bringen/können, dann muss die Einschreibung zurückgenommen werden – Sie sind dann nicht Studierenden/r unserer Hochschule!

 

x