Personalangelegenheiten Tarifbeschäftigte und Auszubildende

Aufgaben/Beschreibung

  • Grundsatzangelegenheiten des Arbeits- und Tarifrechts
  • GLAZ, Telearbeit
  • Urlaub / Krankheit
  • Mitarbeit in sachgebietsbezogenen Arbeitsgruppen

Leitung

Dipl.-Verw.-Wirt Gerhard Jansen
Bayernallee 11
52066 Aachen
Raum 04011
g.jansen(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51061
F: +49.241.6009 51077

Arbeitsgebiete

Personalangelegenheiten der Tarifbeschäftigten

  • Einstellung / Weiterbeschäftigung
  • Befristung von Arbeitsverträgen
  • Tätigkeitsdarstellung und -Bewertung
  • Beurlaubungen / Teilzeitbeschäftigungen
  • Krankheit / Dienstunfall / Sachschaden
  • Durchführung von personalvertretungsrechtliche und sonstige beteiligungspflichtige Angelegenheiten
  • Überstunden / Mehrarbeit
  • Führsorgeleistungen
  • Ausscheiden
  • Änderungsdienst mit dem LBV
Dipl.-Verw.-Wirt Gerhard Jansen
Bayernallee 11
52066 Aachen
Raum 04011
g.jansen(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51061
F: +49.241.6009 51077

(ZHQ, DVZ, Bibl.)

Gabriele Krämer
Bayernallee 11
52066 Aachen
Raum 04014
g.kraemer(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51069
F: +49.241.6009 51077

(Fachbereiche 3, 9, 10, Freshman, SIJ)

Dipl.-Kff. Janine Quint
Bayernallee 11
52066 Aachen
Raum 04010
quint(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51074
F: +49.241.6009 51077

(Fachbereiche 5, 8)

Dipl.-Kff. Sonja Schiller
Bayernallee 11
52066 Aachen
Raum 04010
s.schiller(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51068
F: +49.241.6009 51077

(Fachbereiche 1, 2, 4, Rektorat, Pressestelle, Dezernate III, IV, V, Z)

Petra Steinbeck-Kube
Bayernallee 11
52066 Aachen
Raum 04014
steinbeck-kube(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51360
F: +49.241.6009 51077

(Fachbereiche 6, 7, Dezernate I, II)

Personalangelegenheiten der Auszubildenden

  • Stellenplanung Auszubildende
  • Einstellung
  • Anmeldeverfahren IHK
  • Urlaub / Krankheit
  • Dienstunfall / Sachschaden
  • Nebentätigkeit
  • Ausscheiden
  • Änderungsdienst mit dem LBV
Gabriele Krämer
Bayernallee 11
52066 Aachen
Raum 04014
g.kraemer(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51069
F: +49.241.6009 51077
Dipl.-Kff. Janine Quint
Bayernallee 11
52066 Aachen
Raum 04010
quint(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51074
F: +49.241.6009 51077

Personalbeschaffung

  • Stellenausschreibungen incl. Beteiligungsverfahren
  • Bewerbermanagement/ Abwicklung von Bewerbungen
  • Sachgerechte Dokumentation und zentrale Ablage (auch in elektronischer Form)
  • Unterstützung der Bereiche bei der Personalauswahl (fallweise)
Dipl.-Kff. Sonja Schiller
Bayernallee 11
52066 Aachen
Raum 04010
s.schiller(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51068
F: +49.241.6009 51077

Personalangelegenheiten der studentischen und wissenschaftlichen Hilfskräfte und Tutoren

Studentische Hilfskräfte (SHK)

Studentische Hilfskräfte sind Hilfskräfte ohne einschlägigen Hochschulabschluss. Nach einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss eines Hochschulstudiums erfolgt eine Beschäftigung als wissenschaftliche Hilfskraft.
Eine Beschäftigung als studentische Hilfskraft an der Fachhochschule Aachen kann erfolgen, wenn die zu beschäftigende Person an einer Hochschule oder staatlich anerkannten Hochschule als Studierende oder Studierender eingeschrieben ist.
Studentische Hilfskräfte wirken unterstützend bei der Zuarbeit für die Lehre und Forschung sowie für Tätigkeiten aus dem Umfeld von Lehre und Forschung mit, beispielsweise durch die Unterstützung bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen, Kolloquien, Tagungen, Übungen, Exkursionen und Fachpraktika, die Betreuung studentischer Arbeitsgruppen und die Auswahl und Zusammenstellung des Materials für Lehrveranstaltungen.
Beschäftigungsoptionen für studentische Hilfskräfte sind in der Regel hochschulöffentlich bekannt zu geben.

Wissenschaftliche Hilfskräfte (WHF)

Als wissenschaftliche Hilfskraft kann beschäftigt werden, wer mindestens einen einschlägigen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in einem Diplom-, Magister-, Bachelor- oder Masterstudiengang nachweist.
Bei der Beschäftigung wissenschaftlicher Hilfskräfte soll die wissenschaftliche Aus- und Fortbildung – auch durch eigene wissenschaftliche Arbeit – gefördert werden.

Tutorinnen und Tutoren

Studentischen oder wissenschaftlichen Hilfskräften kann die Leitung von Tutorien übertragen werden. Sie müssen die notwendige fachliche und didaktische Eignung für diese Tätigkeit besitzen.
Im Rahmen dieser Tutorien können folgende Aufgaben übertragen werden:

  • Unterstützung bei der Orientierung zum Studienbeginn (z. B. Erstsemestertutorien),
  • Anleitung zum Studium (z. B. Mentoringprogramm),
  • Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten,
  • Vertiefung und Ergänzung des in Lehrveranstaltungen gebotenen Stoffes (auch im Hinblick auf Prüfungen) (z. B. Fachtutorien),
  • Vorbereitung auf den in künftigen Lehrveranstaltungen gebotenen Stoff (auch in der vorlesungsfreien Zeit) (z. B. Vorkurse oder Brückenkurse – soweit nicht im Rahmen des Curriculums relevant),
  • Betreuung in Projekten.

Die Tätigkeit als Tutorinnen und Tutoren setzt auch eine angemessene fachliche und didaktische Vor- und Nachbereitung voraus. Diese wird nicht gesondert vergütet, sondern ist in dem Vergütungssatz berücksichtigt.

notwendige Einstellungsunterlagen (siehe Downloads)

  • Antrag
  • LBV-Vordrucke
    (Persönliche Angaben….,Statuserklärung zur Sozialversicherung, Stauserklärung im Niedriglohnbereich)
  • Niederschrift…..
  • Studienbescheinigung
  • Kopie der Krankenversicherungskarte
    bei ausl. Studenten – nicht EU-Länder
    (Kopie der Aufenthaltserlaubnis (E-Card) und das Zusatzblatt zum Aufenthaltstitel)

zuätzlich bei wiss. Hilfskräften

  • Kopie der Diplom- bzw. der Bachelor/Master-Urkunde - Ersatzweise – falls die Urkunde noch nicht vorliegt –eine Bescheinigung des zuständigen Prüfungsamtes der Hochschule über das endgültig abgeschlossene Hochschulstudium mit Prüfungsdatum
  • Bei ausländischen Abschlüssen eine Bescheinigung über die Gleichwertigkeit eines ausländischen Studienabschlusses

 

 

Sabine Ackermann
Bayernallee 11
52066 Aachen
Raum 04016
ackermann(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51095
F: +49.241.6009 51035
Christiane Kowalewsky
Bayernallee 11
52066 Aachen
Raum 04016
kowalewsky(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51344
F: +49.241.6009 51077

Abwesenheiten

  • Urlaub
  • Krankheit
  • Gleitzeit
Rita Schröter
Bayernallee 11
52066 Aachen
Raum 04010
schroeter(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51070
F: +49.241.6009 51077

Telearbeit

Die FH Aachen hat sich das Ziel gesetzt, als familiengerechte Hochschule die Vereinbarkeit von Beruf und Familie weiter zu verbessern und die Integration von im Erwerbsleben benachteiligten Personen im Sinne des SGB IX zu unterstützen.

Die Hochschule und der Personalrat der FH Aachen verfolgen das Ziel, im Rahmen der alternierenden Telearbeit eine örtliche Flexibilisierung der Arbeitsorganisation im Interesse sowohl der Hochschule als auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erreichen.

Die Telearbeit wurde in einer Dienstvereinbarung geregelt.

Download-Objekt 1 bis 1 von 1

Dienstvereinbarung „Telearbeit“

829 Downloads
Datum der letzten Veränderung: 02/13/17
Christiane Kowalewsky
Bayernallee 11
52066 Aachen
Raum 04016
kowalewsky(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51344
F: +49.241.6009 51077
x