Forschungsschwerpunkt Life Sciences

Das komplexe Zusammenspiel von Biologie, Chemie, Physik, Biomedizin und Ingenieurwissenschaften ist an der FH Aachen in der grundlagenorientierten und angewandten Forschung im Schwerpunkt „Life Sciences“ vereint. Dazu gehören die Fachbereiche Chemie- und Biotechnologie sowie Medizintechnik und Technomathematik. Zudem haben sich unsere Forschenden in drei Instituten zusammengeschlossen, um interdisziplinär in den Schwerpunkten Bio- und Polymerchemie, Medizin- und Verfahrenstechnik sowie Biophysik, Biotechnologie und Bioengineering zu forschen.

Das Institut für Angewandte Polymerchemie (IAP) der FH Aachen forscht auf den Gebieten der Polymerchemie und Kunststofftechnologie. Hierbei fokussieren sich die Forschungsaktivitäten auf die Bereiche der nachhaltigen Polymer- und Hydrogel-Chemie, nanoskalige Additive, Kautschuktechnologie sowie Kunststoffverarbeitung und Recycling.

Das Institut für Bioengineering (IfB) verbindet Ingenieur- und Naturwissenschaften und fokussiert sich auf Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in den Bereichen der Biomedizin, Biophysik, Systembiologie, Verfahrens- und Systemtechnik.

Im Institut für Nano- und Biotechnologien (INB) beschäftigen sich unsere Forschenden mit interdisziplinären Forschungsfeldern der Biologie und Mikroelektronik, vornehmlich in den Bereichen Chemo- und Biosensorik, DNA-Sensorik und Nanostrukturen, optischer Mikro- und Nanosystemtechnik, Halbleitertechnik und Nanoelektronik, Zellkulturtechnik, Angewandte Immunologie, Industrielle Mikrobiologie, Enzymtechnik sowie Biokatalyse.


Beteiligte Einrichtungen

Institut für Angewandte Polymerchemie (IAP)
iap(at)fh-aachen.de
T +49. 241. 6009 53875
www.fh-aachen.de/forschung/institut-fuer-angewandte-polymerchemie-iap

Institut für Bioengineering (IfB)
digel(at)fh-aachen.de
T +49. 241. 6009 53862
www.fh-aachen.de/forschung/institut-fuer-bioengineering/

Institut für Nano- und Biotechnologien (INB)
info(at)inb.fh-aachen.de
T +49. 241. 6009 53215
www.inb.fh-aachen.de

Kompetenzplattform „Bioengineering“
artmann(at)fh-aachen.de
T +49. 241. 6009 53028
www.fh-aachen.de/forschung/kopf-bioengineering/