Numerus-Clausus-Werte

Numerus clausus steht synonym für „Zulassungsbeschränkungen“, abgekürzt NC und ist keine Note! Das bedeutet, nicht alle Studienplatz-Bewerber/innen können einen Studienplatz erhalten, wenn mehr Bewerbungen als Plätze vorhanden sind. 
Darum muss in einem solchen Fall die Anzahl (numerus) der Zulassungen zum Studium eingeschränkt (clausus) werden.
Das einzige was vorher festgelegt ist, ist die Anzahl von vorhandenen Studienplätzen. Es werden KEINE NOTEN im vorhinein festgelegt!

Die Frage:"Welchen NC muss ich haben?" ist also falsch gestellt und kann nicht beantwortet werden!

Alle Spekulationen über zukünftige Noten-Grenzwerte können höchstenfalls das Gewissen beruhigen, haben aber nichts mit tatsächlich kommenden zukünftigen Grenzwerten zu tun.

 Seit Umstellung in verschiedenen Bundesländern auf das 'Turbo-Abi'/G8 und die Bewerbung
 einiger Studiengänge über www.hochschulstart.de haben sich das Bewerbungsverhalten und
 Studienplatz-Annahmeverhalten geändert. 
 Deshalb haben die NC-Werte der vergangenen Jahre an Aussagekraft erheblich verloren.

!---------------------------------------------------------------------------------------
Daher werden keine NC-Werte der Vergangenheit mehr veröffentlicht!
!---------------------------------------------------------------------------------------

Nach den Zulassungsverfahren werden Losverfahren bzw. die Vergabe über die Studienplatzbörse / "freie Studienplätze" nur durchgeführt, wenn es weiterhin freie Plätze gibt.

Die Studienplätze werden in den Quoten Note/Wartezeit zur 80%/20% vergeben.
Die gesetzliche Grundlage für die Zulassungsverfahren ist die "Verordnung über die Vergabe von Studienplätzen in Nordrhein-Westfalen (Vergabeverordnung NRW - VergabeVO NRW)  ".

x