Rückmeldung zum nächsten Semester

Ab 18. Dezember 2017 versendet das Studierendensekretariat Informationen über die Rückmeldung zum Sommersemester 2018

  • Das Informationsschreiben zur Rückmeldung erhalten Sie ausschließlich als eMail an Ihren ...@...fh-aachen.de - Account! (Muster der Mail)
    Beachten Sie: Laut Einschreibungsordnung der FH sind die Studierenden verpflichtet, zum Empfang von Unterlagen und Nachrichten der FH Aachen den von der Fachhochschule bereitgestellten E-Mail-Account regelmäßig (mindestens einmal pro Woche) abzurufen. Ihr Mail-Postfach darf also auch nicht überfüllt sein, Nachrichten müssen zustellbar sein können!

Falls Sie Ihr Studium nach dem 28.02.2018 nicht mehr weiterführen möchten oder bis dahin sicher Ihr Studium incl. Kolloquium erfolgreich abgeschlossen haben, brauchen Sie die Rückmelde-Zahlung nicht vorzunehmen.

Der zu zahlende Betrag ist bei Zahlungseingängebis einschl. Mittwoch, 28. Februar 2018:    271,91 €
Der zu zahlende Betrag ist bei Zahlungseingängeab Donnerstag, 01. März 2018:     281,91 €  (incl. 10,- Säumnisgebühr). 
Berücksichtigen Sie bei Ihrer Überweisung die Bearbeitungszeit mancher Auftragsbanken von 3 Arbeitstagen; nicht Ihr Auftragsdatum zählt, sondern das Empfangsdatum auf unserem Konto!

Fällige Zahlungen (der Gesamtbetrag), die nicht am Dienstag, 03. April 2018 dem Konto der FH Aachen gutgeschrieben sind, werden die Exmatrikulation wegen nicht erfolgter Rückmeldung zur Folge haben. Die Wiedereinschreibung können Sie dann frühestens zum nächsten Semester beantragen.

Als Verwendungszweck sind die Matrikelnummer ohne Leerstellen und für den Campus Aachen bzw. Campus Jülich ein Kürzel AIX bzw. JUEL und das Rückmeldesemester in der Form JJJJ1 oder JJJJ2 (1=Sommersemester, 2=Wintersemester) anzugeben. Beispiel924679 JUEL 20181
Nur dann kann die Verbuchung eindeutig und beschleunigt vorgenommen werden.

     Bankverbindung:   
         Empfänger: Fachhochschule Aachen 
         IBAN:         DE81 39050000 0000060236
         Bank:         Sparkasse Aachen
         BIC:           AACSDE33XXX [wird nur für Zahlungen aus dem Ausland benötigt]

    Verwendungszweck Beispiel für Aachen:  123456 AIX 20181  (Muster SEPA-Überweisung Aachen )
    Verwendungszweck Beispiel für Jülich:     987654 JUEL 20181 (Muster SEPA-Überweisung Jülich ) 

       [tragen Sie bitte anstelle von 1234... bzw. 9876... Ihre Matrikelnummer ein!]
 
Hinweis: Bei Auslandsüberweisungen aus Nicht-EU-Ländern können seitens der Heimat-Bank Kosten entstehen. In diesem Fall müssen Sie die Einzahlung um diese Kosten erhöhen (z.B. Schweizer Banken: 5,-€).

Wenn der korrekte Betrag in der Summe auf dem Konto der FH Aachen verbucht ist, werden Sie rückgemeldet.
Sie erhalten dann einige Tage später eine Mail mit der Info, dass die Rückmeldung erfolgt ist. 
Es wird Ihnen ab Sommersemester 2018 keine Papier-Post (Studierendenausweis; SemesterTicket; BAföG-Bescheinigung; Parkausweis) zugesandt. Die Gültigkeit des eTickets (FAQ: eTicket) wird automatisch verlängert - Sie bekommen keine Ticket-Karte neu zugeschickt.  Studienbescheinigungen, BAföG-Bescheinigungen, Parkausweis, Datenkontrollblatt, Notenspiegel können Sie über das Online-Portal www.qis-fh-aachen.de selbst drucken bzw. downloaden. 
Studierendenausweise in Papierform werden nicht mehr verschickt. 
Auf Anfrage stellt das Studierendensekretariat Studienbescheinigungen (auch Internationale Studienbescheinigungen in englisch und französisch) aus.

Über den QIS Menüpunkt  "Gebühren-Konto" (=Ihre Einzahlungen auf das FH Konto) können Sie einsehen, ob und wie viel Geld Ihrer Matrikelnummer zugeordnet ist. 

Haben Sie Fragen zur Ihrer eigenen Rückmeldung, setzen Sie sich mit dem Studierendensekretariat AACHEN (Tel. 0241/6009-51616 Kontaktformular ), 

bzw. JÜLICH (0241/6009-53117 studierendensekretariat_juelich(at)fh-aachen.de ) in Verbindung, um die Angelegenheit zu klären.
Bei allgemeinen Fragen können Sie sich auch an das SSC (StudentServiceCenter) wenden. Tel. 0241 6009 51616 | ssc(at)fh-aachen.de 

[aktualisiert: 15.12.2017]

x